Installation des GIS-Betriebssystem UbuntuGIS

Aus FOSSGIS Wiki
Version vom 12. Mai 2014, 15:20 Uhr von Arnulf Christl (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Ubuntu ist eine Linuxdistribution, die in jüngster Vergangenheit vor allem auf dem Desktop eine hohe Popularität gewonnen hat. Dank seiner einfachen Installationsroutine eignet sich Ubuntu auch ideal als schlankes und leicht zu verwaltendes Serverbetriebssystem. In diesem Workshop wird die Installation eines Rechners mit Ubuntu 5.10 (ohne grafische Oberfläche) gezeigt, der am Ende eine Karte im Netz zur Verfügung stellt.

Folgende Arbeitsschritte werden gezeigt:

* Installation des Betriebssytems Ubuntu 5.10
* Installation und Konfiguration Apache/PHP5/MySQL 4.1/PostgreSQL 8.1
* Installation der PostGIS-Erweiterung
* Kompilierung und Installation des UMN Mapserver
* Präsentation einer einfachen Beispielanwendung, die auf PostGIS zugreift

Ziel des Workshops ist zu zeigen, welche grundlegenden Schritte nötig sind, um eine GIS-Umgebung auf einer aktuellen Linuxdistribution bereitzustellen.


Dieser Workshop wird von Benjamin Thelen (CCGIS) und Lars-Hendrik Schneider (terrestris) durchgeführt.