Bürgerfest/2021-04-09

Aus FOSSGIS Wiki
< Bürgerfest
Version vom 9. April 2021, 18:43 Uhr von Nakaner (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Termin und Ort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donnerstag, der 9. April 2021 16:00 Uhr, per Jitsi (https://meet.fossgis.de/AG_Buergerfest)

Teilnehmende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jörg
  • Katja
  • Nakaner
  • Felix
  • Axelr
  • Lars


Protokoll[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gespräch mit Orga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Termin 20. und 21. August 2021
  • 2019 waren es 40 Buden (Organisationen + Gastro), jetzt nur noch gut halb so viel
  • Agentur Facts&Fiction macht für Bundespräsidialamt die Organisation
  • im Großen und Ganzen dasselbe wie die Planungen für das Jahr 2020
  • Zelt ein Meter breiter und länger. Nur Rückseite ist eine Wand.
  • Freitag (1. Tag) - geschlossener Einladunskreis mit 3500 Gäste
  • Samstag (2. Tag) - steht allen Bürger:innen offen (heißt offiziell Tag des offenen Schlosses)
    • Onlineticketbestellung für Gäste (2 Timeslots 11 bis 15 und 16 bis 21 Uhr), vorher Corona-Test
  • Internet ist schwierig, kostet Geld, Mobilfunk überlastet
    • Wikimedia Deutschland, die 2019 einen Stand hatten, empfehlen das Buchen eines Internetanschlusses. Dafür werde zwar ein happiger Preis aufgerufen, aber das es wert.
  • Aus der Ideenskizze soll hervorgehen, was wir vorhaben. Fachleute werden darübersehen, ob darin Themen zusammenpassen, die man zusammenknüpfen. Es wird dezentrale Aktionen (statt Bühnenprogramm) geben, die man verknüpfen muss.
    • Der Weg zu den von uns präsentierten Inhalten wird vsl. iterativ sein.
  • Thema Afrika:
    • Partnerländer sind Bayern und "Afrika".
    • Sie wollen sich mit dem Thema Mode beschäftigen. Sie dachten an eine Modeschau.
    • Unter den Anwesenden in der AG Bürgerfest gibt es Irritationen.

Was machen thematisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Afrika
  • Felix schlägt organisationell internationale Zusammenarbeit über entsprechende Bundesstellen vor. Als Alternative nennt er das Rotes Kreuz. Die Ideen des Bundespräsidialamts haben eine sehr stark kolonialistische Komponente. Es ist besser, wenn man hier die örtlichen Communitys hervorhebt.
    • Als geeigeneten Vertreter nennt er Enok, Master-Student aus Ghana, der in OSM sehr umtriebig ist.
  • Michael findet auch die Zusammenarbeit mit großen anderen Organisationen problematisch und möchte die Grassroot-Aktivitäten hervorheben.
  • Entscheidung: Eigenständigkeit hervorheben, was international mit unseren Daten und Software passiert, weniger auf Entwicklungszusammenarbeit abheben
  • Partnerland Bayern
    • Wir sind als Verein FOSSGIS und OSM Deutschland eingeladen, weniger wegen den Partnerländern.
    • Wir können aber zur Illustration auch bevorzugt Karten aus Bayern nehmen.
  • Weitere Themen müssen ein Publikum ansprechen, das nicht technikaffin ist (siehe Sitzungen im Jahr 2020).

Unsere Gästeliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am Freitag sind geladene Gäste geladen. Hierfür dürfen ein paar Leute vorschlagen. Am Samstag kann die Öffentlichkeit nach Reservierung (zwei Zweitslots) das Fest besuchen.
  • Freitag soll der Vernetzung der Organisationen dienen.
    • Wir sprechen das im Zusammenhang mit dem BKG mal in der AG Open Data nächste Woche an.

Themen/Zeltgestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Letztes Jahr festgelegte Ziele:
    • Sie sollen verstanden haben was OpenStreetMap ist
    • Sie kennen den Unterschied zwischen OSM und Google Maps
    • Sie wissen im besten Falle, wie sie den ersten Schritt gehen können (z.B. Geocacher).
    • Wenn Geo-Hintergrund oder Sottware-Hintergrund besteht, sollten die Besucher mit dem Wissen gehen, was Open Source Software ist.

Standkonzeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Standentwurf Eder Buerrgerfest Elemente.png

Standentwurf Eder Buerrgerfest Erlaeuterung.png

  • Katja stellt das vom FOSSGIS beauftragte Standkonzept von Jane Eder aus dem Jahr 2020 vor.
  • Beschluss zu Zielen, die wir mit dem Stand erreichen wollen. Diese sollen in der Standkonzeption für die Orga erwähnt werden:
    • Was wollen wir erreicht haben, wenn die Besucher:innen gehen?
      • Sie haben verstanden, dass OpenStreetMap mehr als eine Karte ist.
      • Sie kennen den Unterschied zwischen OSM und anderen Karten.
      • Sie wissen, dass man mit OSM selbst Karten erstellen kann.
      • Sie gehen mit dem Wissen, was Open Data und Open Source Software ist.
  • Folgende Showcases scheinen zeigenswert:
    • ÖPNV-Karte und ÖPNV-Apps mit OSM in Accra (Ghana)
    • Mapping informeller Stadtgebiete (Afrika)
    • Barrierefreie Reisekette
    • Feuerwehr und OSM
    • GIS-Funktion (Timeline - Coronavirus Welt, Bundesländer)
    • Klima/ Wetter (Möglichkeiten mit GIS)
  • Designentwurf enthält ein Messequiz
    • Es gibt keine Flyer, die man einfach so zum Mitnehmen anbieten darf. Wir können aber ein Quiz haben, wo es beim Beantworten von ausreichend vielen Anfragen ein Gimmick zum Mitnehmen gibt.
  • Mögliche Quiz-Gewinne:
    • Michael schlägt faltbaren Papierglobus vor.
  • Giveaways darf es laut Orga nicht einfach so zum Mitnehmen geben, sie sind nur verdeckt zulässig. Ideen hierzu:
    • Postkarten mit Kartenmotiven o.ä. auf der Rückseite. Auf der Vorderseite kann man Notizen schreiben, die sich aus dem Gespräch mit der Besucher:in ergeben haben,
  • Kommentare zum Standkonzept:
    • Layerkonzept aus OSM-fachlicher Sicht sollte man etwas anders machen
    • Felix: Was OSM ausmacht (Datenbank statt Karte, Mitmachprojekt) sollte hervorgehoben werden. ShowMeTheWay beim Kongress hat sich als Eyecatcher erwiesen.
    • Michael stimmt dem zu.
    • Axel erinnert an Idee mit den drei Wänden vom Vorjahr. → Geht jetzt nicht mehr und ist wegen Luftzirkulation nicht mehr so gut.
    • Michael schlägt vor, noch einen Info-Screen mehr vor (einfach separaten Stehtisch im Eck, wo ein Laptop darauf steht)
  • Facts & Fiction genügen zwei, drei PowerPoint-Folien als Konzept.
  • Wand-Frage
    • In unserer Ideenskizze sollte festgelegt sein, von wie vielen festen Wänden wir austehen.
    • Es sieht aus, als hätten wir nur ein Zelt.
    • Wir sollten nicht vergessen, dass es regnen kann und die Wände dann weitestgehend geschlossen sind.

Beschluss: Die grobe Festlegung der Showcases ist mit der obigen Liste abgeschlossen. Die Ausarbeitung ist erst im Juni fällig.

Deadlines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Ideenskizze muss bis zum 23. April 2021 abgegeben werden.
  • Gästeliste muss bis 5. Mai eingereicht werden. Das vom Vorstand im April 2020 festgelegte Auswahlverfahren enthält einige Beteiligungsschritte, die ihre Zeit benötigen.
  • DIe Fristen danach sind einfacher: 12. Mai Text Programmheft, 9. Juni Bestellung Messebauer, 18. Juni genaue Beschreibung der geplanten Standaktionen und eine Gestaltungsentwurf der Präsentation

Gästeliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gesucht 4 Standbetreuer pro Tag an Tag 1, 6 Standbetreuer and Tag 2, 2 Organisator:innen und eine unklare Anzahl an Gästen (2020: 5). Die Gäste werden vom Bundespräsidenten eingeladen.
  • Die Anzahl der Gäste ist nicht endgültig festgelegt.
  • siehe hierzu Vorstandsbeschluss: https://www.fossgis.de/verein/vorstand/2020-04-07-protokoll-vorstandssitzung/
  • siehe hierzu AG-Beschluss: https://www.fossgis.de/wiki/B%C3%BCrgerfest/2020-04-16#G.C3.A4steliste
  • Anpassungen wegen variabler Personenzahl:
    • Kategorien bleiben wie sie sind.
    • Bei Reduzierung der Liste werden Leute anhand ihrer Stimmenzahl gestrichen.
    • Bei größerer zulässiger Gästezahl werden Leute anhand ihrer Stimmenzahl ergänzt.
    • Ersatzpersonen bei verweigerter Sicherheitsfreigabe werden anhand der Stimmenzahl bestimmt.
  • Vorschlagsphase bis 21. April 2021. Michael kündigt die L
  • 22. oder 23. April 2021: Umlaufbeschluss des Vorstands über die zur Wahl stehende Liste
  • Abstimmung 24. bis 30. April 2021
  • Vorschläge werden im WIki gesammelt. Abstimmung mit Ilyas Abstimmungs-Tool für die OSM-Awards.


Budget[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jochen (Kassenwart) will Budget von uns

Nächster Termin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 28. April 2021 20:00 Uhr

Die Sitzung endete um 18:08 Uhr.