Konferenz mitgestalten

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Organisation der FOSSGIS ist eine Menge Arbeit, die (noch) komplett ehrenamtlich geleistet werden kann. Um so mehr Helfer es gibt, um so weniger Arbeit ist es für den Einzelnen bzw. um so mehr kann geleistet werden. Die Arbeit teilt sich in lokale Aufgaben, die jedes Jahr von einem anderen Team übernommen werden, und einen allgemeinen Teil, der von Leuten geleistet werden, die sich häufig auch über mehrere Jahre engagieren.

Ort der Konferenz

Wenn Sie Interesse daran haben die FOSSGIS zu beherbergen, dann sind Sie herzlich willkommen mit uns zu sprechen. Schreiben Sie sich entweder direkt in die öffentliche Mailingliste der Konferenz ein oder fragen Sie unverbindlich den Vorstand des FOSSGIS e.V..

Veröffentlichungen, Werbung, Aussstellung

Die FOSSGIS-Konferenz wird durch Sponsoring der Firmen, Einnahmen der Workshops und einen moderaten Eintrittspreis finanziert. Es gibt einen umfangreichen Tagungsband mit allen Abstracts der Vorträge und ausgewählten Langfassungen, der auch nach der Konferenz als Download bereitsteht. Es lohnt sich hier zu veröffentlichen! Eine Ausstellung der Firmen rundet das Angebot ab. Als Firma lohnt es sich hier auszustellen, wenn Sie im Open Source Bereich aktiv sind erreichen Sie über 500 interessierte Teilnehmer.

Programmerstellung

Das Programm wird über ein Onlinesystem durch das Programmkomitee erstellt. Jedes Jahr werden mehr Vorträge und Workshops eingereicht, die Auswahl wird schwieriger und das Programm immer besser. Sie haben die Möglichkeit auch hier aktiv mitzuwirken. Helfen Sie bei der Erstellung des Programms und bringen Sie ihre ganz eigenen Interessen ein indem Sie sich frühzeitig in die Planung mit einbringen. Das ist kein Hexenwerk und spannend außerdem, auch weil man bereits weit vor der eigentlichen Veröffentlichung die neuesten Neuigkeiten erfährt.

Was habe ich davon?

Zunächst mal einen Haufen Arbeit, das sei nicht beschönigt. Aber es lohnt sich aus verschiedenen Gründen. Es bietet die Möglichkeit den Open Source GIS Business von innen kennen zu lernen. Und wie schon erwähnt sind es allein schon die ganzen Einreichungen Wert durchzugehen. Daraus sind auch schon Jobs geworden, denn bei den Freiwilligen Helfern sind natürlich auch Firmenvertreter die nun mal talentierte Leute suchen.

Als Unternehmen bietet sich neben der traditionellen Werbeplattform als Aussteller und Sponsor mit vielen Webhits und Verlinkungen die Möglichkeit, sich besser in die Community zu integrieren. Das ist schwer in harte Zahlen zu fassen, aber wer heute Social Networking ignoriert ist morgen nicht mehr interessant. Und Open Source funktioniert nach wie vor über sekundäre Netze, Hochglanz bringt da nur bedingt weiter.

Wie geht es weiter?

Wenn Sie interessiert sind und sich gerne bei künftigen FOSSGIS-Konferenzen einbringen möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Ja, das ist eine Mailingliste - aber das ist gar nichts schlimmes. Einfach einschreiben, ein paar Mails auf der Mailingliste durchsehen und sich dann kurz in der Liste vorstellen, das reicht schon als Anfang.

Jede Unterstützung ist willkommen, sei es Redaktion, Organisation, Sponsoring, Drucklegung, Programmerstellung, Abend und Rahmenprogramm und natürlich jede Menge Logistik und vor-Ort Arbeit.

Anforderungen FOSSGIS-Konferenz

Call for Location FOSSGIS-Konferenz 2019

Checkliste Arbeitspakete FOSSGIS-Konferenz

Vorschlag zur Kalkulation und Einteilung Personal während der FOSSGIS-Konferenz