Quantum GIS Developer Meeting, Vienna 2009

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zur Hauptseite von FOSSGIS_e.V. zurück zu Finanzen zurück zu Förderanträge


Projekttitel: Quantum GIS Entwicklertreffen 2009 in Wien

Was soll gefördert werden?

Vom 5. bis 9. November findet in Wien das 2. Quantum GIS Entwicklertreffen statt, nachdem im März 2009 bereits erfolgreich ein 1. Treffen an der Universität Hannover durchgeführt werden konnte (siehe http://www.qgis.org/de/gemeinschaft/qgis-hackfest-de.html)

Auf dem Entwicklertreffen treffen sich QGIS Entwickler und Anwender, um sich auszutauschen, zu programmieren und neue Ideen zu entwickeln. Wir planen derzeit mit 10 bis 20 Teilnehmern, die aus Deutschland, Österreich der Schweiz und anderen, überwiegend europäischen Ländern anreisen werden.

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

  • eine finanzielle Förderung wird beantragt und soll an das QGIS Projekt gehen
  • die Förderung soll in die Teilnehmer bei den Kosten für die Anreise und Unterkunft entlasten.

Welcher Betrag wird benötigt?

  • was immer möglich ist. Der FOSSGIS e.V. hatte das erste Treffen in Hannover bereits mit 500 € gefördert. Wenn das wieder möglich wäre, wäre es natürlich klasse.

Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

  • Quantum GIS ist ein OSGeo Projekt und unter der GNU GPL lizensiert und wird nahezu vollständig auf freiwilliger, ehrenamtlicher Basis betrieben.

Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

  • nein

Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

  • finanzielle Unterstützung, reduzierte Ausgaben für die Teilnehmer
  • Nichtförderung: Teilnehmer müssen alle Kosten selbst tragen und können teilweise nicht teilnehmen, wie sich beim letzten Treffen zumindest herausstellte.

Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

  • Pressemeldung kann geliefert werden, wie auch nach dem 1. Treffen in Hannover.

Ansprechpartner

  • Otto Dassau

Mail an Finanzvorstand Björn Schilberg geschickt?

  • ja, 22 Juni 2009

Entscheidung

  • wird mit 500 Euro gefördert (Stand: 09 Sept 2009)
  • Happy hacking!

Formalitäten

  • das Geld soll an das Quantum GIS Projekt überwiesen und dann nach Bedarf verteilt werden
für die Überweisung werden folgende Angaben benötigt (bitte an Björn Schillberg per Mail schicken)
  • BLZ, Konto-Nr
  • .... Björn - weitere Anforderungen hinzufügen