Förderanträge/Overpass API 2015

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekttitel: Overpass API 2015

Was soll gefördert werden?

Weitere Unterstützung Overpass API mit Ersetzung des bestehenden Servers durch zwei neue. Einer von beiden soll ausschließlich Produktionsserver sein (mit schnellen SSDs - die inzwischen geänderte Preisstruktur bei Hetzner erlaubt uns die Nutzung eines Standard-Servers statt einer Spezialkonfiguration). Der andere dient als Entwicklungs-/Testserver, weil mittlerweile ausser Roland auch noch einige andere Entwickler regelmäßig am Projekt mitarbeiten. Dieser zweite Server soll auch im Falle einer Störung oder notwendiger Downtime des Produktionsservers geeignet sein, einen Notbetreib aufrecht zu erhalten.

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

Bestellung und Unterhalt von zwei neuen Servern bei Hetzner durch FOSSGIS e.V.

Welcher Betrag wird benötigt?

Derzeitige Rechnerkosten für Overpass ca. 135 EUR/Monat. Künftige Kosten EUR 170/Monat, d.h. eine Kostensteigerung von EUR 35/Monat, zzgl. einmalige Setupgebühren in Höhe von EUR 200 sowie eventuell einige Monate Überlappung zwischen altem und neuen System.

Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

Overpass API wird massiv eingesetzt, um OSM-Daten auch für solche Nutzer leicht zugänglich zu machen, die nicht über die Infrastruktur verfügen, einen eigenen OSM-Server aufzusetzen. Overpass API ist international eingesetzt und entwickelt sich langsam zu einem unverzichtbaren Tool in der OSM-Landschaft. Ausser für externe Nutzung kommt es z.B. auch für Qualitätssicherungszwecke zum Einsatz.

Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

Idealerweise sollten die Server noch im Februar bestellt werden, aber es gibt keine festen Fristen.

Wird die Veranstaltung von anderer Seite gefördert?

Nein, abgesehen natürlich von der vielen Zeit, die Roland Olbricht freiwillig als Administrator und Entwickler einbringt.

Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

Eine Förderung stellt sicher, dass OSM weiter vielseitig nutzbar ist, und macht den FOSSGIS e.V. auch international als Unterstützer des Projekts sichtbar. Eine Nichtförderung würde kurzfristig zu einem Wegfall interessanter Nutzungen und langfristig zu einem Wiederaufbau von Overpass API unter anderer Förderung (z.B. OSMF oder gewerblich) führen.

Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

Roland aktualisiert ständig die Dokumentation auf http://overpass-api.de/ und kündigt Neuheiten auf den OSM-Mailinglisten an.

Ansprechpartner

Frederik Ramm (für die Verwaltung und Serverbestellung); Roland Olbricht (für den Serverbetrieb und die Softwareentwicklung)

Mail an Vorstand (foerderantraege(at) f o s s g i s. de) geschickt?

Jupp.

Entscheidung

Projekt wird im angeforderten Maße gefördert.

Meinung in der Community

pro

  • MM (5.2.2015) : "Mehr Overpass, super!"
  • FK (5.2.2015): "Auf jeden Fall weiter unterstützen. Tolles Projekt."
  • MK (5.2.2015): "Ich bin klar für die Weiterführung der Unterstützung der Over(s)pass-Api. Für mich ist das ein "Leuchtturm-Projekt" des FOSSGIS im Bereich OSM."
  • JT "Das klingt doch sehr positiv, insbesondere dass mehr Leute in das Projekt involviert sind."
  • AL +1
  • LR "Einfacher komme ich kaum schnell und gezielt an die von mir gesuchten OSM-Daten - +1"
  • CM +1
  • RN "absolut förderungswürdig!"
  • MB "Super Anwendung, super Projekt"
  • UR "... von mir ein klares +1"
  • JV +1
  • AE +1

Formalitäten