Arbeitstreffen 2013

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ergebnisse

Das sind die Themen und Ergebnisse, die wir diskutiert haben:

Politische Aktivitäten des FOSSGIS e.V.

Hier sind nur die Ergebnisse einer ziemlich langen Diskussion am Samstag Vormittag geführt haben

  • Wir wollen als Verein politisch wahrgenommen werden
  • Wenn Mitglieder politisch aktiv werden, werden Auslagen vom Verein getragen
  • Zu wichtigen politischen Fragen werden wir versuchen im Namen des Vereins Stellungnahmen zu formulieren
  • Zu jeden Kleinkram werden wir uns aus zeitlichen Gründen nicht äußern
  • Wir wollen versuchen, die Kommunen bewusster auf das Thema Freie Software/Freie Geodaten anzusprechen. Dazu müssen mögliche Kanäle noch weiter eruiert werden, z.B.
    • GDI Newsletter
    • D21 Initiative
    • Die kommunalen Rechenzentren
    • Städtetag
    • Gemeindebund
  • Mittelfristig ist denkbar auch jemanden zu bezahlen, der die politischen Aktivitäten betreibt, wenn wirklich viele Anfragen reinkommen.

Externe Vergabe von Aufgaben des Vereins

Bestimmte Aufgaben des Vereins sind inzwischen so zeitintensiv oder können aus personellen Gründen nicht geleistet werden, so dass wir darüber nachgedacht haben, wie diese nach extern vergeben werden können. Das betrifft die folgenden Bereiche:

Hier eine etwas unsortierte Liste von anfallenden Aufgaben und Ideen, wie wir sie besser umsetzen können. Insbesondere bei den Konferenztätigkeiten sollten die Aufgaben auch an externe Leute vergeben werden können, um die zunehmende Größe der Konferenz professionell bedienen zu können.

  • Finanzen
    • Spendenverwaltung
    • Arbeiten im Umfeld der Konferenz:
      • Abgleich von Eingängen für Teilnehmerbeiträgen für Konferenz
      • Im Nachgang der Konferenz Zahlungen nachverfolgen
      • Rechnung für Sponsoren + Nachverfolgung
      • Zuordnung von Rechnungen zu Kontoauszügen
    • Mitgliederbeiträge
    • Beitragsbestätigung am Anfang des Jahres verschicken
  • Mitgliederverwaltung
    • Anknüpfung an Drupal automatisieren - > jeder hat einen Drupalaccount
  • IT-Infrastruktur
    • Technik für die Konferenz
    • CiviCRM für Teilnehmeranmeldung
    • Pentabarf für Programm
    • Mehr Leute nötig und ggf. auch Technik in Fragen stellen
  • Öffentlichkeitsarbeit
    • Formulieren von Pressemitteilungen (Konferenz) → Arnulf, Timo Thalmann
    • Seminar bezahlen für jemand, der Lust hat sich in Zukunft darum kümmern
    • FSFE fragen, wie die das machen
    • Verteiler bedienen
    • Twitter (fossgis eV, fossgiskonferenz) → Astrid
    • Überarbeitung der Webseite

Verhälnis zwischen OSM und Verein

  • Wir gehen davon aus, dass die Probleme, die es letztes Jahr mit der Reaktionsgeschwindigkeit auf Förderanträge gegeben hat, dieses Jahr in diesem Stil nicht mehr auftreten.
  • Der FOSSGIS e.V. ist eine Instanz neben der OSM Community, auf die die OSM Leute zunächst nicht angewiesen ist.
  • Auf der Mitgliederversammlung ist beschlossen worden, dass die von Marc und Olaf gewünschte OSM Arbeitsgruppe gegründet werden soll. Olaf würde den Kontakt zwischen Verein uns OSM Community gerne stärken. Das hätte viele Vorteile, z.B.
    • der Verein wird von OSM als Ansprechpartner wahrgenommen
    • der Verein könnte auch Richtung OpenData gemeinsam mit OSM stärker politisch aktiv werde
    • bei OSM entsteht ein besseres Verständnis für die Beschränkungen des Vereins.

Präsenz des Vereins bei Messen

  • Astrid wünscht sich ein Konzept des Vereins, wie wir uns bei Messen präsentieren sollen. Anfänge davon sind im Wiki auch schon vorhanden. Letztendlich hängt es aber daran, dass es Leute geben muss, die die Standbetreuung übernehmen müssen.
  • Diskutiert wurde das Verhältnis des Vereins zum OpenSource Park. Wir sehen die Rolle des Vereins wie folgt:
    • Die Gesamtorganisation des Parks können wir nicht übernehmen aus personellen Gründen. Der Vorstand hat aber gerne im Blick, ob eine Organisation statt findet und notfalls die Firmen darauf hinzuweisen, dass etwas geschehen muss.
    • Der Verein übernimmt die Organisation der Projektstände
    • Der FOSSGIS e.V. nimmt keinen eigenen Stand sondern wird von uns eher als Projekt gesehen, dass dann einen Projektstand erhält.
    • Wünschenswert wäre es, dass der Verein federführend das Programm organisiert. Die Arbeit muss aber zusammen mit der Wheregroup passieren, die diese Jahr den OpenSource Park organisiert.

Weitere Ideen und Maßnahmen

Hier ist ein lose Sammlung von Ideen und Maßnahmen, die wir auf dem Wochenende diskutiert haben und weiter verfolgen wollen bzw. teilweise schon am Wochenende voran getrieben haben:

  • Mitgliederbefragung, um heraus zu finden, welche Mitglieder aus welchen Gründen im Verein sind. Das könnte ggf. weitere Mitglieder motivieren aktiv zu werden.
  • Für die Außendarstellung des Vereins:
    • Positivbeispiele sammeln und als Showcases auf einer Webseite darstellen.
    • Testpool für LiveDVD auf der Intergeo
    • Eine Präsentation die am Stand durchlaufen kann
  • Newsletter des Vorstands zum Jahresbeginn mit u.a. folgenden Inhalten
    • Erinnerung zur MV (mit einem Hinweis darauf, wie Anträge gestellt werden müssen)
    • Termine des Jahres
  • FOSSGIS Konferenz:
    • Der Stand soll in den Pausen besetzt werden. Astrid setzt eine Wikiseite auf, wo jeder sich für eine Pause innerhalb der Konferenz eintragen sollte.
    • Stand-"inhalt":
      • Plotter zum Drucken von Karten
      • Marco organisiert zusätzliche Materialien (kleines Banner und Roll-Up) für die Standgestaltung
    • Da wir keine MV auf der FOSSGIS machen, wollen wir statt dessen einen Sektempfang machen:
      • 2. Tag der Konferenz
      • Katja kümmert sich um die Orga
  • FOSSGIS Hacking Event
    • es wurde angedacht ein jährliches FOSSGIS Hacking Event (ähnlich wie Bolsena) zu organisieren
    • Treffen kann auch zur FOSSGiS e.V. orga verwendet werden
    • angedacht ist das Linuxhotel als Veranstaltungsort, Dauer: verlängertes Wochenende, Zeit Herbst 2013
    • Organisieren wollen Astrid, Thomas B. Dominik

Impressionen

Zukunftsworkshop - Linux Hotel 03.-05.05.2013

Programmvorschlag (Entwurf):

im Rahmen des Arbeitstreffens findet auch die Mitgliederversammlung_2013 des FOSSGIS e.V. statt

Villa Vogelsang
Lummerland
Mitgliederversammlung
Fr. 03.05. ab 18:00 Essen und Ankommen (in dieser Reihenfolge, traditionell mit bestellter Pizza)
20:00 -max(!) 22:00 Einleitung durch Workshopleitung, Diskussion der Erwartungen und Zielfixierung. Vorstellung folgendes Programm.
Sa. 04.05. 08:00 Frühstück (optional: vorher Ruhr-Jogging)
09:00 - 11:30 Diskussion des Selbstverständnisses in Kleingruppen:

- Welche Nutzergruppen werden aktuell vom Verein angesprochen?

- Welche Nutzergruppen sollen angesprochen werden?

- Welche Funktion soll der Verein für diese Nutzergruppen haben?

- Welche Funktionen sollen die Nutzergruppen für den Verein haben?

11:45 -12:30 Zusammentragen der Ergebnisse aus den Kleingruppen
Mittagspause
14:00 - 18:00 Diskussion im Plenum zum Thema Außendarstellung:

- Was folgt aus der Diskussion vom Vormittag für die Außendarstellung des Vereins?

- Welche Wege sind am Sinnvollsten, um die jeweiligen Nutzergruppen anzusprechen?

- Welche Wege lassen sich vom Verein realistischerweise beschreiten (unter Berücksichtigung von Arbeitseinsatz sowie finanziellen Möglichkeiten)

So. 05.05. 08:00 Frühstück (optional: vorher Ruhr-Jogging)
09:00 - 11:30 Diskussion im Plenum:

- Welche notwendigen Aktivitäten ergeben sich aus den Diskussionen am Vortag?

- Wie lassen sich diese am besten auf die verschiedenen Vereinsmitglieder verteilen?

11:45 - 12:30 Abschluss der Veranstaltung

Teilnehmerliste

Der Zukunftsworkshop im LinuxHotel

verfügbare Zimmer: EZ (2), WG-EZ(4), DZ(8) => 22 Betten ÜBERPRÜFEN

Kosten: (Übernachtung und Verpflegung wird vom Verein getragen. Fahrtkostenzuschüsse können beantragt werden.)

EZ (40 EUR/Nacht inkl. Frühstück und Getränke)

DZ (25 EUR/Nacht*Person inkl. Frühstück und Getränke)

Jeweils + 5 EUR/Person Endreinigung.


Name von - bis EZ / DZ / egal Bemerkung
Marco fr-so egal -
Olaf fr-so egal -
Silke fr-so egal -
Harald fr-so EZ -
Katja fr-so egal -
Dominik fr-so EZ -
Robert fr-so EZ -
Thomas fr-so EZ -
Astrid fr-so egal -
Arnulf Samstag - -
Ludger fr-so EZ -
Björn Samstag - -

Veranstaltungsthematik - Anschreiben des Vorstands 2012

Liebe Vereinsmitglieder und Förderer freier GIS-Software und freier Geodaten,

vor etwa einem Jahr hat euer FOSSGIS e.V. Verein mit einem Zukunftsworkshop [1] begonnen, sich mit den internen Strukturen, Workflows sowie seinem Selbstverständnis auseinander zu setzen, um eine gezielte Weiterentwicklung des FOSSGIS e.V. zu strukturieren und zu forcieren. Die dabei erarbeiteten Punkte und Handlungsempfehlungen wurden größtenteils umgesetzt und haben nach unserem Empfinden zu einer Zunahme der Kommunikation innerhalb des Vereins und zu einer höheren Aktivität der Mitglieder für den Verein geführt. Das letztjährige Arbeitstreffen würden wir als vollen Erfolg bewerten. An dieser Stelle soll insbesondere auf die Diskussionsseite [2] zur Wiki-Seite hingewiesen werden.

Trotz hoher Arbeitsintensität, konnten 2011 nicht alle Punkte bearbeitet werden, so dass wir mit dem diesjährigen Arbeitstreffen direkt an den Stand vom letzten Jahr anknüpfen können. Dies bedeutet, dass der FOSSGIS e.V. seine Außendarstellung sowie sein Selbstverständnis analysieren und reflektieren wird. Wir würden uns freuen wenn sich alle Vereinsmitglieder, die sich aktiv am Zukunftsworkshop einbringen möchten, zeitnah in die Teilnehmerliste auf der Wiki-Seite [4] eintragen. Dies dient auch der Planung gegenüber dem Linuxhotel und sollte möglichst rasch erfolgen. Es sei aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnahme vom Vorjahr keinerlei Vorbedingung zur diesjährigen Mitarbeit darstellt.

Anregungen, Änderungswünsche und Bemerkungen an den Vorstand oder die Vereinsliste sind wie immer gerne gesehen und erwünscht.

Freie Grüße

Marco Lechner für den Gesamtvorstand FOSSGIS e.V.

[1] http://www.fossgis.de/wiki/Arbeitstreffen_2011

[2] http://www.fossgis.de/wiki/Diskussion:Arbeitstreffen_2011

[3] http://www.fossgis.de/wiki/Arbeitstreffen_2012 [4] http://www.fossgis.de/wiki/Arbeitstreffen_2013

[immer wichtig] http://www.fossgis.de/verein_satzung.html

Frühere Treffen

Angeknüpft wird an das Arbeitstreffen_2012 und Arbeitstreffen_2011