gvSIG-Informationsveranstaltung am 18.11.2010 in Berlin

CSGIS und die MapMedia GmbH organisieren am 18.11.2010 eine 1-tägige Veranstaltung zu gvSIG. Ein umfangreiches Programm wurde zusammengestellt, welches das freie Desktop GIS gvSIG unter Berücksichtigung von Erweiterungen und der Anbindung an weitere Software-Produkte aus dem OpenSource - Bereich vorstellt.

Vormittags werden Projekte vorgestellt, in denen gvSIG zum Einsatz kommt, z.B. DLR, BMBF (Berlin), IHK München und Oberbayern.

Ein Live-Einstieg in die Version gvSIG 1.10 mit vielen neuen Funktionen leitet den praxisorientierten Teil des Informationstages, mit 5 verschiedenen Workshops ein.

gvSIG Mobile und Mini (für Handies) werden präsentiert, ebenso wie die Aufbereitung von Geodaten aus einer PostgreSQL Datenbank zur späteren Präsentation als WebGIS im Internet.
In einem weiteren Workshop werden die beiden Prototypen zu gvSIG Mobile und gvSIG Desktop für die Arbeit mit Sensordaten vorgestellt.

Am Beispiel von Sextante, Netzwerk und NavTable erhalten die Teilnehmer Einblick in die umfangreiche Palette von gvSIG-Erweiterungen. Sextante ist eine Erweiterung zur Raster- und Vektoranalyse mit zahlreichen Algorithmen zu Themen aus den Bereichen der Hydrologie, Vegetationskunde, Netzwerkanalyse, uvm. Je nach Geodatentyp stehen derzeit insgesamt 300 Analysefunktionen zur Verfügung. Durch die Anbindung von WPS bzw. der freien Software GRASS in gvSIG-Sextante können bis zu 700 Algorithmen verarbeitet werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 199 Euro (inkl. MwSt., Verpflegung/Erfrischungen).

Anmeldungen und weitere Informationen unter http://www.mapmedia.de/gvsiginfo.html

OSM Logo

Der FOSSGIS e.V. ist offizielles Local Chapter und Ansprechpartner für das OpenStreetMap-Projekt in Deutschland.

FOSSGIS Konferenz 2019

Die jährlich stattfindende FOSSGIS-Konferenz wird vom Verein ausgerichtet und findet vom 13. vom 16. März 2019 in Dresden statt.

OSgeo Logo

Der FOSSGIS e.V. vertritt die OSGeo Foundation als Local-Chapter im deutschsprachigen Raum.