Förderanträge/QGIS GRASS Plugin Upgrade

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zur Hauptseite von FOSSGIS_e.V. zurück zu Finanzen zurück zu Förderanträge


Projekttitel: QGIS GRASS plugin upgrade

Was soll gefördert werden?

GRASS 7 wurde eben veröffentlicht uns spielt noch nicht optimal mit QGIS zusammen. Radim Blazek, ein versierter und Bekannter QGIS und GRASS Entwickler aus Tschechien, hat eine crowd-funding Initiative gestartet um das alte bestehende GRASS plugin fit für GRASS 6+7 zu machen und zu verbessern. Der Vorschlag enthält verschiedene Entwicklungsschritte: GRASS plugin upgrade, Integration in QGIS Browser, mapset management, shell Integration, direktes Editieren von GRASS 6+7 Vektorlayern mit den Standardeditierwerkzeugen von QGIS.

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

finanziell


Welcher Betrag wird benötigt?

Ein Beitrag von € 1000.- an den Gesamtbetrag von € 6300 wird vorgeschlagen. Zum Zeitpunkt des Antrages waren 59% des crowd-funding Ziels erreicht. Je nach crowd-funding Status könnte ev. auch ein kleinerer Betrag eingesetzt werden.


Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

Das Projekt bringt das populärste Desktop-FOSSGIS zusammen mit dem mächtigsten Analyse-GIS. Es erleichtert die Verwendung von GRASS für FOSSGIS-Anfänger.


Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

Die crowd-funding deadline ist der 23.5.2015.


Wird die Veranstaltung von anderer Seite gefördert?

Ja - siehe crowd-funding Status unter http://www.gissula.eu/qgis-grass-plugin-crowdfunding/


Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

Es wäre schade, wenn das Projekt nicht durchgeführt werden könnte. GRASS Funktionen und das Editieren von topologischen GRASS Vektordatensätzen stünden, wenn das Projekt durchgeführt werden könnte, einer wesentlich grösseren Nutzerbasis zur Verfügung.


Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

Status-Updates von Radim Blazek auf der crowd-funding Website. Eventuell kann das QGIS Projekt nach erfolgreicher Durchführung der Entwicklung das QGIS Handbuch aktualisieren. Das wäre allerdings ein separates Projekt und hat mit diesem crowd-funding Projekt nichts zutun.

Ansprechpartner

Radim Blazek und Andreas Neumann


Mail an Vorstand (foerderantraege(at) f o s s g i s. de) geschickt?

ja, am 1.4.2015 (kein Aprilscherz ;-) ), bis zum 15.04.2015

Reaktionen der Mitglieder

- RN: "+1 - ich finde das Projekt prima und schlage vor, dass der FOSSGIS mit dem anonymen italienischen Spender gleichzieht und 1100,- € spendet."

- AE: "+1 für bis zu 1000 € Gerne auch die Option nutzen, dass je nach Status auch ein kleinerer Betrag eingesetzt werden kann."

- FE: "+1 Ich habe die Anbindung häufig genutzt und denke, dass viele Nutzer es sehr komfortabel finden neben fast allen sonstigen Datenquellen auch weiterhin GRASS in QGIS einzubinden. Eine Weiterentwicklung der Funktionalität ist zusätzlich interessant."


Entscheidung

Das Projekt wird mit 500.- Euro gefördert.

Formalitäten

Report nach dem Event

  • Bericht zum Event