Thema der Konferenz

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Datei:Handbuch.png Diese Wiki-Seite ist Teil des FOSSGIS-Konferenz-Handbuchs.


Thema der Konferenz

Die FOSSGIS ist eine Konferenz für Anwender und Entwickler von Open Source Software im GIS-Bereich, für Open Data und OpenStreetMap.

Sowohl Anwender als auch Entwickler nutzen die FOSSGIS-Konferenz, um sich über bewährte Anwendungen und neue Entwicklungen im Hinblick auf Software, OpenData und OpenStreetMap zu informieren und sich untereinander auszutauschen. Die Konferenz bietet mit der Ausstellung die Möglichkeit mit Firmen aus diesem Bereich in Kontakt zu treten.

Der Communitycharakter, der die FOSSGIS prägt, bietet Entwicklern persönlichen Kontakt zu Entwicklern ihres und anderer Projekte. Der Blick über den Rand ihres eigenen Projektes und das Verfolgen neuer Entwicklungen der Szene werden damit einfacher. Der Kontakt zu den Anwendern hilft, die Software-Entwicklung an der Praxis zu orientieren.

Die FOSSGIS ist auch der Treffpunkt der FOSSGIS-Community. Hier tauschen sich die Macher der Projekte aus.

Alleinstellungsmerkmale

  • Direkter Kontakt Anwender zu Entwicklern
  • Direkter Kontakt Entwickler zu Entwicklern
  • Kontakt Anwender zu Anwender
  • Austausch von Beitragenden und Nutzern von OpenStreetMap
  • Blick über den Tellerrand zu anderen Projekten
  • Fokus auf Open Source / Open Data
  • Deutschsprachig, Fokus auf Deutschland, Österreich und die Schweiz
  • Organisiert von der FOSSGIS-Community, firmenunabhängig
  • Bringt kommerzielle Welt, Behörden und Forschung und Lehre zusammen
  • Die meisten Firmen im Open-Source-GIS-Bereich sind auf der Ausstellung vertreten
  • Präsentation des OpenStreetMap-Projekts


Vergleich mit anderen Konferenzen/Messen

Zum Vergleich einige Konferenzen und Messen mit verwandten Themen und wie die FOSSGIS sich von ihnen unterscheidet:

FOSS4G FOSS4G ist das weltweite, englischsprachige, jährlich stattfindende Meeting of the Tribes der OSGeo. Hier treffen sich Entwickler aller Open Source GIS Projekte, Dienstleister, global tätige Unternehmen. Die FOSS4G stellt in gewisser Weise die internationale Schwester der FOSSGIS dar.

Der FOSSGIS e.V. ist als deutschsprachiges OSGeo Local Chapter vertreten.

State of the Map Die SotM ist die weltweite, englischsprachige, jährlich stattfindende Konferenz der OpenStreetMap Community. Sie richtet sich an OSM-Aktive, aber auch an Externe, die etwas über OSM lernen wollen. Es gibt auch lokale SotM-Konferenzen, bspw. in Frankreich, Polen.
FroSCon Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg veranstaltet jedes Jahr im Spätsommer die FroSCon, als Konferenz für Freie und Open Source Software. Der FOSSGIS e.V. und OSM sind regelmäßig vertreten.
Intergeo ...ist die (weltweit) größte GIS-Messe. Der Fokus liegt klar auf kommerziellem Geschäft und Handel. Der FOSSGIS e.V. ist mit dem OSGeo-Park auf der Intergeo etabliert und jedes Jahr vertreten.
AGIT Die AGIT ist die größte GIS-Konferenz und Messe mit wissenschaftlichem Anspruch in Österreich.

FOSSGIS e.V. und OSGeo sind mit einem eigenen Track und Projektständen vertreten.

GEOSummit Der GEOSummit ist die grösste GIS-Konferenz und Messe in der Schweiz. Sie ist anwendungsorientiert, weniger wissenschaftlich im Vergleich zur AGIT und findet alle 2 Jahre statt.

OSGeo ist mit einem Stand vertreten. Open Source hat da aber seinen Platz noch nicht ganz richtig gefunden. 2014 werden FOSS-Beiträge wohl ganz in die thematischen Blöcke integriert.

Für die Zeitpunktplanung ist wichtig zu beachten, dass zeitgleich keine Veranstaltungen stattfinden, die potentielle Teilnehmer abziehen könnten (z.B. Cebit, Geoinformatik...)