GRASS GIS Community Sprint 2012

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zur Hauptseite von FOSSGIS_e.V. zurück zu Finanzen zurück zu Förderanträge


Projekttitel: GRASS GIS Community Sprint 23-28 Mai 2012 in Prag, Tschechische Republik

Was soll gefördert werden?

Mitglieder des GRASS GIS Projektes treffen sich zu einem "Community Sprint", der Entwickler, Nutzende und Beitragende (Dokumentation, Übersetzungen etc) anspricht. GRASS soll bei diesem Treffen verbessert werden und vor allem auch die soziale Komponente im Team weiter gestärkt werden. Die Teilnehmer müssen Reisekosten, Übernachtungskosten und Verpflegung zahlen. Arbeitsräume (Universität) und Wifi werden gestellt.

Zu diesem sechstägigen Treffen im Anschluss an die [Geoinformatics FCE CTU 2012 Konferenz] (International Conference on Free Software and Open Source in Geoinformatics, 21-23 Mai 2012) kommen GRASS GIS Entwickler aus ganz Europa, inkl. Deutschland zusammen, die einige Tage lang das GRASS Projekt gemeinsam vorantreiben möchten.

Weitere Infos unter: http://grass.osgeo.org/wiki/GRASS_Community_Sprint_Prague_2012

Das GRASS Projekt zeichnet sich durch seine einzigartige Geschichte aus - es ist außerdem Keimzelle vieler Communities (GRASS-Verein/FOSSGIS, GFOSS.it etc).

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

  • Eine finanzielle Förderung wird beantragt. Dadurch sollen Verpflegung, Übernachtungskosten und ggfls. Fahrtkosten unterstützt werden.

Welcher Betrag wird benötigt?

  • Jeder Betrag ist willkommen, idealerweise höher als die Spende von 500 Euro in 2011.

Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

  • GRASS GIS ist eines der ersten Freien GIS Softwareprojekte überhaupt und auch ein OSGeo Projekt
  • Projektmitglieder sind FOSSGIS Gründungsmitglieder mit Engagement auch im FOSSGIS e. V. und entsprechenden Konferenzen
  • Das Treffen zielt auf die Förderung des Community Gedankens ab
  • GRASS GIS ist eines der wenigen Softwareprodukte, das massive Datensätze verarbeiten kann. Bekannte weltweite Datensätze wie GLOBE DEM (NOAA) etc wurden mit GRASS erstellt

Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

  • Idealerweise im April 2012

Wird die Veranstaltung von anderer Seite gefördert?

  • bislang nein.

Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

  • Förderung: finanzielle Unterstützung, reduzierte Ausgaben für die Teilnehmer, sehr wahrscheinlich steigende Teilnehmerzahlen
  • Nichtförderung: Teilnehmer müssen die meisten Kosten selbst tragen, könnten daher ggfls. nicht teilnehmen.

Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

  • Pressemeldung soll erstellt werden und ist geplant wie im vorherigen Jahr

Ansprechpartner

  • Markus Neteler (markus.neteler AT fmach.it)

Mail an Vorstand (v o r s t a n d (at) f o s s g i s. de) geschickt?

  • am 21. März verschickt
  • Mail zur Diskussion an Vereinsliste geschickt 18. April 2012 durch hdus

Entscheidung

  • Der Vorstand beschliesst am 8.5.2012 den GRASS Community Sprint 2012 mit EUR 1000,-- zu fördern.
  • Mail an Markus Neteler mit Zusage 9.5.2012 durch hdus

Report nach dem Event