Konferenz 2011/Pressezentrum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FOSSGIS Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
K
(Kleinigkeiten und block Kosten)
Zeile 51: Zeile 51:
 
Zusätzlich zum fachlich orientieren Austausch in Community-Sessions und
 
Zusätzlich zum fachlich orientieren Austausch in Community-Sessions und
 
Entwicklertreffen finden zwei Social-Events statt, um den Austausch aller
 
Entwicklertreffen finden zwei Social-Events statt, um den Austausch aller
Beteiligter - vom Benutzer über Entwickler und Mapper bis zum Entscheider - zu
+
Beteiligten - vom Benutzer über Entwickler und Mapper bis zum Entscheider - zu
 
intensivieren, um gegenseitig von Ideen und Herausforderungen zu lernen.
 
intensivieren, um gegenseitig von Ideen und Herausforderungen zu lernen.
  
 
'''Block zu Kosten noch anpassen'''
 
'''Block zu Kosten noch anpassen'''
 +
Die Konferenzgebühr beträgt für die gesamten drei Konferenztage 120,- €. Auch in diesem Jahr können wieder zahlreiche Workshops besucht werden für die eine Teilnahmegebühr von 100,- € je Teilnehmer und Workshop erhoben wird. Workshop-Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung für die besuchten Workshops. Die Einnahmen gehen wie auch in den Jahren zuvor
 +
vollständig in die Finanzierung der Konferenz ein.
 +
 +
!--
 
Die Teilnahme an der Konferenz ist auch dieses Jahr '''nicht''' kostenfrei; für die
 
Die Teilnahme an der Konferenz ist auch dieses Jahr '''nicht''' kostenfrei; für die
 
Teilnahme an Workshops wird jeweils ein Betrag von 100,- € pro Person und
 
Teilnahme an Workshops wird jeweils ein Betrag von 100,- € pro Person und
 
Workshop berechnet. Die Einnahmen der Workshops gehen wie auch die Jahre zuvor
 
Workshop berechnet. Die Einnahmen der Workshops gehen wie auch die Jahre zuvor
 
vollständig in die Finanzierung der Konferenz ein.
 
vollständig in die Finanzierung der Konferenz ein.
 +
--
  
 
Da wieder mehr als 500 Teilnehmende erwartet werden, ist eine Registrierung
 
Da wieder mehr als 500 Teilnehmende erwartet werden, ist eine Registrierung
 
bis zum '''xx. xx''' 2011 notwendig. Das Anmeldeformular und andere
 
bis zum '''xx. xx''' 2011 notwendig. Das Anmeldeformular und andere
 
organisatorische Informationen befinden sich auf der Konferenzseite
 
organisatorische Informationen befinden sich auf der Konferenzseite
http://www.fossgis.de/konferenz .
+
http://www.fossgis.de/konferenz.
  
 
Die FOSSGIS Konferenz 2011 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Geoinformatik des Geographischen Institut der Universität Heidelberg veranstaltet.
 
Die FOSSGIS Konferenz 2011 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Geoinformatik des Geographischen Institut der Universität Heidelberg veranstaltet.

Version vom 21. Februar 2011, 11:08 Uhr

Das 2011/PMOrga-Team erstellt und verteilt alle Meldungen, Fotos, Bilder, etc..

Pressemitteilung Call for Papers FOSSGIS 2011

Heidelberg, 21. Oktober 2010

Sehr geehrte Damen und Herren,br wir bitten um Veröffentlichung der folgenden Pressemitteilung:

Call for Papers zur FOSSGIS 2011 eröffnet - 20.10.2010 bis 29.11.2010 -

Die FOSSGIS 2011 (http://www.fossgis.de/konferenz/) – die größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für Freie Geo-Informationssysteme – findet vom 5. bis 7. April 2011 an der Universität Heidelberg statt.

An den drei Tagen werden auf der Konferenz in parallel laufenden Workshops, Vorträgen und Poster-Sessions die neuesten Open-Source-Entwicklungen in den Bereichen Webmapping, Geodatenmanagement, Desktop-GIS und freie Geodaten präsentiert.

Veranstaltet wird die Konferenz vom gleichnamigen FOSSGIS e.V. (http://www.fossgis.de/), der OSGeo Foundation (http://www.osgeo.org/), dessen deutschsprachige Vertretung der FOSSGIS e.V. ist, sowie der Abteilung für Geoinformatik des Geographischen Instituts an der Universität Heidelberg.

Mit dem heutigen Tag beginnt der Call for Papers zur FOSSGIS 2011, er endet am 29. November 2010. Es können Vorträge, Workshops und Poster eingereicht werden. Ausführliche Informationen finden sich unter http://www.fossgis.de/konferenz/wiki/2011/Call_for_Papers. Für Rückfragen steht das Organisationsteam gerne zur Verfügung (http://www.fossgis.de/konferenz/wiki/2011/Organisationsteam oder organisation@fossgis.de).

Das Konferenzlogo wird in verschiedenen Formaten (odg, jpg, png, swf, tiff, eps) zum Download zur Verfügung gestellt.


Pressemitteilung Anmeldungseröffnung

noch in Bearbeitung Online-Link zur Pressemeldung: http://www.fossgis.de/konferenz/wiki/Pressezentrum_2011

FOSSGIS 2011 - Die GIS Community in Heidelberg (Meldung vom xx.xx.2011)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Neuigkeiten und Hintergründe zu Technologien des Geo-Webs / GIS-Applikationen mit Freier Software und Freien Daten werden vom 5.-7. April 2011 in Heidelberg präsentiert. Die größte deutschsprachige Anwenderkonferenz für Freie Geo-Informationssysteme und Freie Geodaten wird 2011 neben dem bisherigen Fokus um einen Schwerpunkt zu OpenStreetMap erweitert. war in 2010 aktuell - was gibt es 2011 Neues?

Der Themenbogen spannt sich von mobiler Fußgängernavigation über Geodateninfrastrukturen bishin zu Technologien zur Prozessierung von umfangreichen Geodaten und spiegelt damit den Trend der steigenden Durchdringung des Internets mit Karten und Geodaten wider.

In mehr als 60 Vorträgen für Einsteiger und Experten, Hands-On Workshops und Anwendertreffen erhalten die Besucher Einblick in aktuelle Anwendungsmöglichkeiten und Neuigkeiten von Softwareprojekten, die derartige Anwendungen ermöglichen. Über die gleichzeitig stattfindende Firmenausstellung ist ein direkter Kontakt zu Dienstleistern, die professionelle Unterstützung bieten, möglich.

Zusätzlich zum fachlich orientieren Austausch in Community-Sessions und Entwicklertreffen finden zwei Social-Events statt, um den Austausch aller Beteiligten - vom Benutzer über Entwickler und Mapper bis zum Entscheider - zu intensivieren, um gegenseitig von Ideen und Herausforderungen zu lernen.

Block zu Kosten noch anpassen Die Konferenzgebühr beträgt für die gesamten drei Konferenztage 120,- €. Auch in diesem Jahr können wieder zahlreiche Workshops besucht werden für die eine Teilnahmegebühr von 100,- € je Teilnehmer und Workshop erhoben wird. Workshop-Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung für die besuchten Workshops. Die Einnahmen gehen wie auch in den Jahren zuvor vollständig in die Finanzierung der Konferenz ein.

!-- Die Teilnahme an der Konferenz ist auch dieses Jahr nicht kostenfrei; für die Teilnahme an Workshops wird jeweils ein Betrag von 100,- € pro Person und Workshop berechnet. Die Einnahmen der Workshops gehen wie auch die Jahre zuvor vollständig in die Finanzierung der Konferenz ein. --

Da wieder mehr als 500 Teilnehmende erwartet werden, ist eine Registrierung bis zum xx. xx 2011 notwendig. Das Anmeldeformular und andere organisatorische Informationen befinden sich auf der Konferenzseite http://www.fossgis.de/konferenz.

Die FOSSGIS Konferenz 2011 wird vom gemeinnützigen Verein FOSSGIS e.V, der OpenStreetMap Community und der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Geoinformatik des Geographischen Institut der Universität Heidelberg veranstaltet.

Weitere Informationen:


Mit freundlichen Grüßen,

xxx