FOSSGIS-Konferenz 2023 in Berlin

FOSSGIS-Konferenz 2023 - Programm veröffentlicht, Anmeldung geöffnet Die FOSSGIS, größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für freie Geoinformationssysteme und freie Geodaten, wird vom gemeinnützigen FOSSGIS e.V., der OpenStreetMap-Community und dem Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin organisiert. Die nächste FOSSGIS-Konferenz findet vom 15.-18. März 2023 in Berlin-Adlershof in den Räumen des Erwin-Schrödinger-Zentrums statt. Das Programm ist veröffentlicht unter :https://fossgis-konferenz.de/2023/programm/ Die Anmeldung ist freigeschaltet: https://fossgis-konferenz.de/2023/anmeldung/ Am Mittwoch, den 15. März, geht es um 10:30 Uhr mit der Eröffnungsveranstaltung los.
Ganzen Beitrag lesen »

Souvereign Tech Fund

Community-Abend des Souvereign Tech Fund Am 07.12.2022 hat der Souvereign Tech Fund zum Community-Abend auf den GovTech Campus in Berlin eingeladen. Angemeldete Teilnehmende wurden am Empfang abgeholt und in den Veranstaltungsraum begleitet. Ein interessant gestalteter Raum sowie ein leckeres Buffet und Getränke erwartet die circa 50 Teilnehmdenen. Nach der Begrüßung stellten die Protagonist:innen (Adriana Groh, Fiona Krakenbürger, Tara Tarakiyee, Katharina Meyer) des Sovereign Tech Fund das Programm des Abends vor, anschließend wurde mit dem Beteiligungstool Particify eine Umfrage durchgeführt und die Teilnehmenden konnten Fragen stellen.
Ganzen Beitrag lesen »

Gestaltung FOSSGIS-Konferenzprogramm

Programm-Komitee gestaltet Konferenzprogramm Jedes Jahr braucht es für die FOSSGIS-Konferenz ein ansprechendes, vielfältiges Programm. Dazu findet sich im Sommer das Programm-Komitee, hier sind aktiv mitwirkende Mitglieder herzlich willkommen mitzumachen. Die Aufgaben des Programm-Komitees (PKO) umfassen: * Formulierung des Call for Participation * Anwerbung von geeigneten Vortragenden und Themen * Review der eingereichten Beiträge * Programmgestaltung * Begleitung der Umsetzung des Programms Neu ist für die nächste Konferenz die Einführung eines “Academic Track”.
Ganzen Beitrag lesen »

Mobilitätsdatengesetz

Ende September erreichte den FOSSGIS e.V. eine Einladung zur “Kick-off Veranstaltung für die Stakeholderbeteiligung zur Festlegung von Eckpunkten eines Mobilitätsdatengesetzes”, welche am 28. Oktober 2022 von 09:30-13:00 Uhr als hybride Veranstaltung in Berlin stattfinden sollte. Mobilitätsdatengesetz und Gesetzgebungsprozesses Um die Nutzbarkeit von Mobilitätsdaten zu erhöhen, soll ein Mobilitätsdatengesetz erarbeitet werden. Im Mittelpunkt steht die Bereitstellung und bestmögliche Nutzung von Mobilitätsdaten über alle Verkehrsträger hinweg. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr will im ersten Schritt Eckpunkte für ein Mobilitätsdatengesetz festlegen.
Ganzen Beitrag lesen »

FOSSGIS e.V. Mitglied OSBA

Die Arbeitsgruppe öffentliche Ausschreibung mit FOSS beschäftigt sich seit dem Sommer 2021 mit dem Thema Förderung von FOSS durch öffentliche Beschaffung und Vergabe. Ziel ist Informationen zusammenzustellen, die hilfreich sind, um die öffentliche Hand bei Ausschreibungen zu unterstützen, die zum Ziel haben, Open Source Software zu implementieren und in die Nutzung zu bringen. FOSSGIS e.V. wird Fördermitglied der Open Source Business Alliance Die Vernetzung der AG mit der Working Group Beschaffung der OSBA ergab, dass eine Zusammenarbeit mit der Open Source Business Alliance (OSBA) Sinn macht.
Ganzen Beitrag lesen »

FOSSGIS-Konferenz 2023

Ankündigung und Call for Participation Vom 15.-18. März 2023 wird die FOSSGIS-Konferenz 2023 in Berlin stattfinden. Was ist die FOSSGIS? Die FOSSGIS, größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für freie Geoinformationssysteme und freie Geodaten, wird vom gemeinnützigen FOSSGIS e.V., der OpenStreetMap-Community und dem Geographischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin organisiert. Die FOSSGIS-Konferenz bietet eine Plattform für Ideen, Projekte und Erfahrungsberichte und wird größtenteils ehrenamtlich organisiert. Teilnehmer:innen der Konferenz sind sowohl professionelle Anwender:innen genauso wie Begeisterte aus dem GIS-Umfeld, von OpenStreetMap und anderen Projekten.
Ganzen Beitrag lesen »

Arbeitstreffen Indoor OSM 2022

Am 15. und 16.10.2022 hat das Arbeitstreffen Indoor OSM erfolgreich stattgefunden. Begleitet von ständigem Nieselregen trafen sich die Teilnehmenden am Freitagabend zu einem Cometogether zum gemeinsamen Abendessen und einem ersten Blick auf die Themen rund um Indoor OSM. Das Treffen startete am Samstag mit einer Vorstellungsrunde und der Vorstellung der Projekte, die Simple Indoor Tagging (SIT) nutzen und sich mit Fragen dazu beschäftigen. Der Diskussionsbedarf wurde auf Moderationskarten zusammengetragen, um anschließend geclustert und besprochen zu werden.
Ganzen Beitrag lesen »

Bits und Bäume Konferenz

Bits & Bäume 2022 - Die Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit Vom 30.09.-02.10.2022 fand an der TU Berlin die Bits & Bäume Konferenz mit cirCA 2.500 Teilnehmenden und einem spannenden Programm zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit statt. Es gab viele Themen bei denen FOSS-Technologie und OpenStreetMap sehr hilfreich ist und oft auch genutzt wird, z.B. * Wo finde ich Wasser? - Die kollektive Kartierung von Trinkwasser-Orten in OSM und der Weg dorthin,
Ganzen Beitrag lesen »

Wir spielen mit offenen Karten - Bürgerfest des Bundespräsidenten

Am Tag als der Regen kam - FOSSGIS e.V. und OpenStreetMap beim Bürgerfest des Bundespräsidenten Am Freitag, dem 26.08.2022 lud Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue ein, um Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement zu würdigen. Eingeladen war in diesem Jahr auch der FOSSGIS-Verein und die OpenStreetMap-Community, um den Verein und das OpenStreetMap-Projekt vorzustellen. Für die Betreuung des Standes reisten OSM-Aktive aus verschiedenen Teilen des Bundesgebiets an.
Ganzen Beitrag lesen »

Bürgerfest des Bundespräsidenten

FOSSGIS e.V. beim Bürgerfest des Bundespräsidenten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt am 26. und 27. August 2022 zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Im Mittelpunkt des Bürgerfestes steht die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements für eine starke Zivilgesellschaft und den Zusammenhalt in unserem Land. Am ersten Tag des Festes würdigt der Bundespräsident Bürgerinnen und Bürger mit einer persönlichen Einladung, die sich in besonderer Weise für unsere Zivilgesellschaft stark machen.
Ganzen Beitrag lesen »