Konferenz 2021/Programmplanung Treffen 2020-10-22

Aus FOSSGIS Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das ist einen neue Version vom Wiki des FOSSGIS e.V. Im Einzelnen kann Aussehen und Verhalten sich geaendert haben.

PKO Kick-Off-Treffen 22.10.2020[Bearbeiten]


Teilnehmende[Bearbeiten]

  • Astrid
  • Ulrike
  • Hannes
  • Christopher
  • Michael
  • Katja (später)

weitere PKO-Mitglieder

  • Christian
  • Torsten
  • Falk
  • Jakob Miksch
  • Stefan Keller


Themen Kick-Off-Treffen[Bearbeiten]

  • Willkommen, Vorstellung des PKO
  • Ausarbeitung der Richtlinien
  • Lesson Learned von den Letzten Konferenzen
  • Zeitplan Programm
  • Was sind unsere Aufgaben?
  • Was ist speziell beim Hybridevent zu beachten?
  • Wer hat Lust auf was?
  • Terminfindung für regelmäßige Treffen
  • ... bitte weitere Themen eintragen....


Protokoll[Bearbeiten]

Willkommen, Vorstellung des PKO[Bearbeiten]

  • Die Anwesenden stellen sich vor

FOSSGIS 2021[Bearbeiten]

  • 6.-9. Juni 2021
    • Sonntag 6.6. OSM Sonntag Barcamp
    • Mo 7.-Mi 9.6. FOSSGIS-Konferenz (Vorträge+Workshops)
  • https://www.fossgis-konferenz.de/2021/
  • Hybrides Event vor Ort (begrenzt auf etwa 250 Teilnehmende) und Online
  • voraussichtlich 2 Slots vor Ort / ein Slot online (oder umgekehrt)
  • Workshops auch Online
  • Verhältnis der Vorträge ist etwa 2 GIS : 1 OSM
  • 2021 ist der OSM Tag am Sonntag vor der Konferenz - Programm wird voraussichtlich im OSM-Wiki zusammengestelt
    • Sonntag ist den ganzen Tag Barcamp
    • Idee: OSM_Einsteigerthemen am SOnntag anbieten wie OSM-Trainings zu Graphhopper oder OSM-Mappen
  • Spannendes für OSMler am Montag anbieten, weil diese ja schon am Sonntag vor Ort sind zum OSM-Sonntag

FOSSGIS Update

  • Vorab ein FOSSGIS Update Event voraussichtlich im Januar 20211 -> mehr dazu unter (hier ist keine Organisation des PKO notwendig)

Verwendete Systeme / Software[Bearbeiten]

PKO-Mailingliste
  • hier sind nur die Teilnehmenden des PKO registriert / mails können von Außen empfangen werden (Administration durch Astrid/Michael)
Pretalx - Konferenzmanagement-Software
  • Beschreibung siehe: https://pretalx.com/p/about/ (DCfp; Einreichungen, Review, versenden von Mails, Aufbau des Programms)
  • https://pretalx.com/FOSSGIS2021/
  • Jedes PKO-Mitglied bekommt hier einen Zugang zum Review / erweiteret Rechte zum Versenden von Mails/Programmaufbau
  • Volker Mische hat ggf. eine Erweiterung für das Communityvoting für 2021, die verwendet werden kann
FOSSGIS Gitlab


Was sind die Aufgaben des PKO?[Bearbeiten]

  • Call for Papers (CfP): Text erarbeiten
  • CfP starten siehe auch Zeitplan 2021
  • Pretalx-Konfiguration
    • Jährliche Einrichtung
    • Hier erscheint der CfP und es können Einreichungen gemacht werden
  • es ist mit etwa 150 Einreichungen zu rechnen (das Programm beinhaltet dann etwa 70 Vorträge, 20 Workshops)
  • Redner anwerben
  • Keynote Speaker suchen (max. 2 Keynotes)
  • Reviewphase (etwa 2 Woche bis 1 Monat) - hier prüft jedes PKO-Mitglied alle Einreichungen und bewertet diese
    • Bewertung erfolgt inhaltlich
    • Beurteilung nach Skala 0-3 sowie Kommentar zu jedem Vortrag
    • Vorträge von Kollegen sollten nicht beurteilt werden, dazu dann Kommentar mit Hinweis darauf
    • Eigene Einreichungen können nicht bewertet werden
  • Reviewtreffen im Linuxhotel
    • ist geplant für Anfang März (Onlineteilnahme soll auch möglich sein)
    • hier Auswahl der Einreichungen und und Programmzusammenstellung
    • Aus den Beurteilungen wird der Median berechnet
    • Aus Pretalx können die Einreichungen als Karten ausgedruckt werden mit den Bewertungen und Median
    • Karten werden nach den Bewertungen sortiert / es wird diskutiert und strukturiert
    • niedrige Bewertungen fallen potentiell aus dem Programm und werden im Detail angeschaut
  • Zeitraster erstellen
  • Einreichungen bestätigen / absagen per mail über Pretalx
  • Einreichende müssen Teilnahme bestätigen
  • PKO beantwortet Fragen der Vortragenden
  • PKO stellt ggf. Rückfragen an Einreichende zu Einreichungen oder erbittet Ausbesserungen
  • Absagen: PKO erstellt NachrückerInnenliste und befüllt Lücken, wenn Absagen erfolgen


Aus welche Gründen erfolgten bisher die Ablehnungen ?[Bearbeiten]

  • zu viele Einreichungen einer Person (im Schnitt wurden pro Person 2,5 Einreichungen angenommen)
  • Themen wurden doppelt eingereicht (z.B. PostGIS 3 -> einem Vortragenden wurde abgesagt)
  • zu viel Produkt-/Firmenwerbung
  • Projekt mit öffentlichen Mitteln finanziert, aber Lösung nicht OS verfügbar
  • keine Neuigkeiten in der Einreichung erkennbar
  • zu sparsame Beschreibung -> dann ggf. Annahme mit Auflagen
  • keine OpenSource Software
  • wiederholte Softwarevorstellung ohne dass im Einreichungstext Neuerungen zu ersehen sind
  • Abstract zu hoch für das PKO - Rückfrage
  • siehe auch Lesson Learned von den Letzten Konferenzen - FOSSGIS_Konferenz/Lessons_Learned
  • ...

Es erfolgte eine Diskussion zu diesen Punkten.


CfP - Ausarbeitung der Richtlinien[Bearbeiten]

  • Aus dem Text des CfP sollte bereits hervorgehen, wie die Beurteilung erfolgt und was eingereicht werden kann
  • dazu kann eine Orientierung am SotM CFP erfolgen https://2020.stateofthemap.org/cfp/
  • Alles sollte möglichst vorab klar sein, damit nicht im Nachgang Unmut entsteht
  • Vortrag vor Ort sollte freiwillig sein, Vortrag Online muss bei allen Einreichungen möglich sein (abfragen beim CfP)
Firmenvorstellung im Vortrag
  • schon im CfP aufführen, dass die Firmenvorstellung nur 1 Folie umfassen sollte
  • Firmenvorstellungen können für neue FOSSGIS Besucher recht interessant sein, sollten aber kurz gehalten werden
  • Workshopvorgaben sollten nach Möglichkeit auch schon beim CfP feststehen und verlinkt sein
  • Vortragsvorgaben wie z.B. Infrastruktur/Lizenz/Ablauf/Aufzeichnung/Abgabe-Folien sollten nach Möglichkeit auch schon beim CfP feststehen und verlinkt sein


Diskussion / Anregungen[Bearbeiten]

  • Erfahrungsberichte / Case Studies sind weniger geworden, aber ggf. für Neueinsteiger recht interessant
  • Vortragende motivieren sich vorab mit anderen abzustimmen (z.B. die QGIS-WS-LeiterInnen könnten sich vorab schon zu Themen verständigen)
  • BoF-Treffen verstärkt anbieten / Demosessions für jährlich wiederkehrende Projekte
  • PKO-Mails sollten im Team abgestimmt werden - Prozess diskutieren


Zeitplan Programm[Bearbeiten]

  • siehe https://www.fossgis.de/wiki/Konferenz_2021/Zeitplanung
  • CfP sollte spätestens im 7. Januar beginnen (Ausarbeitung im Dezember) - Frühere Freischaltung wäre möglich, aber nicht später
  • Ende CfP 07.02.2021 (Richtlinie, es gilt das Datum, welches im Call for Papers steht) - keine Verlängerung
  • Reviewphase sollte ausreichend lang sein (gerne 1 Monat und nicht nur 2 Wochen)
  • **Entscheidung Konferenzformat (vor Ort oder nur online) - Entscheidung der Konferenzorganisation**
  • Treffen im Linuxhotel zur Programmplanung dann Anfang März
  • März - Bekanntgabe der Zusagen/Ablehnungen
  • April - Veröffentlichung des Programms (macht die Konferenzorga)


Wer hat Lust auf was?[Bearbeiten]

  • Thema wurde nicht im Detail besprochen


Terminfindung für regelmäßige Treffen[Bearbeiten]

  • Besprechung beim nächsten Treffen


Teilnehmerbefragung 2020[Bearbeiten]


Sponsoren[Bearbeiten]

  • Diskussion zum Thema Sponsoren
  • Sponsoren sollten nicht automatisch einen Vortrag/Workshop erhalten
  • Katja könnte die Sponsoren beraten und Einreichungen sichten und ggf. Sponsoren unterstützen
  • nahelegen, das Open Source Vorträge / Workshops eingereicht werden


Nächstes Treffen[Bearbeiten]