Boot 23.-31.1.2010

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekttitel
Boot Düsseldorf
23.-31. Januar 2010 (9 Messetage) Halle 14 Stand G 39
Was soll gefördert werden?
Nicht abwälzbare Kosten der Messeteilnahme:
Internetanschluss, Elektroanschluss und Verbrauch, versteckte Gebühren
Wie soll gefördert werden?
Trägerschaft, Kostenübernahme
Welcher Betrag wird benötigt?
Preise von 2009: Internet 699.-, Elektroinstallation 121.20, Verbrauch ~200.-, 3 Messeausweise 105.-, Geräteversicherung 135.-, 20 Messe-T-Shirts 300.-, Plakate ?, +MwSt
plus evtl. noch unbekannte Gebühren für Katalogeintrag, Parkgebühren
Falls wir für einzelne Posten noch einen Sponsor finden, würden wir das Geld gern für Reisekosten und Verpflegung verwenden.
das "Personal" investiert den Jahresurlaub, Übernachtung ist privat organisiert, Messebau, Beleuchtung, Bodenbelag, Installation, Elektronik, Banner sind gesponsert.
Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?
OpenSeaMap.org - die freie Seekarte - ist ein Tochterprojekt von Openstreetmap
Wir haben Gelegenheit, OSM einem grossen neuen Benutzerkreis vorzustellen und die Community zu erweitern
Vernetzung mit anderen Projekten (GEBCO, SkipperGuide)
Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?
läuft bereits
Wird die Veranstaltung von anderer Seite gefördert?
die Messe Düsseldorf finanziert den Standplatz
ein Sponsor baut den Stand und stellt die Geräte zur Verfügung
Standpersonal spendet Urlaub und trägt eigene Kosten
Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?
Alle nicht gedeckten Unkosten müssten aus eigener Tasche bezahlt werden.
Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?
Wir hoffen wir haben eine gute Presse und gewinnen neue Benutzergruppen.
Wir machen im Vorfeld und auf der Messe intensiv Pressearbeit (1000 Journalisten akkreditiert).
Planung im Wiki Disku
Ansprechpartner
Markus
Mail an Finanzvorstand Björn Schilberg geschickt?
ja.