DeegreeAtBolsenaCodesprint2012

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekttitel: deegree at Bolsena Code Sprint 2012

Was soll gefördert werden?

Zwei der deegree Kernentwickler (Andreas Schmitz und Markus Schneider) werden zum OSGeo Code Sprint in Bolsena fahren und folgende Aufgaben angehen:

Wie soll gefördert werden?

  • Es wird eine finanzielle Förderung beantragt.
  • Es geht um eine Aufteilung der Kosten. Occam Labs übernimmt die Personalkosten und stellt die Mitarbeiter für diese Zeit frei. Der FOSSGIS e.V. trägt Teilnahmegebühren und Flugkosten.

Welcher Betrag wird benötigt?

  • Die Teilnahme kostet (für beide Personen) 1100€, Die Flugkosten+ geteilter Mietwagen zum Kloster liegen bei ca. 300€ inkl. MWSt.

Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

  • deegree ist OSGeo-Projekt
  • Die beiden Teilnehmer sind Kernentwickler und TMC-Mitglieder des deegree-Projekts
  • Es gibt ideale Möglichkeiten zur Vernetzung mit den anderen in Bolsena vertretenen Projekten

Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

  • Eine möglichst baldige Entscheidung wäre wünschenswert.

Wird die Veranstaltung von anderer Seite gefördert?

Nein.

Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

  • Förderung: Die Veranstaltung findet wie geplant statt.
  • Nichtförderung: Das Zwei-Mann-Startup Occam Labs muss die Kosten komplett selber übernehmen.

Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

  • Es wird die deegree Dokumentation erweitert.
  • Zusätzlich wird in den Blogs der Entwickler berichtet.

Ansprechpartner

Markus Schneider

Mail an Vorstand (v o r s t a n d (ad) f o s s g i s. de) geschickt?

  • Förderantrag an die Vereinsliste zur Diskussion geschickt. hdus 15.5.2012
  • Entscheidung des Vorstandes 26.6.2012: Das Projekt wird mit € 750,-- gefördert

Report nach dem Event