Förderanträge/umap instanz

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zur Hauptseite von FOSSGIS_e.V. zurück zu Finanzen zurück zu Förderanträge


Projekttitel: Server für uMap-Instanz

Was soll gefördert werden?

Der Antrag hat das Ziel die finanziellen Mittel zum Betrieb eines Servers durch den Verein zu erhalten. Der Server soll eine Instanz der umap-Software hosten. Die Software wird hauptsächlich in Frankreich entwickelt und dort wird ebenfalls ein Server betrieben. Der ist für die weltweite Nutzung gedacht, jedoch ist er in der Praxis nicht sehr zuverlässig erreichbar. Durch die Vielzahl der gehosteten Karten ist auch das Arbeiten damit eher träge.

Durch eine gehostete Instanz in Deutschland soll die Redundanz und damit Zuverlässigkeit erhöht werden. Außerdem wird so zur Verbreitung von umap beigetragen.

umap selbst ist eine Software zur Erstellung interaktiver und dynamischer Kartenanwendungen. Diese können leicht geteilt werden. Siehe auch Video auf der FOSSGIS Konferenz 2018 / OSM-Samstag.

Das Setup wird durch den Antragsteller durchgeführt und auch gewartet. Es dient nicht dazu die Software umap weiterzuentwickeln. Die vorhandene Dokumentation wird noch überprüft und ggf. übersetzt oder aktualisiert.


Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, …)

Die Förderung soll finanziell durch die Übernahme der Serverkosten erfolgen.

Welcher Betrag wird benötigt?

Bei Hetzner fallen einmalige Kosten von 119 Euro (141,61 Euro inkl. UmSt.) und monatliche Kosten von 54 Euro (64,26 Euro inkl. UmSt.) an.

Für die ersten 12 Monate entstehen Kosten von 912,73 Euro inkl. UmSt.

Der Server kann monatlich gekündigt werden.


Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

Es dient der Verbeitung von Freier Software und bietet eine Alternative zu proprietären Anbietern.

Beispiel Karte der Berliner Feuerwehr zur Bombenentschärfung am Berliner Hauptbahnhof: https://t.co/dQGtkHreqy


Wo befindet sich das Git-/SVN-Repository des Quellcodes? Unter welcher URL kann man es klonen/auschecken?

https://github.com/umap-project/umap


Unter welcher Lizenz steht der Quellcode?

Do What The F*ck You Want To Public License

https://github.com/umap-project/umap/blob/master/LICENSE


Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

Keine bindenden Fristen. Im Falle einer positiven Entscheidung wird zeitnah mit dem Setup begonnen.


Wird die Veranstaltung/das Projekt von anderer Seite gefördert?

Es gibt keine weitere finanzielle Förderung.

Beigetragen wird vom Antragsteller die Arbeitszeit.


Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

Bei Förderung gibt es eine deutsche Instanz für umap. Bei Nichtförderung bleibt alles so wie es ist, keine deutsche Instanz für umap.


Welche Art von Dokumentation/Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

Die Quellen und Scripte für das Setup sollen bei Github, vorzugsweise unterhalb des FOSSGIS-Account gehostet werden.


Ansprechpartner

Lars Lingner


Mail an Vorstand (vorstand(at) f o s s g i s. de) geschickt?

Mail wurde am 06.05.2018 versandt.

Reaktion aus der Community

  • JT: Besteht Kontakt zu den Leuten, die die französische Instanz betreiben? Ist da eine Zusammenarbeit geplant? Wäre ja eher wünschenswert gemeinsam eine Instanz zu betreiben, die unter einer Adresse erreichbar ist, als eine weitere Instanz einzuführen, die keiner kennt.
  • PB: "das gleiche hab ich mich auch gefragt. Das Interessante wäre ja, das ganze unter openstreetmap.de statt .fr zu haben. Und falls es eine eigene Instanz ist, wäre es auch toll sich noch mit der OSMF/OWG abzusprechen, damit das dann auch unter .org erreichbar ist. Aber allgemein ist das Ziel eine umap auf der .de-Domain zu haben unterstützenswert "

Entscheidung

Formalitäten

Diskussion bis 21.05.2018

Report nach dem Event