Aktiventreffen/2020-04-01: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FOSSGIS
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „= Termin und Ort = Mittwoch, der 1. April 2020, 20:00 Uhr, FOSSGIS-Mumble-Server (podcast.openstreetmap.de) = Teilnehmerliste = = Themensammlung = = Prot…“)
 
(Protokoll ergänzt)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
= Termin und Ort =
+
== Termin und Ort ==
  
 
Mittwoch, der 1. April 2020, 20:00 Uhr, FOSSGIS-Mumble-Server (podcast.openstreetmap.de)
 
Mittwoch, der 1. April 2020, 20:00 Uhr, FOSSGIS-Mumble-Server (podcast.openstreetmap.de)
  
= Teilnehmerliste =
+
== Themensammlung ==
 +
* Bürgerfest des Bundespräsidenten
 +
* Nachsendung T-Shirts (einzelne Anfragen)
  
  
= Themensammlung =
+
== Teilnehmerliste ==
  
 +
* Nakaner
 +
* marc2
 +
* falcius
 +
* gislars
 +
* Okilimu
 +
* datendelphin
 +
* tgdbepe4
 +
* Jochen Topf (später)
 +
* Christopher (später)
  
= Protokoll =
+
 
 +
== Protokoll ==
 +
 
 +
=== Bürgerfest des Bundespräsidenten ===
 +
 
 +
* Vorstände sind nicht da, also können dieses Michaels Fragen nicht beantworten
 +
* Lars hat vor ca. zwei Wochen mit Holger Pickert von Wikimedia Deutschland gesprochen (war in dem Betreuungsteam letztes Jahr) und berichtet davon:
 +
** Kontaktperson benennen, die der Hauptansprechpartner ist
 +
** Team bilden
 +
** immer Maximum an Personen einladen/mitbringen
 +
** Fotoapparat dabei haben und jemanden der Fotos macht!
 +
** Vorabtermin wahrnehmen
 +
** Möglichkeiten Messeausrüstung dazuzubuchen (kostet Geld) z.B. Teppich oder Internet, letzteres kommt dann aus einer Fritzbox im Zelt und es werden viele Besucher oder andere TN nach dem WLAN-Passwort fragen. Außerdem muss wohl ein absurd hoher Pfand hinterlegt werden.
 +
** Anlieferung planen
 +
** Wetter berücksichtigen
 +
** Wasser, Kekse, Gummibärchen... mitbringen
 +
** letztes Jahr war es sehr warm und die Wasserzapfstelle war am anderen Ende vom Gelände
 +
** hilfreich: stapelbare, durchsichtige Boxen (dann kann die Security das leicher inspizieren)
 +
** Transport nur auf Bollerwagen mit Luftreifen oder tragen. Wagen gibt es dort ,sind aber sehr begehrt.
 +
** Kisten sind gut, weil man dann viel auf einmal leicht transportieren kann.
 +
** Viel Fahrzeugverkehr, wenige Parkplätze, also Logistik gut optimieren (viele Leute also einsetzen)
 +
** Flyer, Aufkleber, Pins, Give-aways ok, aber nicht kistenweise
 +
** Standort planen -> spätestens beim Vorabtermin erfährt man wer noch da ist, man kann Wünsche äußern "Wir möchten gerne neben XY stehen"
 +
** z.B. nahe einer Bühne
 +
*** Vorteil: viele Besucher
 +
*** Nachteil: während gespielt wird, keine Unterhaltung möglich (Finnischer Schreichor)
 +
** Standmaterial ist zwar auf bewachtem Gelände über Nacht, aber kann nicht durch uns bewacht werden. Überlegen was man da lässt.
 +
** am Zelt darf nix angeklebt werden
 +
** WMDE hatten Galerieseile gespannt, Powerstrips gehen wohl auch
 +
** Welches Partnerland (Finnland) und Partnerbundesland (NRW) gibt es dieses Jahr
 +
** man kann dann sich gezielt darauf vorbereiten
 +
** Welche Schirmherrschaften haben BPr und Frau → gezielt auf Gäste vorbereiten
 +
** es gibt eine Agentur, die kümmert sich um alles
 +
** Tag 0 Aufbau bis 15 Uhr, danach Securitycheck
 +
** Tag 1 geschlossene Veranstaltung (ab 6:00 Einlass, Beginn 15 Uhr, ja wir wollen schon um 6:00 rein). Es gibt einen großen Andrang im Laufe des Tages. Es ist entspannter, früh morgens schon zu kommen. Man tauscht sich mit anderen Leuten dort schon vor Beginn der Veranstaltung aus.
 +
** Tag 2 öffentliche Veranstaltung ungefähr gleiches Programm wie Tag 1
 +
** Immense Security, ohne Klarnamen geht nichts. Vorab Personalien schicken, während der Veranstaltung Besucherausweis immer dabei führen.
 +
** An dem Termin teilzunehmen ist eine große Ehre. Deswegen Personen einladen, die sich bei OSM/FOSSGIS verdient gemacht haben.
 +
** Man könnte auch Künstler/Prominente etc einladen, die dann für uns auf der Veranstaltung werben.
 +
** Es lohnt sich, zu schauen, welche Schirmherrschaften der Bundespräsident und seine Frau haben. Vertreter von Organisationen, deren Schirmherrschaften sie haben, haben sicherlich einen Vertreter dort
 +
** Empfehlung: Programm des Vorjahrs anschauen (findet man im Internet)
 +
** Man kann vielleicht Wünsche äußern, wo man den Stand haben möchte.
 +
** WMDE hatte seinen Stand letztes Jahr nahe einer Bühne. Während des Programms war es nicht möglich, Gespräche zu führen.
 +
* Holger ist der einzige der Personen von WMDE, die noch bei WMDE arbeiten. Er steht noch für Rückfragen zur Verfügung.
 +
* Frage: Wie lange muss man als normaler Besucher an Tag 2 am Einlass warten?
 +
** Marcs Arbeitskollege war letztes Jahr als Besucher dort. Marc wird ihn fragen.
 +
* Abgabefrist für Konzept ist verlegt worden (jetzt später)
 +
* Es wird dazu noch einen separaten Mumble-Termin geben.
 +
* Programm vom letzten Jahr
 +
** http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2019/08/190830-31-Buergerfest-2019.html
 +
** http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Downloads/DE/Anhaenge/Buergerfest-2019-Programm_Samstag.pdf?__blob=publicationFile
 +
* Es gibt dort ganz viele Firmen(-stiftungen) und nur ganz wenige NGOs. WMDE hofft, dass sich das dieses Jahr ein wenig ändert. Das sollte den jeweiligen NGOs eine besondere Ehre sein.
 +
 
 +
=== Konferenz ===
 +
==== Nachsendung T-Shirts (einzelne Anfragen) ====
 +
 
 +
* Es gab vereinzelte Fragen, ob wir T-Shirts nachsenden, wenn jemand nur ein T-Shirt bekommen hat, aber zwei Tickets mit einer Bestellung gebucht hat.
 +
* Wo die T-Shirts-Kiste derzeit ist, ist den Anwesenden nicht bekannt.
 +
* Jochen schlägt vor, sie herauszusuchen und auf Vereinskosten zu verschicken.
 +
 
 +
==== Stornierungen ====
 +
* Es gibt noch ein paar überzahlte Bestellungen, insgesamt ca. 4000 Euro überzahlt.
 +
** Alle bis auf eine können erstattet werden, die eine mit fastg 500 Euro hat sich Michael verklickt, soll nicht erstattet werden.
 +
* Michael mahnt die ausstehenden in den nächsten Tagen und informiert Jochen dann darüber.
 +
 
 +
==== Teilnehmerliste ====
 +
* Ein Teilnehmer beschwert sich, dass die Teilnehmerliste nur für private Zwecke nutzbar sei. Er würde sie geschäftlich nutzen (seine Teilnahme ist geschäftlich), sie sei für ihn daher nicht hilfreich.
 +
** Wir schauen uns das nächstes Jahr mal an und passen es ggf. an.
 +
* 238 von 399 Teilnehmern haben sich auf der Liste eintragen lassen.
 +
 
 +
=== FOSSGIS e.V. ./. map.solutions GmbH ===
 +
* Jochen stellt eine Rückfrage zum Entwurfs eine Vergleichsentwurfs von Falk, die dieser an Michael/Vorstand geschickt hat.
 +
** Falks Antwort räumt das Missverständnis aus.
 +
* wird per Gitlab im Vorstand diskutiert oder auf der Vorstandssitzung nächste Woche
 +
 
 +
=== Hetzner-Konto ===
 +
* Jochen wünscht, dass wir ein separates Hetzner-Konto für die OSM-Servergruppe anlegen, um getrennte Rechnungen zu haben.
 +
* Bis das neue Konto angelegt ist (wird im Vorstand noch diskutiert), nutzen wir den bestehenden. Michael legt dort die neue virtuelle Maschine an, die er braucht.
 +
 
 +
=== Nächster Termin ===
 +
 
 +
Nächste Vorstandssitzung ist am 7. April 2020 20:00 Uhr. Bürgerfest-Mumble wird vsl. am 16. April 2020 20:30 Uhr sein.
 +
 
 +
Donnerstag, der 30. April 2020 20:00 Uhr, gleicher Ort
 +
 
 +
Die Sitzung endete um 20:54 Uhr.
  
  
 
[[Category:Aktiventreffen]]
 
[[Category:Aktiventreffen]]

Aktuelle Version vom 1. April 2020, 21:35 Uhr

Termin und Ort

Mittwoch, der 1. April 2020, 20:00 Uhr, FOSSGIS-Mumble-Server (podcast.openstreetmap.de)

Themensammlung

  • Bürgerfest des Bundespräsidenten
  • Nachsendung T-Shirts (einzelne Anfragen)


Teilnehmerliste

  • Nakaner
  • marc2
  • falcius
  • gislars
  • Okilimu
  • datendelphin
  • tgdbepe4
  • Jochen Topf (später)
  • Christopher (später)


Protokoll

Bürgerfest des Bundespräsidenten

  • Vorstände sind nicht da, also können dieses Michaels Fragen nicht beantworten
  • Lars hat vor ca. zwei Wochen mit Holger Pickert von Wikimedia Deutschland gesprochen (war in dem Betreuungsteam letztes Jahr) und berichtet davon:
    • Kontaktperson benennen, die der Hauptansprechpartner ist
    • Team bilden
    • immer Maximum an Personen einladen/mitbringen
    • Fotoapparat dabei haben und jemanden der Fotos macht!
    • Vorabtermin wahrnehmen
    • Möglichkeiten Messeausrüstung dazuzubuchen (kostet Geld) z.B. Teppich oder Internet, letzteres kommt dann aus einer Fritzbox im Zelt und es werden viele Besucher oder andere TN nach dem WLAN-Passwort fragen. Außerdem muss wohl ein absurd hoher Pfand hinterlegt werden.
    • Anlieferung planen
    • Wetter berücksichtigen
    • Wasser, Kekse, Gummibärchen... mitbringen
    • letztes Jahr war es sehr warm und die Wasserzapfstelle war am anderen Ende vom Gelände
    • hilfreich: stapelbare, durchsichtige Boxen (dann kann die Security das leicher inspizieren)
    • Transport nur auf Bollerwagen mit Luftreifen oder tragen. Wagen gibt es dort ,sind aber sehr begehrt.
    • Kisten sind gut, weil man dann viel auf einmal leicht transportieren kann.
    • Viel Fahrzeugverkehr, wenige Parkplätze, also Logistik gut optimieren (viele Leute also einsetzen)
    • Flyer, Aufkleber, Pins, Give-aways ok, aber nicht kistenweise
    • Standort planen -> spätestens beim Vorabtermin erfährt man wer noch da ist, man kann Wünsche äußern "Wir möchten gerne neben XY stehen"
    • z.B. nahe einer Bühne
      • Vorteil: viele Besucher
      • Nachteil: während gespielt wird, keine Unterhaltung möglich (Finnischer Schreichor)
    • Standmaterial ist zwar auf bewachtem Gelände über Nacht, aber kann nicht durch uns bewacht werden. Überlegen was man da lässt.
    • am Zelt darf nix angeklebt werden
    • WMDE hatten Galerieseile gespannt, Powerstrips gehen wohl auch
    • Welches Partnerland (Finnland) und Partnerbundesland (NRW) gibt es dieses Jahr
    • man kann dann sich gezielt darauf vorbereiten
    • Welche Schirmherrschaften haben BPr und Frau → gezielt auf Gäste vorbereiten
    • es gibt eine Agentur, die kümmert sich um alles
    • Tag 0 Aufbau bis 15 Uhr, danach Securitycheck
    • Tag 1 geschlossene Veranstaltung (ab 6:00 Einlass, Beginn 15 Uhr, ja wir wollen schon um 6:00 rein). Es gibt einen großen Andrang im Laufe des Tages. Es ist entspannter, früh morgens schon zu kommen. Man tauscht sich mit anderen Leuten dort schon vor Beginn der Veranstaltung aus.
    • Tag 2 öffentliche Veranstaltung ungefähr gleiches Programm wie Tag 1
    • Immense Security, ohne Klarnamen geht nichts. Vorab Personalien schicken, während der Veranstaltung Besucherausweis immer dabei führen.
    • An dem Termin teilzunehmen ist eine große Ehre. Deswegen Personen einladen, die sich bei OSM/FOSSGIS verdient gemacht haben.
    • Man könnte auch Künstler/Prominente etc einladen, die dann für uns auf der Veranstaltung werben.
    • Es lohnt sich, zu schauen, welche Schirmherrschaften der Bundespräsident und seine Frau haben. Vertreter von Organisationen, deren Schirmherrschaften sie haben, haben sicherlich einen Vertreter dort
    • Empfehlung: Programm des Vorjahrs anschauen (findet man im Internet)
    • Man kann vielleicht Wünsche äußern, wo man den Stand haben möchte.
    • WMDE hatte seinen Stand letztes Jahr nahe einer Bühne. Während des Programms war es nicht möglich, Gespräche zu führen.
  • Holger ist der einzige der Personen von WMDE, die noch bei WMDE arbeiten. Er steht noch für Rückfragen zur Verfügung.
  • Frage: Wie lange muss man als normaler Besucher an Tag 2 am Einlass warten?
    • Marcs Arbeitskollege war letztes Jahr als Besucher dort. Marc wird ihn fragen.
  • Abgabefrist für Konzept ist verlegt worden (jetzt später)
  • Es wird dazu noch einen separaten Mumble-Termin geben.
  • Programm vom letzten Jahr
  • Es gibt dort ganz viele Firmen(-stiftungen) und nur ganz wenige NGOs. WMDE hofft, dass sich das dieses Jahr ein wenig ändert. Das sollte den jeweiligen NGOs eine besondere Ehre sein.

Konferenz

Nachsendung T-Shirts (einzelne Anfragen)

  • Es gab vereinzelte Fragen, ob wir T-Shirts nachsenden, wenn jemand nur ein T-Shirt bekommen hat, aber zwei Tickets mit einer Bestellung gebucht hat.
  • Wo die T-Shirts-Kiste derzeit ist, ist den Anwesenden nicht bekannt.
  • Jochen schlägt vor, sie herauszusuchen und auf Vereinskosten zu verschicken.

Stornierungen

  • Es gibt noch ein paar überzahlte Bestellungen, insgesamt ca. 4000 Euro überzahlt.
    • Alle bis auf eine können erstattet werden, die eine mit fastg 500 Euro hat sich Michael verklickt, soll nicht erstattet werden.
  • Michael mahnt die ausstehenden in den nächsten Tagen und informiert Jochen dann darüber.

Teilnehmerliste

  • Ein Teilnehmer beschwert sich, dass die Teilnehmerliste nur für private Zwecke nutzbar sei. Er würde sie geschäftlich nutzen (seine Teilnahme ist geschäftlich), sie sei für ihn daher nicht hilfreich.
    • Wir schauen uns das nächstes Jahr mal an und passen es ggf. an.
  • 238 von 399 Teilnehmern haben sich auf der Liste eintragen lassen.

FOSSGIS e.V. ./. map.solutions GmbH

  • Jochen stellt eine Rückfrage zum Entwurfs eine Vergleichsentwurfs von Falk, die dieser an Michael/Vorstand geschickt hat.
    • Falks Antwort räumt das Missverständnis aus.
  • wird per Gitlab im Vorstand diskutiert oder auf der Vorstandssitzung nächste Woche

Hetzner-Konto

  • Jochen wünscht, dass wir ein separates Hetzner-Konto für die OSM-Servergruppe anlegen, um getrennte Rechnungen zu haben.
  • Bis das neue Konto angelegt ist (wird im Vorstand noch diskutiert), nutzen wir den bestehenden. Michael legt dort die neue virtuelle Maschine an, die er braucht.

Nächster Termin

Nächste Vorstandssitzung ist am 7. April 2020 20:00 Uhr. Bürgerfest-Mumble wird vsl. am 16. April 2020 20:30 Uhr sein.

Donnerstag, der 30. April 2020 20:00 Uhr, gleicher Ort

Die Sitzung endete um 20:54 Uhr.