Konferenz 2019/Anreise und Unterkunft

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anreise und Unterkunft

Siehe auch Konferenz 2019/Veranstaltungsort

Anreise mit dem Zug

Der Hauptbahnhof Dresden liegt ca. 5 Gehminuten vom Hauptgebäude der HTW Dresden entfernt. Dieser wird durch die Deutsche Bahn und trilex bedient.

Fernverkehrsverbindungen: (Stand 2018)

  • per ICE direkt ab Wiesbaden über Frankfurt/Main, Erfurt und Leipzig im 2h-Takt
  • per Eurocity (EC) ab Hamburg über Berlin im 2h-Takt (Gegenrichtung von Prag kommend)
  • weitere IC-/Regionalverbindungen ab Leipzig (von dort zahlreiche Anbindungen im ICE/IC-Netz)

In unmittelbarer Umgebung des Hauptbahnhofs befinden sich die Straßenbahn- und Bushaltestellen "Hauptbahnhof" und "Hauptbahnhof Nord".

Die Straßenbahn- und Bushaltestellen "Reichenbachstraße (Studentenwerk)" ist die nächstgelegene Haltestelle zum M-Gebäude (Mensa).

Anreise mit dem Auto

Aus Richtung Norden (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein):

  • ab Berlin über die A13 Richtung Dresden.
  • am Dreieck Dresden-Nord Wechsel auf die A4 Richtung Chemnitz.
  • Abfahrt Dresden-Hellerau, Beschilderung Richtung Zentrum und später Hauptbahnhof folgen

Aus Richtung Nordwesten (Hamburg, Bremen, Niedersachen, Sachsen-Anhalt, NRW-Nord):

  • ab Magdeburg über A14 Richtung Dresden, am Dreieck Nossen Wechsel auf A4 Richtung Dresden
  • am Dreieck Dresden-West Wechsel auf die A17 Richtung Prag
  • Abfahrt Dresden-Südvorstadt, Beschilderung Richtung Zentrum/Hauptbahnhof folgen

Aus Richtung Westen (NRW-Süd, Hessen, Rheinland-Pfalz-Nord, Thüringen):

  • aus Richtung Frankfurt/Main A5 Richtung Nordost, ab Kirchheimer Dreieck (A7, A4, nahe A5) Wechsel auf A4 Richtung Dresden
  • am Dreieck Dresden-West Wechsel auf die A17 Richtung Prag
  • Abfahrt Dresden-Südvorstadt, Beschilderung Richtung Zentrum/Hauptbahnhof folgen

Aus Richtung Süden / Südwesten (Rheinland-Pfalz-Süd, Saarland, Baden-Württemberg, Bayern):

  • aus Richtung München/Nürnberg A9 Richtung Norden, ab Dreieck Bayerisches Vogtland Wechsel auf A72 Richtung Chemnitz
  • am Kreuz Chemnitz Wechsel auf A4 Richtung Dresden
  • am Dreieck Dresden-West Wechsel auf die A17 Richtung Prag
  • Abfahrt Dresden-Südvorstadt, Beschilderung Richtung Zentrum/Hauptbahnhof folgen

Aus Richtung Osten (Ostsachsen / Polen / Osteuropa):

  • A4 Richtung Dresden
  • Abfahrt Dresden-Hellerau, Beschilderung Richtung Zentrum und später Hauptbahnhof folgen

Aus Richtung Südosten (Tschechien / Südosteuropa):

  • ab Prag A17 Richtung Dresden
  • Abfahrt Dresden-Südvorstadt, Beschilderung Richtung Zentrum/Hauptbahnhof folgen

Parksituation

Begrenzte Anzahl an kostenlosen Parkplätzen im umliegenden Wohngebiet.
An der Hochschulstraße stehen zudem ausreichend Parkplätze gegen eine Tagesgebühr von 3 EUR zur Verfügung.

Anreise mit dem Flugzeug

Die Anreise per Flugzeug ist möglich. Derzeit bestehen neben vielen weiteren Städten Direktverbindungen nach "Dresden International" (DRS) aus Amsterdam, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt, Stuttgart, München, Basel und Zürich. (Stand: Sommerflugplan 2018)

Der Anschluss in die Innenstadt gelingt per Bus+Straßenbahn (Bus 77 direkt ab Flughafen, Umstieg in die Tram 7 ab "Infineon Nord") und S-Bahn. Insbesondere die Anbindung per S-Bahn Linie S2 (Einstieg im Untergeschoss des Flughafens) ist mit 20min Fahrtzeit bis Hauptbahnhof Dresden und einem halbstündigen Takt sehr gut organisiert. Der Flughafen liegt im innerstädtischen Tarifgebiet, so dass hier die regulären Fahrtkosten von derzeit 2,40€ anfallen.

Unterkunft

In Dresden steht eine Vielzahl an Unterkünften zur Verfügung. Durch die Lage der HTW Dresden nahe des Hauptbahnhofes und der Altstadt sind auch in unmittelbarer Nähe einige Hotels/Hostels vorhanden, z.B.:

  • IntercityHotel Dresden
  • Hotel Pullman Dresden Newa
  • Hotel ibis Dresden
  • The Student Hotel Dresden

Preisgünstige Alternativen:

  • A&O Dresden Hauptbahnhof
  • Internationales Gästehaus (über Studentenwerk Dresden)
  • DJH Jugendherberge Dresden "Rudi Arndt"

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr wird durch die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) organisiert. Der Ticketkauf kann an den meisten Haltestellen an Automaten erfolgen (teilweise nur Bargeld, größere Haltestellen per EC/VISA). Für Fahrten im Stadtgebiet (inkl. S-Bahn und Fahrten zum Flughafen) genügt ein Fahrschein der Preisstufe 1 bzw. für eine Tarifzone (Einzelfahrt derzeit 2,40€). Bei einem längeren Aufenthalt in Dresden sind entweder 4er-Streifen (8,60€), Tageskarten (6,00€ - gültig bis 4:00 Uhr des Folgetages), oder aber Wochenkarten (21,90€) sinnvoll.

Fahrradverleih

Taxi