DeegreeCodeSprintAtBolsena2010

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekttitel: deegree Code Sprint at OSGeo's Bolsena Code Sprint, 6.-12.6.2010

Was soll gefördert werden?

Zwei der Kernentwickler des deegree-Projekts wollen im Rahmen des OSGeo Code Sprint in Bolsena einen wesentlichen Teil der API der deegree-Version 3 konsolidieren.

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

  • Eine finanzielle Förderung wird beantragt
  • Es geht hier um eine Aufteilung der Kosten. lat/lon übernimmt die Personalkosten und stellt die beiden Mitarbeiter für diese Zeit frei. Sie müssen keinen Urlaub nehmen (ca. 2400 EUR Personalkosten). Der FOSSGIS e.V. trägt Teilnahmegebühren und Flugkosten.

Welcher Betrag wird benötigt?

  • jeder Betrag ist willkommen. Gut wäre eine Übernahme der Teilnahmegebühren und Flugkosten, Summe 1500 EUR


Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

  • deegree ist OSGeo-Projekt
  • die beiden Teilnehmer sind Mitglieder des Technischen Management des deegree-Projekts und die vermutlich besten Kenner der deegree-API
  • Es gibt ideale Möglichkeiten zur Vernetzung mit den anderen in Bolsena vertretenen Projekten

Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

  • Entscheidung möglichst bald (bis 23.04.) wäre gut. Die Flüge müssen gebucht werden.


Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

  • Förderung: Die Veranstaltung findet wie geplant statt.
  • Nichtförderung: Einer oder beide Entwickler würden nicht nach Bolsena fahren.


Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

  • Bericht im deegree-Wiki, E-Mail an Listen, Pressemitteilung, ggf. koordiniert mit anderen Projekten

Ansprechpartnerin

Mail an Finanzvorstand Björn Schilberg geschickt?

  • Mail verschickt an Vereinsliste -- Jens Fitzke am 16.04.2010 um 14:50 Uhr

Entscheidung

  • wird mit 1000 Euro gefördert. (Stand: 29.04.2010)

Formalitäten