OSGeoLive: Freie GIS-Software, Geodaten und Dokumentation

OSGeoLive bietet Ihnen die Möglichkeit, Freie und OpenSource Software in Verbindung mit Geodaten auszuprobieren ohne aufwendige Installationen durchführen zu müssen. Das OSGeoLive Projekt wird von der OSGeo Foundation und vielen weiteren Aktiven getragen.

Der FOSSGIS e.V. unterstützt OSGeoLive aktiv und setzt OSGeoLive auf der FOSSGIS Konferenz ein. Durch das Engagement einiger Vereinsmitglieder liegt OSGeoLive auch in deutscher Sprache vor.
Zudem wird die OSGeoLive auf Veranstaltungen wie der Intergeo, AGIT oder der FOSSGIS vom FOSSGIS e.V. beworben und verteilt.

OSGeoLive ist eine bootfähige DVD, ein USB-Stick oder eine virtuelle Maschine basierend auf Lubuntu, die es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von Open Source GIS Software auszuprobieren.

Das Projekt enthält vorkonfigurierte Anwendungen für ein breites Spektrum an Anwendungsfällen aus dem GIS-Bereich, inklusive Speicherung, Publizierung, Anzeige, Analyse und Bearbeitung von Daten. Sie enthält zudem Beispieldatensätze und Dokumentation.

OSGeoLive besteht ausschließlich aus Freier Software, die Sie beliebig weitergeben, verteilen und vervielfältigen dürfen.

Mitmachen! Jede/r ist herzlich eingeladen bei dem Projekt mitzumachen. Beim Testing und der Übersetzung werden immer Aktive gesucht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann geht es hier zum Download...
 
AnhangGröße
Image icon banner.png9.6 KB
Image icon osgeolive_menu.png814.15 KB
OSM Logo

Der FOSSGIS e.V. ist offizielles Local Chapter und Ansprechpartner für das OpenStreetMap-Projekt in Deutschland.

FOSSGIS Konferenz 2019

Die jährlich stattfindende FOSSGIS-Konferenz wird vom Verein ausgerichtet und findet vom 13.–16. März 2019 in Dresden statt.

OSgeo Logo

Der FOSSGIS e.V. vertritt die OSGeo Foundation als Local-Chapter im deutschsprachigen Raum.