Logo Wettbewerb

Aus FOSSGIS Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das ist einen neue Version vom Wiki des FOSSGIS e.V. Im Einzelnen kann Aussehen und Verhalten sich geaendert haben.

Ergebnisse der Abstimmung[Bearbeiten]

Entwurf 4 hat die meisten Stimmen erhalten. 21 Wähler haben gesagt, dass sie mit diesem Logo Leben können von diesen haben sich 13 sogar deutlich für dieses Logo ausgesprochen. Es gab nur einen Protestwähler, der keinem Logo seine Stimme gegeben hat. Somit ist der Entwurf 4 (mit dem schelmisch lächelnden Gesicht) die mit Abstand beliebteste Variante in der Doodle Abstimmung.

Dieser Entwurf bewahrt die Elemente des Wettbewerbsbeitrags (Schriftzug, OSGeo-Logo und Grashalm) ordnet sie aber neu an. Vielfach gefragt wurde ob eine Einbeziehung des e.V. in das Logo möglich/sinnvoll ist. Des weiteren wurde nach einer Vektorversion und nach einer Option mit freien Schriften gefragt. Diese Fragen wurden schon im Absatz Kommentare / FAQ zu den neuen Entwürfen diskutiert.


Zusammenfassung


Kommentare / FAQ zu den neuen Entwürfen[Bearbeiten]

Während der Abstimmungen kamen einige Rückfragen auf, die hier beantwortet werden sollen. Weitere Fragen bitte auch hier posten, eine Stellungnahme erfolgt umgehend ;o) - Beste Grüße, "der Grafiker"

F: Wird das Logo und die Varianten des LOGOS als reine Vektorversion erstellt? Welche mit Inkscape bearbeitbar sind?

A: Ja, die Grundlage des Logos ist eine reine Vektordatei. Diese wird als ebensolche übergeben, sowie als .JPG, .TIF .ICO und .PNG auf die jeweils notwendigen Anwendungen ausgearbeitet (s/w für Fax etc. RGB-Farben für Monitordarstellungen, 4c für den Druck, favicon, etc..)

F: könnte man nicht noch das "e.V." irgendwie hineinbringen?

A: Natürlich kann man das e.V. im Logo ergänzen. Ich würde allerdings gerne zu bedenken geben, dass es sich beim e.V. ähnlich wie bei einer AG, GmbH, etc... verhält - es bezeichnet eine "Firmierung". Es wäre abzuwägen, ob dies nicht den Begriff / die Marke FOSSGIS kleinteiliger und weniger prägnant erscheinen lässt.

Bemerkung von Georg: Da es ja noch die Konferenz FOSSGIS gibt wäre das abgrenzen des Vereins durchaus gewünscht. Ich unterstütze die Überlegung das "e.V." noch zu integrieren.

F: geht Variante 4 auch mit einer freien Schriftart, die wir dann auch für modifizierte Versionen des Logos einsetzen dürften?

A: Natürlich kann ich eine freie Schriftart suchen. Beim Lizenzrecht von Schriften verhält es sich im allgemeinen so, dass man je Lizenz die Schrift auf fünf Rechnern installieren darf. Was man dann daraus kreiert ist völlig frei. Es ist also auch möglich, mit der genutzten Schrift das Logo zu erweitern (bzw. weitere Veranstaltungs- etc. Logos zu kreieren). Ich würde mehr Wert auf eine passende Schrift legen, als zwingend auf eine Open Source Schrift. Letztere sollte man allerdings für Fließtexte, Korrespondenz, Plakate, etc. festlegen.

F: Das Logo ist auch auf einem Fax lesbar?

A: Für eine Faxvorlage wird ein s/w- bzw. Graustufenvariante erstellt, um eine bestmögliche Darstellung zu gewährleisten.

Vorschläge des Grafikers[Bearbeiten]

Durch die Vermittlung von Robert Nuske hat ein Grafiker den ausgewählten Logoentwurf weiter überarbeitet. Er hat vier Vorschläge unterbreitet, von denen einer zu dem engültigen Logo in allen notwendigen Größen und Farbsystemen ausgearbeitet wird. Die Entwürfe 1 und 2 sind optisch noch sehr nahe an dem Wettbewerbsbeitrag haben aber schon eine dezente aber wesentliche Überarbeitung erfahren. Die Entwürfe 3 und 4 ordnen die Elemente des Logoentwurfs neu an, was das Logo in eine etwas aufgelockertere Fassung bringt und dem GIS fast schon menschliche Züge verleiht ;-)


Bitte stimmt unter [1] für einen der vier Entwürfe ab, damit der Vorstand mit diesem Meinungsbild dem Grafiker das 'GO' für die Ausarbeitung des endgültigen Logos geben kann. Die Abstimmung geht bis 24:00 Uhr des 5. Mai 2009.


Entwurf 1[Bearbeiten]

Entwurf 1

Das Logo wurde von unnatürlichen Schatten und überflüssigen Spiegelungen bereinigt. Das gesamte Logo wird in einer einzigen Farbe gestaltet (HKS 7), was für die optimale Darstellung auf Geschäftspapieren gut ist. Die Schriftart wurde durch die freie Schrift „Fontin“ ersetzt. Der Farbverlauf, Grashalm und Kompass wurden verfeinert. Die Verwendung mit Schatten ist bei allen Entwürfen optional.

Entwurf 2[Bearbeiten]

Entwurf 2

Im Vergleich zu Entwurf 1 wurde die Schrift geändert um ein wenig näher an den ursprünglichen Entwurf zu gelangen - und dennoch eine modernere Anmutung zu erreichen. Der Grashalm schafft noch ein wenig mehr Dynamik. Der Hintergrundverlauf - im Gegensatz zum Wettbewerbsbeitrag nun von links oben - stellt den Namen FOSSGIS noch deutlicher nach vorne. Durch die „Ader“ im Grashalm verliert er seinen trennenden Charakter.

Entwurf 3[Bearbeiten]

Entwurf 3

Hier wird der Grashalm - auf Basis der Vermutung, dass der Verweis auf GRASS vom Betrachter nur bedingt zu entschlüsseln ist - sehr zurückgenommen und das Format ein wenig angepasst. Das Rechteck wirkt weniger statisch als ein symmetrisches Quadrat.

Entwurf 4[Bearbeiten]

Entwurf 4

Dieses Logo betont die menschliche Seite von GIS mit einem schelmisch lächlenden GIS-Gesicht und einem aufgelockerten Schriftzug. Dieser Entwurf verschafft der die Dynamik, die in Open Source Projekten steckt, ein wenig mehr Bedeutung und entkrampft das Logo-Design. Etwas weiter weiter weg vom Original, aber eine sehr treffende und vor allem vielseitig erweiterbare und anwendbare Lösung. Die Schrift müsste allerdings für ca. 50 EUR erworben werden.

Eckdaten des Wettberwerbs[Bearbeiten]

  • erster Entwurf des flyers
  • Bjoern: Diskussion hierzu
  • Flyer wird gedruckt am 29.09 ab 8 Uhr
  • startet auf Intergeo bis 31.12.2008
  • mitmachen darf jeder
  • erster Preis (Buchpreis bis 70 Euro)
  • benötigt wird ...
    • email-adresse wettbewerb@grass-verein.de
    • Seite die den Wettbewerb detailliert erklärt (www.fossgis.de/logo ?)

Vorschläge für neue Logos[Bearbeiten]

Anmerkungen zu Sebastians Logo-Vorschlägen[Bearbeiten]

  • Bilddatei: Logoentwurf1_Sholler.png
  • A-H sind verschiedene Variationen einer Logo-Idee jeweils für das Vereins- und das Konferenzlogo
  • J-O sind lediglich Rohskizzen
  • diese Vorschläge dürfen auch gern selber kombiniert/abgewandelt werden (Sebastian stellt SVG auf Anfrage zur Verfügung)

Gestaltungselemente[Bearbeiten]

  • Dach:
    • das Dach-Symbol steht natürlich für D-A-CH
    • zudem ist es optisch an eine typische Maßstabsleiste einer Karte angelehnt
    • die Drei-Teilung des Dach-Balkens steht für die drei deutschsprachigen Länder D, A und CH
    • farblich besteht der Balken, wie auch die anderen Gestaltungselemente, aus einem dunkleren Orange (in Anlehnung an das alte FOSSGIS-Logo) sowie einem (komplementären) Blau/Violett
  • Erdkugel mit Längen-/Breitenkreisen:
    • typische Symbolik aus dem Geographie-Bereich, stellt den Bezug zum Themenbereich unseres Vereins her
  • 3 Spielsteine
    • steht als Symbol für Personen/Besucher (z.B. einer Konferenz)
  • (das in den unteren Skizzen verwendete Symbol entstand aus der Umwandlung der Längen-/Breitengrad-Linien in Flächen)
  • Vereins- und Konferenz-Logo stehen sowohl hinsichtlich der Symbolik, als auch der farblichen Gestaltung in enger Beziehung miteinander
  • die Logos (ohne Text-Kästen) sind annähernd quadratisch, sodass z.B. auch der Einsatz als Icon möglich sein sollte

FOSSGIS e.V. als LocalChapter[Bearbeiten]

  • um auch die Funktion des FOSSGIS als LocalChapter der OSGEO deutlich zu machen, wäre es sinnvoll, die OSGEO selbst um die Erstellung eines einheitlichen LocalChapter-Logos zu ersuchen
  • dieses sollte dann zusätzlich auf unserer Webseite eingebunden werden

Ergebnis der Abstimmung des Logo Wettbewerb[Bearbeiten]

Nach einer zweiwöchigen Abstimmung mit Hilfe von Doodle wurde von den Mitglieder des Vereins der Vorschlag 7 als neues Logo gewählt. Ein wenig Statistik:

Comments[Bearbeiten]

  • Robert (Friday, February 6, 2009)
    • Nachdem wir uns entschieden haben, uns mit dem Namen nicht direkt an die OSGeo zu binden sollten wir das, meiner Meinung nach, auch mit dem Logo nicht tun.
  • Stephan (Thursday, February 5, 2009)
    • Mir gefällen im 3. Vorschlag die Varianten E und H am besten. sicher kann man den vorschlägen was zusammenstellen, was auch modular nutzbar wäre für Konferenz, Verein, AktivitätA, AktivitätB, etc.
  • Astrid (Thursday, February 5, 2009)
    • an der Idee (3) mag ich die Spielsteine recht gerne. Vielleicht können wir die ja einbauen.
  • Jens (Sunday, February 1, 2009)
    • Die Ideen von Sebastian (3) sind aus meiner Sicht am besten. 7 ist von der Idee her ziemlich OK, muss aber unbedingt grafisch aufgepeppt werden.
  • Jörg (Saturday, January 31, 2009)
    • 5 und 6 halte ich für zu sehr GRASS-lastig.
    • Beziehung zu OSGeo sollte auf jeden Fall rein, ich meine aber gelesen zu haben, dass die Fareb des OSGeo-Logos nicht geändert weren darf. Müsste noch geklärt werden.

TODO[Bearbeiten]

vorläufige SVG-Version[Bearbeiten]

Nach Fertigstellung des Basislogos[Bearbeiten]

  • wie geht's weiter?
    • Jörgs Einwand (Farnbe OSGeo-Logo unveränderbar?) unbedingt klären!
  • Basis-Logo hat Bannerform:
    • Verwendung auf Briefköpfen, Bannern, Roll-Ups, Tagungsbänden möglich
    • wo sind anwendunsgbereiche für die bannerform ungeeignet ist? (Wiki-Ecke, ...)
    • Ist quadratische Variante des Logos notwendig?
  • für welche anwendunsgbereiche ist es sinnvoll für das "Logo in Aktion" einen Grafiker zu beauftragen? Oder können wir das selbst (Roll-Up-Design, Bannerdruck, Merchandising wie T-Shirts, Taschen, Kulis, ... ;-)), da die Inhalte sowieso von uns beizusteuern wären
  • welche Schriftart soll für Fließtext eingesetzt werden?

neues Webseiten-Design[Bearbeiten]

  • auch das Theme unseres CMS muss an das Logo angepasst werden
  • hierzu ein Vorschlag:
    Entwurf für neues Drupal-Theme
  • Anm: die rechte obere Grafik ist ein eingefärbter Ausschnitt aus der OSM-CycleMap