FOSSGIS fördert Quantum GIS Entwicklertreffen in Wien

Nach dem ersten Entwicklertreffen in Hannover wurde aufgrund des sehr großen Erfolges beschlossen, ein weiteres Hackfest folgen zu lassen. So trafen sich die QGIS Entwickler, Übersetzer und Anwender beim zweiten QGIS Entwicklertreffen vom 5. bis 9. November 2009 in Wien. Mehr als 20 Leute aus verschiedenen Ländern haben sich 4 Tage lang ausgetauscht und konzentriert daran gearbeitet, QGIS wieder ein Stück zu verbessern. Ein zentraler Teil des Treffens bestand aus Präsentationen, Vorträgen und Demonstrationen, in denen die Teilnehmer neue Features vorstellten und diskutierten, die möglicherweise bald in QGIS integriert werden.

Alle Teilnehmer möchten sich herzlich beim FOSSGIS e.V. für die finanzielle Unterstützung bedanken, die dieses Hackfest ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie im QGIS Blog und auf dem Geo Blog von Tim Sutton.

FOSSGIS fördert Mapbender Developersprint

Nach der erfolgreichen INTERGEO 2009 stürzte sich das hochmotivierte Mapbender-Developer-Team vom 25. - 27.09. in die Arbeit, um das Projekt weiter voranzubringen. Die Agenda war wie üblich sehr voll und von vornherein war bereits klar, dass kaum alles geschafft werden konnte - ein gutes Zeichen für ein aktives Projekt in dem viel passiert, die Interessen breit gefächert sind und die Fortentwicklung von vielen Schultern getragen wird. Worauf sich die Developer diesmal gestürzt haben gibt es hier nachzulesen.

FOSSGIS 2010 - Call for Papers eröffnet

fossgis 2010Die FOSSGIS 2010 – die größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für Freie Geo-Informationssysteme – findet vom 2. bis 5. März 2010 an der Universität Osnabrück statt.

Erstmalig wird es im Rahmen der Konferenz in diesem Jahr ein weitgehend eigenständiges OpenStreetMap-Programm geben. An den insgesamt vier Ausstellungstagen werden auf der Konferenz in parallel laufenden Workshops, Vorträgen und Poster-Sessions die neuesten Open-Source-Entwicklungen in den Bereichen Webmapping, Geodatenmanagement, Desktop-GIS und freie Geodaten präsentiert.

Veranstaltet wird die Konferenz vom gleichnamigen FOSSGIS e.V., der OSGeo Foundation, dessen deutschsprachige Vertretung der FOSSGIS e.V. ist, sowie dem Institut für Geoinformatik und Fernerkundung der Universität Osnabrück.

Auf der FOSSGIS 2010 wird es am 2. März (FOSSGIS) und am 4. März (FOSSGIS/OSM Party) Abendveranstaltungen geben.

Weitere Details zum Zeitplan und Ablauf der Anmeldung finden Sie im Wiki.

FOSSGIS e.V. im Zentrum des OSGeo Parks auf der Intergeo

Die Intergeo als weltweit größte Veranstaltung und Kommunikationsplattform im Bereich Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement wird auch in diesem Jahr wieder durch den OSGeo Park bereichert. Gemeinsam mit qualifizierten Firmen, die Open Source Software und im Bereich geographischer Informationen einsetzen und entwickeln steht der FOSSGIS e.V. als deutschsprachige Vertretung der OSGeo Foundation im Mittelpunkt des Standes 1.417.

Besuchen Sie uns doch auf der INTERGEO 2009 (22.09. - 24.09.2009) in Karlsruhe; Halle 1, Stand 1.417

erfolgreiche Unterstützung des OSGeo Code Sprint 2009 in Bolsena

Bereits zum zweiten Mal in Folge fand in Bolsena, Italien ein OSGeo Code Sprint statt. Es handelt sich dabei um ein einwöchiges Treffen, bei dem Entwickler die Möglichkeit haben, ihre Projekte voranzubringen und sich mit anderen Projekten auszutauschen. In der Zeit vom 21. - 27. Juni 2009 fanden sich dazu Entwickler aus verschiedenen Ländern in einem ehemaligen Kloster am Bolsenasee nördlich von Rom ein. [...mehr]

Seiten

Subscribe to www.fossgis.de RSS
OSM Logo

Der FOSSGIS e.V. ist offizielles Local Chapter und Ansprechpartner für das OpenStreetMap-Projekt in Deutschland.

FOSSGIS Konferenz 2019

Die jährlich stattfindende FOSSGIS-Konferenz wird vom Verein ausgerichtet und findet vom 13. vom 16. März 2019 in Dresden statt.

OSgeo Logo

Der FOSSGIS e.V. vertritt die OSGeo Foundation als Local-Chapter im deutschsprachigen Raum.