Agit 2014 Projektförderung

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zu Finanzen zurück zu Förderanträge


Projekttitel: Agit 2014 Projektförderung

Was soll gefördert werden?

Direkte Förderung an der AGIT teilnehmende Projekte durch Kostenübernahme der Standpauschale.

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

Finanzielle Förderung.

Für die Projekte wird es folgende Bedingungen geben:

- mind. eine Person für Standbetreuung verfügbar - präsentationsfähiges Material (Demos, Videos, Flyer, Poster,...)

Welcher Betrag wird benötigt?

Pro Projekt 180 Euro, max. 10 Projekte. Gesamtsumme 1800 Euro

Der Betrag muss nicht direkt an die Projekte ausgezahlt werden. Der Antragsteller bemüht sich um eine Lösung, wo der Verein direkt an die Agit zahlt.

Die genaue Summe wird erst in den kommenden Monaten feststehen und kann auch geringer als obige Gesamtsumme ausfallen.


Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

Die ausstellenden Projekte auf der Agit sind entweder OSGeo-Projekt oder haben einen engen Bezug zu OpenSource und GIS.


Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

Die Agit findet vom 02.-04.07.2014 in Salzburg statt. Bis dann muss spätestens gezahlt werden. Während der Vorbereitungen wird feststehen, wie viel Projekte tatsächlich gefördert werden soll.

Die Entscheidung sollte Ende Januar/Anfang Februar fallen, da hier das Mailing an die Projekte versandt wird.


Wird die Veranstaltung von anderer Seite gefördert?

Nein.


Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

Die Kostenübernahme soll eine Hürde für die Projekte nehmen, die sonst überhaupt nicht zur Agit reisen würden.

Wird die Förderung gewährt, ist mit mehr ausstellenden Projekten zu rechnen.

Wird die Förderung nicht gewährt, ist mit weniger ausstellenden Projekten zu rechnen.

Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

Von der Agit wird permanent über Soziale Netze, Mailinglisten und Foren über das aktuelle Geschehen berichtet.

Nach der Agit wird der Antragsteller eine kurze Übersicht geben, wie viel Projekte vor Ort waren und wie viel davon gefördert wurden.


Ansprechpartner

Lars Lingner


Mail an Vorstand (foerderantraege(at) f o s s g i s. de) geschickt?

15.01.2014


Entscheidung

Formalitäten

Report nach dem Event

  • Bericht zum Event