Konferenz 2014/Pressemitteilungen

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht der Presselisten

Meldung nach der FOSSGIS 2014

Ideen für den Inhalt

FOSSGIS @ APP

FOSSGIS 2014 - APP zum Programm in Google Play

Hallo liebe FOSSGISlerinnen und FOSSGISler,

am Mittwoch startet die FOSSGIS Konferenz 2014 an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin. Ab 10 Uhr gibt es Einsteigervorträge, die offizielle Eröffnung findet 13 Uhr statt.

Das Programm der FOSSGIS kann auch auf der Smartphone-APP FOSSGIS2014 gesehen werden. Ab jetzt zu finden im Play-Store.

Wir freuen uns auf eine spannende FOSSGIS-Konferenz an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin.

Freundliche Grüße vom FOSSGIS-Konferenz-Organisationsteam


FOSSGIS-Konferenz 2014 - Frühbucherrabatt noch bis 05.02.2014

Status: veröffentlicht

Veröffentlichung: ASAP

Sehr geehrte FOSSGISler und FOSSGISlerinnen,

wie sicherlich schon bekannt ist, findet vom 19. bis 21. März 2014 die FOSSGIS-Konferenz an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin statt. Bis zum 05.02.2014 ist es noch möglich eine Konferenzanmeldung mit Frühbucherabatt zu bekommen.

Erstmals wird noch vor der Eröffnungsveranstaltung von 9-12 Uhr ein Vortragstrack laufen, in welchem "absolute beginners" Input für Einsteiger bekommen. Grundlagenfragen zu Open Source und OpenStreetMap werden geklärt und bekannte Anwendungen, Bibliotheken und Tools werden vorgestellt. Im Anschluss daran ist jeder fit für den weiteren Input der Konferenz, ein Blick in das Programm [1] lohnt sich.

Die Konferenzgebühr beläuft sich für die gesamten drei Konferenztage auf 140,- EUR, Frühbucher zahlen bis zum 05.02. 120,- EUR. Aktive der Community können sich selbstverständlich für den kostenfreien Eintritt entscheiden. Zudem können auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Workshops besucht werden. Die Teilnahmegebühr für Workshops beträgt 100,- EUR (Frühbucher 90,- EUR) pro Teilnehmer und Workshop. Darüber hinaus wird es wieder eine Abendveranstaltung geben, die derzeit vom Lokal Team der Beuth-Hochschule geplant wird. Motto der Abendveranstaltung in der Beuth-Halle lautet: "weniger ist mehr", denn der Preis ist wesentlich kleiner, als in den letzten Jahren. Alle Einnahmen gehen wie auch in den Jahren zuvor, vollständig in die Finanzierung der Konferenz.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anreise finden Sie auf der Konferenzhomepage [2]. Der kürzeste Weg zur Anmeldung: [3]

[1] http://www.fossgis.de/konferenz/2014/programm/ [2] http://www.fossgis.de/konferenz/2014/ [3] https://www.fossgis.de/civicrm/event/info?id=4&reset=1

Die FOSSGIS Konferenz 2014 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin durchgeführt.

Wir freuen uns auf eine interessante FOSSGIS Konferenz.

Ihr FOSSGIS-Konferenz-Organisationsteam

FOSSGIS-Konferenz 2014 - Vortrags-, Workshopprogramm und Teilnehmeranmeldung online

Status: Fix

Veröffentlichung ab 06.01.2014

Sehr geehrte FOSSGISler und FOSSGISlerinnen,

Neuigkeiten und Hintergründe zu Technologien und Entwicklungen aus dem Bereich Open-Source-Geo-Software und freien Geodaten werden dieses Jahr auf der FOSSGIS 2014 in Berlin präsentiert. Die FOSSGIS und deutschsprachige OpenStreetMap Konferenz 2014 – die größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für freie Geo-Informationssysteme und freie Geodaten – findet vom 19. bis 21. März 2014 statt.

Mehr als 60 Vorträge für Einsteiger, Experten und Entwickler, Hands-On Workshops und Anwendertreffen geben einen Einblick in aktuelle Anwendungsmöglichkeiten und Neuigkeiten. Der Themenbogen spannt sich von der Datenaufbereitung in OpenStreetMap, über den Aufbau von Geodateninfrastrukturen bis hin zu Technologien zur Prozessierung und Darstellung von umfangreichen Geodaten. Damit spiegelt sich auch der Trend der steigenden Durchdringung des Internets mit Karten und Geodaten wieder. Über die gleichzeitig stattfindende Firmenausstellung ist ein direkter Kontakt zu Dienstleistern, die professionelle Unterstützung bieten, möglich. Das Programm ist veröffentlicht auf der Konferenzhomepage unter http://www.fossgis.de/konferenz/2014/programm/.

Zusätzlich zum fachlich orientierten Austausch in Community-Sessions und Entwicklertreffen findet ein Social-Event in Form einer Abendveranstaltung statt, um den Austausch aller Beteiligten - vom Benutzer über Entwickler und Mapper bis zum Entscheider - zu intensivieren und gegenseitig von Ideen und Herausforderungen zu lernen. Die Abendveranstaltung läuft in diesem Jahr unter dem Motto: "weniger ist mehr" und wird 25 EUR kosten. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt auf 199 und die Anmeldung erfolgt über das Webformular im TN-Anmeldesystem des FOSSGIS e.V. (https://www.fossgis.de/civicrm/event/info?id=4&reset=1).

Die Konferenzgebühr beläuft sich für die gesamten drei Konferenztage auf 140,- EUR. Frühbucher zahlen hierbei bis zum 05.02.2014 nur 120,- EUR. Zudem können auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Workshops besucht werden. Die Teilnahmegebühr für Workshops beträgt 100,- EUR (Frühbucher 90,- EUR) pro Teilnehmer und Workshop. Alle Einnahmen gehen wie auch in den Jahren zuvor, vollständig in die Finanzierung der Konferenz. Weitere Informationen zur Konferenz unter: http://www.fossgis.de/wiki/Konferenz_2014/Informationen_Teilnehmer.

Da über 400 Teilnehmer erwartet werden, ist eine Registrierung bis zum 12. März 2014 notwendig. Das Programm, Anmeldeformular und andere organisatorische Informationen finden sich auf der Konferenzseite unter http://www.fossgis.de/konferenz/2014/.

Die FOSSGIS Konferenz 2014 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin durchgeführt.

Wir freuen uns auf eine interessante FOSSGIS Konferenz.

Ihr FOSSGIS-Konferenz-Organisationsteam

Erinnerung: Call for Location 2015 - FOSSGIS-Konferenz sucht Veranstaltungsort - Presse

Die FOSSGIS-Konferenz ist die größte deutschsprachige Konferenz zu Freier und Open Source GIS-Software und Freien Geodaten und OpenStreetMap.

Wir erinnern uns gerne an die FOSSGIS Konferenzen der letzten Jahre. Jeder Besuch war eine Reise wert und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die FOSSGIS 2013 (http://www.fossgis.de/konferenz/2013/) fand im Juni 2013 bei Sonnenschein an der HSR Hochschule für Technik in Rapperswil in der Schweiz statt. Mehr als 400 Besucher aus dem In- und Ausland kamen, um sich über aktuelle Entwicklungen freier Geoinformatik-Software und Geodaten zu informieren und auszutauschen.

Auch im Frühjahr 2015 soll es wieder eine FOSSGIS Konferenz geben. Sie möchten die FOSSGIS Konferenz direkt vor der Tür bzw. in Ihrem Haus haben? Dann bewerben Sie sich jetzt - Bewerbungsschluss ist der 1.02.2014. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Sie möchten die FOSSGIS Konferenz direkt vor der Tür bzw. in Ihrem Haus haben? Dann bewerben Sie sich jetzt – viel Zeit bleibt nicht mehr, Bewerbungsschluss ist der 1.02.2014.

Informationen zu den Anforderungen finden Sie unter: http://www.fossgis.de/w/images/2/26/CfL_FOSSGIS_2015.pdf

Die FOSSGIS Konferenz wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreet-Map Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) durchgeführt.

Call for Location 2015 - FOSSGIS-Konferenz sucht Veranstaltungsort - ML

Status: Fix

Veröffentlichung am 3.12.2013 Die FOSSGIS-Konferenz ist die größte deutschsprachige Konferenz zu Freier und Open Source GIS-Software und Freien Geodaten und OpenStreetMap.

Wir erinnern uns gerne an die FOSSGIS Konferenzen der letzten Jahre. Jeder Besuch war eine Reise wert und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die FOSSGIS 2013 (http://www.fossgis.de/konferenz/2013/) fand im Juni 2013 bei Sonnenschein an der HSR Hochschule für Technik in Rapperswil in der Schweiz statt. Mehr als 400 Besucher aus dem In- und Ausland kamen, um sich über aktuelle Entwicklungen freier Geoinformatik-Software und Geodaten zu informieren und auszutauschen.

Auch im Frühjahr 2015 soll es wieder eine FOSSGIS Konferenz geben. Sie möchten die FOSSGIS Konferenz direkt vor der Tür bzw. in Ihrem Haus haben? Dann bewerben Sie sich jetzt - Bewerbungsschluss ist der 1.02.2014. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Die FOSSGIS findet von Mittwoch bis Freitag statt. Es besteht sicherlich die Möglichkeit am nachfolgenden Wochenende OSM-Community-Treffen oder andere Events zu organisieren.

Die FOSSGIS Konferenz wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreet-Map Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) durchgeführt.

Informationen zu den Anforderungen finden Sie unter: http://www.fossgis.de/w/images/2/26/CfL_FOSSGIS_2015.pdf


Call for Papers 2014

Status: Entwurf Veröffentlichung: September bis November 2013

Hallo FOSSGIS-Aktive und die, die es werden wollen.

Sie forschen, Sie entwickeln, Sie beschäftigen sich mit Open-Source-Geo-Software oder freien Geodaten? Sie haben neue Ideen in diesem Themenbereich oder sind bereits dabei, freie Software und freie Geodaten zu nutzen oder zu entwickeln? Dann sind Sie auf unserer Konferenz - der FOSSGIS-Konferenz 2014 - genau richtig [1].

WIR BIETEN: Eine Plattform für Ihre Idee, Ihr Projekt, Ihren Erfahrungsbericht auf der größten deutschsprachigen Anwenderkonferenz für freie Geoinformationssysteme und freie Geodaten. Im Jahr 2014 findet die FOSSGIS vom 19. bis 21. März auf dem Gelände der Beuth Hochschule für Technik in Berlin statt. Wir rechnen mit über 400 Teilnehmern. An der Konferenz 2013 in Rapperswil (Schweiz) nahmen über ca. 350 Besucher teil.

WIR SUCHEN: Ihre Idee. Ihr Projekt. Ihren Erfahrungsbericht. Ihr Thema. Genauer gesagt, suchen wir Vorträge für Einsteiger und Fortgeschrittene, um spannende Themen zu behandeln, Diskussionen zu entwickeln, praxisorientierte Workshops* runden unser Programm ab. Vorträge zum Thema freie Geodaten, zum Beispiel OpenStreetMap, Open Data sind ebenso möglich wie Beiträge zu beispielsweise Softwarelösungen aus dem Bereich WebGIS, Desktop GIS, Geodatenbanken oder Location-Based-Services. Bewerben Sie sich jetzt mit einem Vortrag, Lightning Talk oder Workshop* beim Call for Papers.

ABSTRACT: Die Einreichung eines Abstracts für die FOSSGIS 2014 ist verlängert bis zum 30. November 2013 über Konferenzbeiträgesystem Pentabarf möglich [2]. Beitrags-Einreichungen ohne Abstract müssen leider abgelehnt werden, da sich das Programm-Komitee anhand des Abstracts ein Bild von Inhalt und Relevanz des Beitrags macht. Der Abstract sollte ca. 1500 Zeichen umfassen. Ob die Einreichung angenommen wurde, wird im Dezember 2013 bekanntgegeben. Es besteht die Möglichkeit einen Lightning Talk einzureichen. Ein Lightning Talk ist eine kurze, knackige Auseinandersetzung mit einem Thema, welches in 5 Minuten, gern humorvoll, Anregung zur Diskussion bietet. Weiterhin können Poster eingereicht werden.

  • Workshops: Workshops: Bitte berücksichtigen Sie bei der Planung, dass für die Workshops nur 90 Minuten vorgesehen sind und die Teilnehmer ein Mix aus Theorie und vor allem Praxis erwarten. Die Beschreibung des Workshops soll erreichbare Lernziele und die notwendigen Vorkenntnisse der Teilnehmer enthalten. Ein Workshop findet ab einer Teilnehmerzahl von 5 statt.

WER WIR SIND: Veranstaltet wird die Konferenz vom FOSSGIS e.V., von der OSGeo Foundation und der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Unsere Konferenz lebt von Ihren Beiträgen und Ihrem Besuch. Werden Sie Teil der Konferenz - wir freuen uns auf Sie!

Noch Fragen? Wir haben versucht, in unseren FAQs [3] alle wichtigen Fragen zu beantworten. Falls weitere Fragen bestehen, zögern Sie nicht uns eine E-Mail [4] zu schreiben.

Note to English speakers

The FOSSGIS-conference is the largest german-language conference for Free and Open Source Software for GIS and Free Geodata hosting about 400 participants.

Today, the Conference Committee announced the "Call for papers" for 2014. Because the conference-language is german, the CfP is either.

The program committee will, however, also consider applications for talks or workshops held in English if they are deeemed to add to the quality of the conference. So if you don't speak German, but are a FOSS/Open Data celebrity, or have a story that only you can tell, please do submit your talk. We are unlikely to be able to provide interpreters, but we'll make sure you don't get lost in Berlin.

Please be aware that you can submit paper until November, 30. 2013. You can submit your abstract using Pentabarf [2].

We are looking forward to see you in Berlin March 19-21.

[1] http://www.fossgis.de/konferenz/2014/
[2] http://pb.fossgis.de/submission/FOSSGIS2014/
[3] http://www.fossgis.de/wiki/Call_for_Papers_-_FAQ
[4] konferenz-orga@fossgis.de


Ihr FOSSGIS-Konferenz-Organisationsteam

Veranstaltungsort 2014

Die FOSSGIS-Konferenz findet 2014 vom 19. bis 21. März an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin statt. Die Konferenz ist die größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für freie Geoinformationssysteme und freie Geodaten.

Seit 2013 findet die Konferenz von Mittwoch bis Freitag statt, um der Open-Source- und der OpenStreetMap-Community einen Besuch der Konferenz zu erleichtern. Es ist möglich am nachfolgenden Wochenende Community-Treffen zu organisieren.

Die FOSSGIS-Konferenz wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Beuth Hochschule für Technik in Berlin veranstaltet.