FOSSGIS Hacking Event 2017 Nummer 7

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

FOSSGIS Hacking Event 2017 Nummer 7

Termin

Freitag
  • Anreise kann am Freitag Nachmittag erfolgen
  • das Event startet dann am Freitag mit einer Vorstellungsrunde mit Pizza
Samstag
  • es wird gehackt
Sonntag
  • Weiterhacken bis zur Abreise

Linuxhotel.png

Standort in OSM

Ankündigung

Der FOSSGIS e.V. lädt zum 7. FOSSGIS Hacking Event im Linuxhotel ein.

Das Treffen findet vom 20.-22. Januar 2017 statt und kann vielfältig genutzt werden.

FOSSGIS Aktive können das Wochenende als Arbeitswochenende für Vereinsaufgaben nutzen, Vorbereitung der FOSSGIS 2017, IT, Öffentlichkeitsarbeit, Messen, ...

Communities und Interessierte aus freien GIS und Geodaten-Projekten können das Wochenende nutzen, um die jeweiligen Projekte voranzubringen.

Es stehen etwa 30 Hotelbetten für uns bereit.

Bitte tragt Euch und falls vorhanden Euer Projekt oder Eure Idee, die Ihr umsetzen wollte, möglichst bald im Wiki ein. Die Anzahl der Übernachtungsplätze ist begrenzt. Also schnell eintragen!

Weitere Ideen und Anregungen zur Ausgestaltung sind gerne gesehen und werden bestimmt aufgegriffen.

Wir freuen uns (mittlerweile zum 7. Mal!) auf ein gemeinsames FOSSGIS Hacking Event im Linuxhotel.

Themenvorschläge

FOSSGIS 2017
  • Teilnehmeranmeldesystem Pretix testen (Link kommt Freitag)
  • Programm checken, letzter Schliff (Frab)
  • Programm auf Website, bestenfalls im Websiteformat (nice to have)
  • Werbung für Ankündigung Eröffnung Anmeldung (Pressetext für FOSSGIS-Homepage sowie Mailinglisten)
  • TIB-AV Portal
  • OSGeo-Live
  • [bitte eintragen]

wir benutzen das osm-wiki, weil keine captcha... https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Essen_Hack_Weekend_January_2017

* für Frühaufsteher: morgens eine Runde laufen an der Ruhr - Sportzeug mitbringen!

Teilnehmerliste

verfügbare Zimmer (muss noch gecheckt werden)
  • EZ (7), DZ(9), Couch in DZ (3) => 28 Betten
  • Bei DZ-Belegung mit WunschpartnerIn möglichst vermerken
Kosten
  • Übernachtung und Verpflegung wird vom Verein getragen.
  • Anfahrt wird nur auf gesonderten Antrag bezahlt, weil es das Budget sprengen würden, wenn wir das für jeden übernehmen müssen.
lfd.Nr. Name von - bis EZ / DZ / egal Projekt Bemerkung Pizzawunsch
1 Astrid Emde 20. - 22.1. FOSSGIS, Mapbender 28 Pizza Vegetaria
2 Oliver Rudzick 20. - 22.1. OSM 2 Pizza Napoli
3 Michael Paulmann 20. - 22.1. EZ FOSSGIS 2017 Mitfahrgelegenheit ab Stuttgart, Zusteigen auf der Strecke möglich 65 Tortellini alla panna
4 Arne Schubert 20. - 22.1. DZ (mit S. Herritsch) FOSSGIS, YAGA 29 Gorgonzola
5 Stephan Herritsch 20. - 22.1. DZ (mit A. Schubert) FOSSGIS, YAGA 12 Italia
6 Uwe Brengelmann 20. - 21.1. (abends) EZ QGIS.de 22 Bella groß
7 Bernhard Ströbl 20. - 22.1. keine Couch, sonst egal QGIS.de, QGIS Plugins Abreise am Sonntag bereits um ca 9:15 30 Bologna
8 Jakob Miksch 20. - 22.1. egal OSGeo-live 28 Veretariana
9 Bastian Drees 20. - 22.1. egal TIB AV-Portal Falls es noch Interessenten zum Thema AV-Portal gibt, freue ich mich über einen Eintrag hier http://doodle.com/poll/vdbpx5t87kyxxwm9 30 Bologna
10 Martin Arimont 20. - 22.1. egal, keine Couch FOSSGIS, Mapbender 19 Lorenzo
11 Thomas Schüttenberg 20. - 22.1. EZ QGIS.de 28 Pizza Vegetaria
12 Olaf Kotzte 20. - 22.1. DZ Fossgis, OSM
13 Andreas Voigt 20.(abends) - 22.1. EZ QGIS.de 19 Lorenzo
14 Martin Raifer 20.(abends) - 22.1. EZ OSM, learn-overpass 19 Lorenzo
15 Felix Kunde 20.(abends) - 22.1. egal FOSSGIS 2017 1 Margherita
16 Mohamed Tahrioui 20.(nachmittags) - 22.1. EZ Mapbender 18 Tonno
17 Andreas Schmitz 20.(nachmittags) - 22.1. EZ Mapbender 6 Prosciutto
18 Marc Gehling 20. - 22.1. DZ OSM 31 Pizza Scampis
19 Marc Jansen 20. - 22.1. EZ od. DZ OpenLayers, GeoExt 29 Pizza Gorgonzola
20 Uli Rothstein 20. - 22.1. EZ Mapbender, Fossgis 2017 12 Italia
21 Harald Schwarz 20. - 22.1. DZ Openstreetmap, Nutzung von Overpass-Abfragen, Anarchie in OSM, Adressen, OSM und Kultur Pizza Bella, groß
bitte nicht mehr eintragen. ggf. bei astrid.emde@fossgis.de per Mail melden


Tagesgäste

Du kannst auch als Tagesgast teilnehmen. Einfach in die Liste eintragen und vorbeikommen.

lfd.Nr. Name am Interesse / Workshop / Projekt Bemerkung
1 Harald Schwenk 21.1

Pizza

Am Freitagabend gab es Pizza.

  • Pizzaria Roma ( Tel 0201 542728 ) (Empfehlung vom Linuxhotel)

in OSM, mit Suchmaschine

Samstag

Essensfrage noch offen. Grillen?

Fotos

Gruppenfoto am Samstag Mittag...
...konzentriertes Arbeiten an YAGA...
...und anderen Projekten im großen Seminarraum des Linuxhotels.
Winterlicher Panoramablick auf die Ruhr vom Strandkorb hinter dem Linuxhotel

Berichte

Vom 20.1.-22.1.2017 trafen sich zum nunmehr siebten Mal OSM- und geodatenbegeisterte Menschen zum FOSSGIS-Hackingevent im Linuxhotel. Aus ganz Deutschland machten sich 22 Interessierte auf den Weg nach Essen. Bei draußen eisigen Temperaturen und Sonnenschein trafen sich sie sich in den gemütlichen Räumen des Linuxhotels.

Es wurde wieder intensiv an einer Vielzahl von Open-Source-Projekten gearbeitet und diskutiert. Außerdem erfolgten wichtige Vorbereitungen für die im März in Passau stattfindende FOSSGIS-Konferenz. Manche Themen wurden auch bei einem Spaziergang an der Ruhr diskutiert. Viele der Teilnehmer waren zum ersten Mal beim FOSSGIS Hacking Event und waren von dem einizgartigen Ambiente des Linuxhotels und dem herzlichen Austausch begeistert.

Das 8. Hackingevent soll sicherlich noch 2017 stattfinden. Das nächste Treffen könnte im Sommer oder Herbst im Linuxhotel stattfinden.


FOSSGIS-Konferenz

Die FOSSGIS 2017 findet vom 22.06.-25.03.2017 in Passau statt. Das Anmeldesystem wurde getestet, es erfolgte Feinschliff am Programm und die weitere Vorarbeiten, so dass die Anmeldung zur Konferenz bald losgehen kann.

https://www.fossgis-konferenz.de/2017/


QGIS.de

Der Vorstand des QGIS-DE e.V. nutzte das Wochenende zu einem persönlichen Treffen. Es wurden Ideen entwickelt, wie das jährliche Anwendertreffen und die Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern sind. Außerdem wurde ein Finanzplan für das laufende und die kommenden Jahre ausgearbeitet.

OSM

Die Anwesenden der OSM Community beteiligten sich vor allem an der Vorbereitung der FOSSGIS Konferenz. In Passau wird es ein OSM-Mapping-Event und den OSM Samstag geben. https://www.fossgis-konferenz.de/2017/socialevents/

YAGA

Besonders vom kreativen Input des FOSSGIS Hacking Events konnte YAGA profitieren, das zum ersten Mal auf dem Hacking Event dabei war. YAGA ist in Essen mit dem Ziel angetreten eine API-Dokumentation mit dafür zugeschnittenen Beispielen für das "leaflet-ng2" Module zu entwickeln.

Das leaflet-ng2 Module schafft zu den Möglichkeiten von leaflet jeweils eigene Angular 2 "Directives", womit der gesamte Funktionsumfang von leaflet über Angular 2 gesteuert werden kann. Ziel dieser Entwicklungen ist das leaflet-ng2 Module zu einem späten Zeitpunkt in Verbindung mit Ionic2 zur mobilen Web-Mapping-App-Entwicklung zu nutzen.

Auf dem Event konnten Travis und Coveralls integriert, sowie der Quell-Code gekürzt und verbessert werden. Auf einem projekteigenen Server wurden die dazugehörigen Software-Tests und Test-Coverages zur Verfügung gestellt. Zum Abschluss des Events wurde an einem Release-Kandidaten gearbeitet, der dann im nachhinein auch veröffentlich werden konnte.


Mapbender

Das Mapbender3 Team befasste sich vor allem mit Bugs, so dass die nächste Bugfixversion von Mapbender3 in Kürze zu erwarten ist.

OSGeo-Live

Der Umzug der Übersetzung von OSGeo-Live auf die Übersetzungsplattform Transifex wurde auf den Weg gebracht. In Kürze können Interessierte über Transifex webbasiert die Übersetzung von OSGeo-Live in verschiedene Sprachen durchführen. Diese Umstellung erleichtert den Prozess enorm.

TIB-AV Portal

Erstmalig war das TIB AV-Portal auf dem FOSSGIS Hacking Event vertreten. Im AV-Portal werden die Konferenzaufzeichnungen der FOSSGIS-Konferenzen seit 2011 bereitgestellt, durch automatische Videoanalysen, die u.a. die zweisprachige Suche (Deutsch und Englisch) im gesprochenen und geschriebenen Text ermöglichen, erschlossen, durch DOIs zitierbar gemacht und langzeitarchiviert. Interessierte Teilnehmer des Hacking Events konnten sich über die Bild-, Sprach-, Text- und Szenenerkennung, die semantischen Suchfunktionen sowie die Möglichkeiten der Publikation eigener Videos im AV-Portal informieren.

Außerdem wurde besprochen, wie die Prozesse zwischen TIB und FOSSGIS optimiert werden können, um Aufzeichnungen zukünftiger FOSSGIS-Konferenzen möglichst schnell im AV-Portal zu publizieren. Insbesondere die Bereitstellung der Video-Metadaten als XML-Datei aus dem frab-System wurde diskutiert. Hierdurch kann die Veröffentlichung der Aufzeichnungen im Anschluß an die Konferenz drastisch beschleunigt werden.

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass zu jedem der auf dem Hacking Event bearbeiteten Themen Videos im AV-Portal bereitstehen:

Event Owner