Förderanträge/Overpass-Erweiterung

Aus FOSSGIS Wiki
< Förderanträge
Version vom 9. November 2017, 22:31 Uhr von Frederik Ramm (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „== Projekttitel: OSRM-Routingserver == === Was soll gefördert werden?=== Der FOSSGIS fördert bereits ein Overpass-Serverpaar (eine "dev"-Maschine und eine…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Projekttitel: OSRM-Routingserver

Was soll gefördert werden?

Der FOSSGIS fördert bereits ein Overpass-Serverpaar (eine "dev"-Maschine und eine Produktionsmaschine). Bei Overpass handelt es sich um eine spezielle Datenbank, mit der man OpenStreetMap-Daten abfragen kann. Overpass kommt zum Beispiel in der OSM-Qualitätskontrolle, bei thematischen Spezialkarten oder auch als Engine hinter der "Inspect object"-Funktion (Fragezeichen-Button) auf www.openstreetmap.org zum Einsatz und ist aus der OSM-Welt praktisch nicht mehr wegzudenken.

Es soll nun der Produktions-Server ausgetauscht und ein zusätzlicher Server beschafft werden, um die Last auf zwei Maschinen verteilen zu können, die Ausfallsicherheit zu erhöhen und es den Entwicklern auch zu erlauben, unterschiedliche Optimierungen im Live-Betrieb "gegeneinander" auszuprobieren.

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, …)

Es soll ein zusätzlicher Server vom Typ PX61-NVMe bei Hetzner angemietet werden.

Welcher Betrag wird benötigt?

Zusätzlich EUR 59/Monat, plus einmalig EUR 119 Einrichtungskosten.

(Es ist auch geplant, die zwei existierenden Server durch aktuellere Modelle auszutauschen und dadurch EUR 20/Monat einzusparen, das ist aber nicht Teil dieses Förderantrags, das machen wir einfach so.)

Der FOSSGIS e.V. verfügt über genug zweckgebundene OpenStreetMap-Spenden, um diesen Betrag daraus zu bezahlen. In der Vergangenheit hat sich auch gezeigt, dass eine hohe Bereitschaft besteht, speziell für Overpass zu spenden, weil viele das in ihrer täglichen Arbeit nutzen; hier gäbe es also später einmal die Möglichkeit, auch Kosten wieder hereinzuholen.

Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

Overpass ist freie Software, und verarbeitet freie OpenStreetMap-Daten.

Wo befindet sich das Git-/SVN-Repository des Quellcodes? Unter welcher URL kann man es klonen/auschecken?

https://github.com/drolbr/Overpass-API

Unter welcher Lizenz steht der Quellcode?

AGPL 3.0

Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

Es gibt keine Fristen. Overpass läuft derzeit auf einem etwas fehlerhaften Produktivserver, dessen Austausch wir bereits in die Wege geleitet haben; der zusätzliche Server kann in Betrieb genommen werden, sobald er zur Verfügung steht.

Wird die Veranstaltung/das Projekt von anderer Seite gefördert?

Nein, außer natürlich durch die viele Arbeitszeit, die Roland Olbricht einsetzt, um die Server am laufen zu halten. Ein weiterer sehr tatkräftiger Overpass-Entwickler ist der Benutzer "mmd", dessen Optimierungsvorschläge teilweise auf dem zweiten Server umgesetzt werden sollen, um zu sehen, wie sich sich in der Praxis bewähren.

Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

Eine Förderung hilft, die Performance und Ausfallsicherheit von Overpass zu verbessern und die derzeitigen Nutzungs-Einschränkungen (Anzahl Requests pro Zeiteinheit usw.) zu lockern. Eine Nichtförderung würde Overpass zwar nicht direkt gefährden, könnte aber dazu führen, dass Overpass nicht konkurrenzfähig bleibt.

Welche Art von Dokumentation/Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

Roland veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Statistiken zur Nutzung von Overpass und war auch schon oft Redner auf der FOSSGIS-Konferenz, wo er neue Features vorgestellt hat.

Ansprechpartner

Frederik Ramm, Roland Olbricht

Mail an Vorstand (foerderantraege(at) f o s s g i s. de) geschickt?

Ja, gleich!

Entscheidung

Formalitäten