FOSSGIS Konferenz 2014 - Frühbucherrabatt noch bis 05.02.2014

Vom 19. bis 21. März 2014 findet die FOSSGIS-Konferenz an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin statt. Bis zum 05.02.2014 ist es noch möglich eine Konferenzanmeldung mit Frühbucherabatt zu bekommen.

Erstmals wird noch vor der Eröffnungsveranstaltung von 9-12 Uhr ein Vortragstrack laufen, in welchem "absolute beginners"  Input für Einsteiger bekommen. Grundlagenfragen zu Open Source und OpenStreetMap werden geklärt und bekannte Anwendungen, Bibliotheken und Tools werden vorgestellt. Im Anschluss daran ist jeder fit für den weiteren Input der Konferenz, ein Blick in das Programm [1] lohnt sich.

Die Konferenzgebühr beläuft sich für die gesamten drei Konferenztage auf 140,- EUR, Frühbucher zahlen bis zum 05.02. 120,- EUR. Aktive der Community können sich selbstverständlich für den kostenfreien Eintritt entscheiden. Zudem können auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Workshops besucht werden. Die Teilnahmegebühr für Workshops beträgt 100,- EUR (Frühbucher 90,- EUR) pro Teilnehmer und Workshop.
Darüber hinaus wird es wieder eine Abendveranstaltung geben, die derzeit vom Lokal Team der Beuth-Hochschule geplant wird. Motto der Abendveranstaltung in der Beuth-Halle lautet: "weniger ist mehr", denn der Preis ist wesentlich kleiner, als in den letzten Jahren. Alle Einnahmen gehen wie auch in den Jahren zuvor, vollständig in die Finanzierung der Konferenz.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anreise finden Sie auf der Konferenzhomepage [2]. Der kürzeste Weg zur Anmeldung: [3]

[1] http://www.fossgis.de/konferenz/2014/programm/
[2] http://www.fossgis.de/konferenz/2014/
[3] https://www.fossgis.de/civicrm/event/info?id=4&reset=1

Die FOSSGIS Konferenz 2014 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin durchgeführt.

Wir freuen uns auf eine interessante FOSSGIS Konferenz.

Ihr FOSSGIS-Konferenz-Organisationsteam

FOSSGIS-Konferenz 2014 - Vortrags-, Workshopprogramm und Teilnehmeranmeldung online

Neuigkeiten und Hintergründe zu Technologien und Entwicklungen aus dem Bereich Open-Source-Geo-Software und freien Geodaten werden dieses Jahr auf der FOSSGIS 2014 in Berlin präsentiert. Die FOSSGIS und deutschsprachige OpenStreetMap Konferenz 2014 – die größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für freie Geo-Informationssysteme und freie Geodaten – findet vom 19. bis 21. März 2014 statt.

Mehr als 60 Vorträge für Einsteiger, Experten und Entwickler, Hands-On Workshops und Anwendertreffen geben einen Einblick in aktuelle Anwendungsmöglichkeiten und Neuigkeiten. Der Themenbogen spannt sich von der Datenaufbereitung in OpenStreetMap, über den Aufbau von Geodateninfrastrukturen bis hin zu Technologien zur Prozessierung und Darstellung von umfangreichen Geodaten. Damit spiegelt sich auch der Trend der steigenden Durchdringung des Internets mit Karten und Geodaten wieder. Über die gleichzeitig stattfindende Firmenausstellung ist ein direkter Kontakt zu Dienstleistern, die professionelle Unterstützung bieten, möglich. Das Programm ist veröffentlicht auf der Konferenzhomepage unter http://www.fossgis.de/konferenz/2014/programm/.

Zusätzlich zum fachlich orientierten Austausch in Community-Sessions und Entwicklertreffen findet ein Social-Event in Form einer Abendveranstaltung statt, um den Austausch aller Beteiligten - vom Benutzer über Entwickler und Mapper bis zum Entscheider - zu intensivieren und gegenseitig von Ideen und Herausforderungen zu lernen. Die Abendveranstaltung läuft in diesem Jahr unter dem Motto: "weniger ist mehr" und wird 25 EUR kosten. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt auf 199 und die Anmeldung erfolgt über das Webformular im TN-Anmeldesystem des FOSSGIS e.V. (https://www.fossgis.de/civicrm/event/info?id=4&reset=1).

Die Konferenzgebühr beläuft sich für die gesamten drei Konferenztage auf 140,- EUR. Frühbucher zahlen hierbei bis zum 05.02.2014 nur 120,- EUR. Zudem können auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Workshops besucht werden. Die Teilnahmegebühr für Workshops beträgt 100,- EUR (Frühbucher 90,- EUR) pro Teilnehmer und Workshop. Alle Einnahmen gehen wie auch in den Jahren zuvor, vollständig in die Finanzierung der Konferenz. Weitere Informationen zur Konferenz unter: http://www.fossgis.de/wiki/Konferenz_2014/Informationen_Teilnehmer.

Da über 400 Teilnehmer erwartet werden, ist eine Registrierung bis zum 12. März 2014 notwendig. Das Programm, Anmeldeformular und andere organisatorische Informationen finden sich auf der Konferenzseite unter http://www.fossgis.de/konferenz/2014/.

Die FOSSGIS Konferenz 2014 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Beuth Hochschule für Technik Berlin durchgeführt.

Wir freuen uns auf eine interessante FOSSGIS Konferenz.

Ihr FOSSGIS-Konferenz-Organisationsteam

Call for Location 2015 - FOSSGIS-Konferenz sucht Veranstaltungsort

Bewerbungsschluss ist der 1.02.2014

Die FOSSGIS-Konferenz ist die größte deutschsprachige Konferenz zu Freier und Open Source GIS-Software und Freien Geodaten und OpenStreetMap.

Wir erinnern uns gerne an die FOSSGIS Konferenzen der letzten Jahre. Jeder Besuch war eine Reise wert und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Die FOSSGIS 2013 (http://www.fossgis.de/konferenz/2013/) fand im Juni 2013 bei Sonnenschein an der HSR Hochschule für Technik in Rapperswil in der Schweiz statt. Mehr als 400 Besucher aus dem In- und Ausland kamen, um sich über aktuelle Entwicklungen freier Geoinformatik-Software und Geodaten zu informieren und auszutauschen.

Im kommenden Frühjahr wird die FOSSGIS-Konferenz vom 19.-21. März 2014 an der Beuth-Hochschule für Technik in Berlin stattfinden.

Auch im Frühjahr 2015 soll es wieder eine FOSSGIS Konferenz geben. Sie möchten die FOSSGIS Konferenz direkt vor der Tür bzw. in Ihrem Haus haben? Dann bewerben Sie sich jetzt - Bewerbungsschluss ist der 1.02.2014. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Die FOSSGIS findet von Mittwoch bis Freitag statt. Es besteht sicherlich die Möglichkeit am nachfolgenden Wochenende OSM-Community-Treffen oder andere Events zu organisieren.

Die FOSSGIS Konferenz wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der deutschen OpenStreet-Map Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) durchgeführt.

Das Call for Location-Dokument 2015 finden Sie unter:

http://www.fossgis.de/w/images/2/26/CfL_FOSSGIS_2015.pdf

GISday am GFZ Potsdam

GISDay Logo Am dritten Mittwoch (20.11.2013) im Monat November findet auch in diesem Jahr wieder der internationale GISday statt. Weltweit werden Events an Schulen, Hochschulen und Instituten veranstaltet. So unter anderem auch in Potsdam am Geoforschungszentrum. Den gesamten Tag lang wird es interessante Vorträge aus dem Praxis- und Forschungsalltag am GFZ geben. Das Programm kann von der Webseite des GFZ heruntergeladen werden. Open Source Projekte wie GDAL oder OpenStreetMap finden sich ebenso im Programm wie propietäre Software. Anschaulich wird es in einem Vortrag zum Thema "Wissenschaftlicher 3D Druck". Mitglieder des FOSSGIS e.V. werden als Teilnehmer vor Ort sein und stehen gerne für Gespräche rund um freie und offene GIS und Daten zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos und die Veranstalter freuen sich über jede Teilnahme.

Bericht vom 10. QGIS-Entwicklertreffen in Brighton (12.-16. September 2013)

Die QGIS Community freut sich, die Ergebnisse des 10. QGIS-Entwicklertreffens bekannt zugeben, das im Mapbtember vom 12. - 16. September 2013 im  Vorfeld der FOSS4G stattfand. Der FOSSGIS e.V. unterstützte dieses Treffen finanziell.

Ein Bericht zum Treffen findet sich unter:
http://qgis.org/de/site/getinvolved/meetings/developer/Brighton_2013.html?highlight=brighton

Seiten

Subscribe to www.fossgis.de RSS
OSM Logo

Der FOSSGIS e.V. ist offizielles Local Chapter und Ansprechpartner für das OpenStreetMap-Projekt in Deutschland.

FOSSGIS Konferenz 2019

Die jährlich stattfindende FOSSGIS-Konferenz wird vom Verein ausgerichtet und findet vom 13. vom 16. März 2019 in Dresden statt.

OSgeo Logo

Der FOSSGIS e.V. vertritt die OSGeo Foundation als Local-Chapter im deutschsprachigen Raum.