FOSS4G Europe 2015 in Como - MAY THE FOSS BE WITH YOU

Vom 14.-18.7.2015 fand die zweite FOSS4G Europe statt. Vierhundert Teilnehmer reisten ins sonnige und heiße Como nach Italien, um Workshops, Vorträge, BoFs und Code Sprints zu besuchen.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und zeigte die weltweite Verbreitung von FOSSGIS und Open Data. Über sehr interessante und professionelle Vorträge sowie Poster wurden die aktuellen Entwicklungen präsentiert. Darüber hinaus fanden Mapping Parties (OSM Mapping, Emo Mapping, Indoor Mapping) statt.

FOSS4G Europe 2015 Como (Italy)


FOSSGIS e.V. war vor Ort
Zur Konferenz waren auch einige FOSSGIS e.V. Vertreter nach Como gereist. Till Adams nutzte die Gelegenheit zu einem Vorbereitungstreffen zum Thema FOSS4G 2016 einzuladen, auf dem der Stand der Planungen vorgestellt wurde. Der Organisator der FOSS4G 2015 in Seoul Sanghee SHIN war ebenfalls anwesend und berichtete von seinen Erfahrungen.

Außerdem wurden Kontakte zum Gfoss.it Team (http://gfoss.it/) geknüpft, das mit einem Stand das italienisch sprachige Local Chapter der


Rund um die FOSS4G Europe
Die Konferenz war sehr gut organisiert und begann mit einem Tag mit zahlreichen sehr interessanten Workshops. An den folgenden Tagen wurde ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm geboten. Die Teilnehmer konnten am Mittwoch selbst aktiv werden und an einer der zahlreichen Mapping Parties teilnehmen.

Auch OSGeo-Live war mit von der Partie. Jeder Teilnehmer der Konferenz bekam im Konferenzpaket einen USB-Stick mit der aktuellen Version. Außerdem kam OSGeo-Live in vielen Workshops zum Einsatz.

FOSS4G Europe App
Zur Konferenz gab es eine tolle FOSS4G Europe App, die nicht nur auf der Konferenz, sondern weltweit heruntergeladen und genutzt wurde. Die App informierte über das Programm und informierte die Teilnehmer beim Eintritt in einen Raum über den aktuellen Vortrag. Dies konnte über Bluetooth and Beacons erreicht werden.

Unvergessliche Momente
Die Konferenz brachte unvergessliche Momente mit sich. Sicherlich gehörten hierzu der Tangoauftritt mit Gesang zum Thema Point Cloud und das Gala Dinner in der nahe gelegenen Brauerei.

Point Cloud on stage https://www.youtube.com/watch?v=GmkOyer-g8A

Aber auch der Vortrag Earning Support in FOSS4G von Ian Turton zu wird vielen in Erinnerung bleiben. Glücklicherweise wurde der Vortrag aufgezeichnet und  die Folien sind verfügbar. Unbedingt anschauen!



https://www.spreaker.com/user/8251055/earning-support-in-foss4g-ian-turton
http://www.ianturton.com/talks/foss4ge#/
 

NASA World Wind Challenge 2015
In der Abschlussveranstaltung am Freitag wurden die Gewinner des NASA World Wind Challenge 2015 verkündet und geehrt. Beeindruckend war das Team, das den ersten Preis erhielt. Es ist eine Gruppe von Schülern der Kodiak Island Borough Schule aus Alaska, die ein System zur weltweiten Erkennung von Erdeben entwickelt (GEFS - Global Earthquake Forecast System) haben.


http://eurochallenge.como.polimi.it/projects2015

http://www.edlinesites.net/pages/America_Bridge_Project/Europa_Challenge

GeoForAll
Auch das Projekt GeoForAll stellte sich vor und vergab Preise. Es wurde deutlich, wie aktiv das Projekt ist, das die Mission folgende Mission verfolgt Making geospatial education and opportunities accessible to all. Diese Mission verfolgt GeoForAll sicherlich mit großen Schritten. So liegen mittlerweile weltweit 100 Labs vor, in denen OSGeo Software ausprobiert und geschult werden kann. Darüberhinaus ist bereits sehr viel frei zugängliches Schulungsmaterial entstanden.

GeoForAll


http://geoforall.org

Der Präsident Jeff McKenna spricht für die OSGeo
In seiner Abschlußrede zeigte der Präsident der OSGeo Jeff McKenna eine Kinderzeichnung mit der Aufschrift MAY THE FOSS BE WITH YOU! und hob hervor, wie wertvoll die OSGeo Community ist. Er zeigte auf, was alles im Namen OSGeo stattfindet.

 


 
Jeff McJenna hob in seiner Rede hervor, wie groß die Community ist und wie viele Firmen mittlerweile schon professionellen Support für OSGeo Software anbieten. Er forderte dazu auf, diese Firmen zu unterstützen.

Nach der FOSS4G Europe 2015 ist vor der FOSS4G 2015 in Seoul!
Dies machte der Chair der FOSS4G 2015 Sanghee SHIN in seiner Rede deutlich und lud alle Teilnehmer zur weltweiten Konferenz der OSGeo im September nach Seoul nach Südkorea ein.


http://2015.foss4g.org

OSGeo Code Sprint
Den Abschluß der Konferenz bildete das traditionelle OSGeo Hacking Event, zu dem sich etwa 30 Personen einfanden. Dabei wurde an den unterschiedlichsten Projekten gearbeitet. Beispielsweise wurde der MapServer 7.0 Release und der GRASS Release vorbereitet, die Übersetzung von OSGeo-Live über Transiflex wurde angestoßen, an Geopaparazzi und vielem mehr wurde entwickelt.

FOSS4G Europe 2015 Code Sprint


Herzlichen Dank an das Organisationsteam und alle Beteiligten, die diese Konferenz gestaltet haben.

 

Es war wirklich eine FOSS4G! Also FRIENDLY - OPEN - SAVE - SMART - FUN - GENTLE!FOSS4G

http://europe.foss4g.org/2015/

https://twitter.com/search?src=typd&q=foss4ge

Zum Schluß noch ein Hinweis: 2016 wird keine FOSS4G Europe stattfinden, da die weltweite FOSS4G im August 2016 nach Bonn kommen wird.
 

Der FOSSGIS e.V. ist Ansprechpartner für das OpenStreetMap-Projekt in Deutschland.

FOSSGIS Konferenz 2018

Die jährlich stattfindende FOSSGIS-Konferenz wird vom Verein ausgerichtet und findet dieses Jahr vom 21.–24. März 2018 in Bonn statt.

Der FOSSGIS e.V. vertritt die OSGeo Foundation als Local-Chapter im deutschsprachigen Raum.