Arbeitstreffen 2011

Aus FOSSGIS Wiki
Version vom 14. November 2011, 15:39 Uhr von Bjoern (Diskussion | Beiträge) (Belegung von Bjoern geaendert)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Zukunftsworkshop - Linux Hotel 18.-20.11.2011

Programmvorschlag:

Fr. 18.11. ab 18:00 Essen und Ankommen (in dieser Reihenfolge, traditionell mit bestellter Pizza)
20:00 -max(!) 22:00 Einleitung durch Workshopleitung, Diskussion der Erwartungen und Zielfixierung. Vorstellung folgendes Programm.
Sa. 19.11. 08:00 Frühstück (optional: vorher Ruhr-Jogging)
09:00 - 11:30 Diskussion der Vereinsziele in Kleingruppen (Zeitvorgabe):
- Inhaltliche Basis liefert die Satzung insbesondere §3, evtl. strukturell §8
- Sind die Vereinsziele noch zweckmäßig/zeitgemäß?
- Wurden die Vereinsziele in der Vergangenheit erreicht?
- Welche eigenen Vorstellungen vom Zweck des Vereins existieren?
- Wo bestehen Konflikte zwischen Soll und Ist bzw. zwischen eigenen Vorstellungen und Ist?
- Kommunikationskultur: Best Practices, verwendete Werkzeuge, Transparenz, Innen- und Aussenwirkung
11:45 -12:30 Zusammenführen der Gruppenergebnisse
Mittagspause
14:00 - 18:00 Analyse: Aus Schwächen Chancen machen, Synthese
- Entwicklung eines neuen aktualisierten Leitbildes
- Wo soll der Verein in 5 (?) Jahren stehen, welche Funktionen wie ausüben?
So. 20.11. 08:00 Frühstück (optional: vorher Ruhr-Jogging)
09:00 - 11:30 Konkretisierung Strategien und Maßnahmen aus neuem Leitbild
- Wie soll Leitbild konkret umgesetzt werden?
- Welche Maßnahmen und Strategien sind erforderlich?
- Welches sind die Kenngrößen, die das Erreichen der Ziele beschreiben?
- Wie kann das Erreichen der Vereinsziele gemessen und damit bestätigt verworfen werden?
11:45 - 12:30 Abschluss der Veranstaltung


Wir bitten euch für die persönliche Vorbereitung auf den Zukunftsworkshop mit der Vereinssatzung - insbesondere §3 - auseinanderzusetzen.

Teilnehmerliste

verfügbare Zimmer: EZ (2), WG-EZ(4), DZ(8) => 22 Betten

Kosten:

EZ (40 EUR/Nacht inkl. Frühstück und Getränke)

DZ (25 EUR/Nacht*Person inkl. Frühstück und Getränke)

Jeweils + 5 EUR/Person Endreinigung.


Name Teilnahme Bemerkung Belegung
Marco Ja fr-so DZ
Horst Ja fr-so EZ
Marc Ja fr-so -
Peter Ja fr-so EZ
Robert Ja fr-so egal
Arnulf Ja fr-so Einzel-/Doppelzimmer
Silke Ja fr-so EZ
Astrid Ja fr-sa EZ
Thomas Ja fr-so EZ
Dominik Ja fr-so egal
Otto Ja fr-so egal
Thomas S Ja fr-so EZ
Harald Ja fr-so egal
Björn Ja fr-sa DZ
Olaf Ja fr-sa -

Veranstaltungsthematik - Anschreiben des Vorstands

Liebe Mitglieder des FOSSGIS e.V.,

Der mittlerweile über 10 Jahre junge FOSSGIS e.V. hat, besonders in den vergangenen Jahren, eine sehr dynamische Entwicklung vollzogen. Aus einem kleinen Verein, der fast ausschließlich auf das Desktop GIS GRASS fokusiert war, ist eine Institution geworden, die zahlreiche Aufgaben für den gesamten deutschsprachigen Raum der Open Source GIS Communities übernommen hat. Dazu gehört die Vertretung der OSGeo als local chapter D-A-CH, aber auch das zunehmende Engagement in Sachen Öffentlichkeitsarbeit, welches sich vor allem in der verlässlichen Präsenz auf Intergeo und Agit sowie in der Funktion als Ausrichter der FOSSGIS-Konferenz zeigt. Diese Entwicklungen haben vereinsintern zur Bildung verschiedener Interessensgruppen geführt, was auf der diesjährigen Mitgliederversammlung im Rahmen der FOSSGIS 2011 zu beobachten war.

Die Grundlage des Handelns des Vereins und auch des geschäftsführenden Vorstands wird durch die in der Satzung formulierten Ziele bestimmt. Diese Vorgaben bilden mit den vielfältigen konkreten Aufgaben des Vereins den Rahmen für sein Handeln. Dabei werden diese Aufgaben verschiedentlich ausgefüllt:

  • satzungsgemäße Ziele
  • OSGeo local chapter D-A-CH (OSGeo Park)
  • Förderung der Privatwirtschaft
  • Ansprechpartner für OpenStreetMap
  • Ausrichter der FOSSGIS-Konferenz
  • "klassische" GIS-Mitglieder
  • Gemeinnützigkeit (Unabhängigkeit, Vertrauenswürdigkeit)
  • Engagement in der Geodatenpolitik auf Landes- und Bundesebene
  • Softwareentwicklung und freie Geodaten fördern (sowohl Firmen als auch Endanwender als Nutznießer)

Um auch in Zukunft diese Aufgaben erfolgreich ausfüllen zu können und dabei die Motivation der verschiedenen Interessensgruppen zu berücksichtigen, hält es der Vorstand für erforderlich in einem gemeinsamen Workshop die derzeitigen Ziele und Aufgaben zu hinterfragen

Ziel des Workshops ist ein Leitbild zu entwickeln und daraus konkrete Maßnahmen für die nächsten Jahre abzuleiten.

Dazu rufen wir alle Mitglieder auf sich an diesem wichtigen Prozess zu beteiligen.

Gerne gesehen sind auch Beiträge zur Zukunft des Vereins auf dieser Liste, die dann auf dem Workshop-Wochenende mit aufgegriffen und thematisiert werden können.