AGIT 2012: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FOSSGIS Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
(ÖA redundant)
 
(66 dazwischenliegende Versionen von 13 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
== Einführung ==
 
== Einführung ==
OSGeo Foundation und FOSSGIS e.V. zeigen sich gemeinsam mit den Projekten alljährlich im Juli in Salzburg. Alle sind zur Teilnahme und Gestaltung eingeladen!
+
OSGeo Foundation und FOSSGIS e.V. zeigen sich gemeinsam mit den Projekten alljährlich im Juli in Salzburg auf der [http://www.agit.at/ AGIT]. Alle sind zur Teilnahme und Gestaltung eingeladen!
 +
 
 +
== Vorträge und Workshops ==
 +
Viele Vorträge mit und zu Open Source finden sich bereits im [http://www.agit.at/programm2012 Hauptprogramm der AGIT]. Mit dem [http://www.agit.at/osgeo OSGeo Day] am Freitag legen wir wie jedes Jahr noch einen zusätzlichen Schwerpunkt auf Open Source, sowohl mit Workshops als auch Vorträgen. Am Donnerstag den 5. Juli findet das [http://www.agit.at/index.php?option=com_content&view=article&id=315:gvsig-2012&catid=60&Itemid=74 gvSIG und Sextante Anwendertreffen statt].
 +
 
 +
== Vorträge am Freitag ==
 +
; <nowiki>9:00 bis 9:30</nowiki>
 +
: Einführung in Open Source (Arnulf Christl, [http://www.osgeo.org OSGeo])
 +
: Arnulf Christl wird eine Einführung in das Thema Open Source geben, auf Lizenzmodelle, Gewährleistung und die Rolle der Open Source Geospatial Foundation eingehen, die im deutschsprachigen Raum durch den FOSSGIS e.V. wahrgenommen wird.
 +
 
 +
; <nowiki>9:30 bis 10:30</nowiki>
 +
: Open Source Technologieübersicht (Arnulf Christl, [http://www.metaspatial.net metaspatial])
 +
: In diesem Vortragsblock werden neue und bekannte Open Source Softwareprojekte schlaglichtartig vorgestellt, um einen Eindruck über die aktuellen Entwicklungen zu gewinnen. Es gibt Neuigkeiten zu Desktop GIS (Qunatum GIS, gvSIG), Kartenservern (MapServer, GeoServer, Mapnik, TileMill), Clients (OpenLayers, Leaflet) und Datenhaltung (PostGIS, GeoCouch, SpatiaLite). Der Vortrag gibt eine Einordnung der Software in ihre optimalen Einsatzbereiche und erläutert wie sie in einer komplexen Architektur zusammenarbeiten können.
 +
 
 +
; <nowiki>11:00 bis 11:10</nowiki>
 +
: Einführung (Harald Schwenk, http://www.agentur-geoinfo.de/)
 +
 
 +
; <nowiki>11:10 bis 11:30</nowiki>
 +
: OpenLayers – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft (Andreas Hocevar, [http://www.opengeo.org OpenGeo])
 +
 
 +
; <nowiki>11:30 bis 11:50</nowiki>
 +
: deegree - Open Source für INSPIRE (Jens Fitzke, [http://www.latlon.de lat/lon GmbH])
 +
 
 +
; <nowiki>11:50 bis 12:10</nowiki>
 +
: MXD2map – ein freier Konverter von ArcGIS MXD-Dateien zu UMN MapServer (Björn Schilberg, Intevation GmbH)
 +
 
 +
; <nowiki>12:10 bis 12:30</nowiki>
 +
: WebGL Perspektiven im Geomatik Bereich (E. Belo, Camptocamp)
 +
 
 +
== Workshops ==
 +
 
 +
=== Mittwoch ===
 +
; Kartografie und Kartenlayout mit QGIS
 +
: Stefan Keller, HSR Hochschule Rapperswill
 +
: Quantum GIS (QGIS) ist ein Open Source GIS, das in Europa immer mehr Verbreitung findet. In diesem Kurs werden die kartografischen Funktionen inkl. Kartenlayout vorgestellt.
 +
 
 +
=== Donnerstag ===
 +
; Kartenerstellung und Bearbeiten von Legenden mit gvSIG
 +
: Ruth Schönbuchner, http://www.CSGIS.de GbR
 +
: gvSIG ist ein Open Source Desktop GIS von hoher Leistungsfähigkeit zur Bearbeitung von CAD-, GIS- und in der Kartografie gebräuchlichen Dateiformaten. In diesem Workshop werden wir einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten bieten, die gvSIG für die Erstellung von Karten bereithält. Die umfangreiche Werkzeugpalette von gvSIG wird verwendet, um die bestmögliche Ausgestaltung der Karten zu gewährleisten.
 +
; Geoprocessing mit SEXTANTE in gvSIG CE R. Schönbuchner, José Canalejo CSGIS Gbr
 +
: Mit der Integration von Grass GIS und SAGA durch SEXTANTE steht in gvSIG CE eine mächtige Toolbox für die Vektor- und Rasterdatenverarbeitung zur Verfügung.Die Software ist sehr leicht bedienbar und mit einer Kontexthilfe ausgestattet, die eine sehr gute Hilfestellung bei der Arbeit mit Sextante bietet. Da in gvSIG CE keine Installation oder Konfiguration von SEXTANTE durchgeführt werden muss, ist der Einstieg in diese Software sehr einfach.
 +
 
 +
=== Freitag ===
 +
; Einführung in OpenLayers
 +
: Andreas Hocevar, http://www.OpenGeo.org
 +
: Wie stellt man Geodaten aus unterschiedlichen Quellen in einer dynamischen
 +
Karte dar, die in jedem Webbrowser ohne Plugins funktioniert? Wie bringt man ein komplettes GIS ins Web? OpenLayers ist eine JavaScript Bibliothek, die das möglich macht. Dieser Workshop bringt eine kurze Einführung in JavaScript, um dann eine einfache Karte ins Browserfenster zu zaubern. Darauf aufbauend wird gezeigt, wie man mit Raster- und Vektor-Layern arbeitet, wie man sogenannte "Controls" zur Interaktion mit der Karte hinzufügt, und wie man das Ergebnis in andere Web-Frameworks integriert.
 +
 
 +
; Geoprozessieren mit PostgreSQL/PostGIS
 +
: Harald Schwenk, http://www.agentur-geoinfo.de/
 +
: Der Workshop vermittelt einen Einblick zum Umgang mit räumlichen Funktionen der Datenbankerweiterung PostGIS. Es sollen eigenständig vordefinierte Übungen nachvollzogen werden. Geometrische Fragestellung werden in SQL-Skript übertragen und anschließend mit Übungsdaten getestet.
 +
: [http://www.agentur-geoinfo.de/referenz/Vortrag/ws/ws_agit_2012.sql  Skript zum Workshop:]
 +
 
 +
; Erste Schritte mit Mapbender3
 +
: Christian Wygoda, WhereGroup GmbH & Co.KG
 +
: Der Workshop soll den Teilnehmern einen ersten Einstieg in die Erstellung von Kartenanwendungen auf Basis von Mapbender3 bieten. Neben einem Überblick über die neue Architektur auf Basis von Symfony 2 und OpenLayers, wird die Verwendung des Backends zur Verwaltung von Anwendungen im Mittelpunkt stehen. Mit dem Backend wird das neue Konzept von Anwendungsbausteinen vorgestellt, welche mit dem Universaleditor zu einer Anwendung verknüpft werden können
 +
 
 +
== gvSIG & SEXTANTE Anwendertreffen ==
 +
Beim gvSIG und Sextante Anwendertreffen im Rahmen der AGIT 2012 präsentieren Produktspezialisten und Anwender am Donnerstag den 5. Juli Trends und Lösungen rund um die Open Source Projekte gvSIG und Sextante.
 +
 
 +
== Offenes Forum Open Standards, Open Source, Open Data ==
 +
Moderation: A. Christl, OSGeo
 +
 
 +
Der Begriff "Open" wird in vielen Zusammenhängen verwendet. Um das Thema eingehender zu beleuchten werden zunächst drei Impulsreferate
 +
gehalten. Arnulf Christl stellt die Open Database License (ODbL) von OpenStreetMap vor, Harald Schwenk gibt eine Einführung zum Open Source Modell und Andreas Hocevar Einblicke in die Entwicklung von Open Source Software. Auf dieser Grundlage soll ein offener Dialog
 +
geschaffen werden zu dem alle Teilnehmer eingeladen sind ihre Fragen zu stellen und ihre Meinung zu vertreten.
 +
 
 +
==AGIT Expo==
 +
 
 +
=== Besetzung der Projektstände ===
 +
 
 +
{| class="wikitable"
 +
|style="background-color:#ffffff;"|<br/>&nbsp;<br/>&nbsp;Projekt
 +
!MI<br/>04. Juli<br/>Vormittag
 +
!MI<br/>04. Juli<br/>Nachmittag
 +
!DO<br/>05. Juli<br/>Vormittag
 +
!DO<br/>05. Juli<br/>Nachmittag
 +
!FR<br/>06. Juli<br/>[bis 14:00]
 +
!style="background-color:#ffffff;"|<br/>&nbsp;<br/>''Meldung, aber noch ohne Zuordnung''
 +
|-
 +
!OSGeo Foundation
 +
|[[Arnulf Christl]]
 +
|[[Arnulf Christl]]
 +
|[[Arnulf Christl]]
 +
|[[Arnulf Christl]]
 +
|[[Arnulf Christl]]
 +
|
 +
|-
 +
!FOSSGIS e.V.
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>
 +
[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>
 +
[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>
 +
[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>
 +
[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>
 +
[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]
 +
|style="background-color:#ffffff;"|
 +
|-
 +
!PostgreSQL/PostGIS<br/>pgRouting
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>[[User:dkastl|Daniel Kastl]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>[[User:dkastl|Daniel Kastl]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>[[User:dkastl|Daniel Kastl]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>[[User:dkastl|Daniel Kastl]]
 +
|[[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]<br/>[[User:dkastl|Daniel Kastl]]
 +
|style="background-color:#ffffff;"|
 +
|-
 +
!OpenStreetMap
 +
|[[User:Scubbx|Markus Mayr]]<br/>Holger Schöner<br/>[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]<br/>Stephan Plepelits<br/>
 +
|[[User:Scubbx|Markus Mayr]]<br/>Holger Schöner<br/>[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]<br/>Stephan Plepelits<br/>
 +
|[[User:Scubbx|Markus Mayr]]<br/>[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]<br/>Stephan Plepelits<br/>
 +
|[[User:Scubbx|Markus Mayr]]<br/>[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]<br/>Stephan Plepelits<br/>
 +
|[[User:Scubbx|Markus Mayr]]<br/>[[User:Lars Lingner|Lars Lingner]]<br/>Stephan Plepelits<br/>
 +
|style="background-color:#ffffff;"|''[[User:dkastl|Daniel Kastl]]''
 +
|-
 +
!MapFish
 +
|Emmanuel Belo<br/>Elisabeth Leu
 +
|Emmanuel Belo<br/>Elisabeth Leu
 +
|Emmanuel Belo<br/>Elisabeth Leu
 +
|Emmanuel Belo<br/>Elisabeth Leu
 +
|Emmanuel Belo<br/>Elisabeth Leu
 +
|style="background-color:#ffffff;"|''emmanuel.belo@camptocamp.com''
 +
|-
 +
!QGIS
 +
|Werner Macho
 +
|Werner Macho
 +
|Werner Macho
 +
|Werner Macho
 +
|Werner Macho
 +
|style="background-color:#ffffff;"|''Andreas Neumann<br/>Anita Graser<br/>ev. Markus Mayr''
 +
|-
 +
!gvSig & Sextante
 +
|[[User:Ruth Schönbuchner|Ruth Schönbuchner]]<br/>[[User:Jose Canalejo|Jose Canalejo]]
 +
|[[User:Ruth Schönbuchner|Ruth Schönbuchner]]<br/>[[User:Jose Canalejo|Jose Canalejo]]<br/>[[User:Spatialjoe|Johannes Valenta]]
 +
|[[User:Ruth Schönbuchner|Ruth Schönbuchner]]<br/>[[User:Jose Canalejo|Jose Canalejo]]<br/>[[User:Spatialjoe|Johannes Valenta]]
 +
|[[User:Ruth Schönbuchner|Ruth Schönbuchner]]<br/>[[User:Jose Canalejo|Jose Canalejo]]<br/>[[User:Spatialjoe|Johannes Valenta]]
 +
|[[User:Ruth Schönbuchner|Ruth Schönbuchner]]<br/>[[User:Jose Canalejo|Jose Canalejo]]<br/>[[User:Spatialjoe|Johannes Valenta]]
 +
|style="background-color:#ffffff;"|''Ruth Schönbuchner<br/>José Canalejo''<br/>Johannes Valenta''
 +
|-
 +
!OpenLayers, GeoServer
 +
|
 +
|
 +
|
 +
|
 +
|
 +
|style="background-color:#ffffff;"|''Andreas Hocevar''
 +
|-
 +
|}
 +
 
 +
(*) ''NN = Noch Niemand (als Hauptverantwortlicher)''
 +
 
 +
=== Vorschlagsbereich ===
  
 
== Planung ==
 
== Planung ==
 
=== Planungstreffen während der FOSSGIS in Dessau ===
 
=== Planungstreffen während der FOSSGIS in Dessau ===
 +
 
Während der FOSSGIS Konferenz in Dessau soll es ein Treffen für die weitere Planung geben.
 
Während der FOSSGIS Konferenz in Dessau soll es ein Treffen für die weitere Planung geben.
 +
 +
Das Treffen findet am Donnerstag den 22.03.2012 um 9:30 Uhr statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben.
  
 
Teilnehmer dieser Besprechung tragen sich bitte hier ein. Evtl. mit terminlicher Präferenz oder Unpässlichkeit.
 
Teilnehmer dieser Besprechung tragen sich bitte hier ein. Evtl. mit terminlicher Präferenz oder Unpässlichkeit.
* [[User:Harald Schwenk]]
+
* [[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]
 
* Horst Düster
 
* Horst Düster
* [[User:Ruth Schönbuchner]] > Terminpräferenz: Donnerstag
+
* [[User:Ruth Schönbuchner]]
 +
* [[Arnulf Christl]]
 +
* [[User:Scubbx|Markus Mayr]]
 +
 
 +
==== Ergebnis ====
 +
 
 +
Es wurde hervorgehoben, dass mehr österreichische Community-Mitglieder auf der Agit vertreten sein sollten, da es sich um eine in Österreich veranstaltete Konferenz handelt.
 +
Als Problem bei der vergangenen Agit wurde eine Unterrepräsentation des QGis Projekts und OSM genannt. Generell sollte pro vertretenem Projekt an jedem Tag mindestens eine Person präsent sein.
 +
Vom FOSSGIS Verein sollten zumindest die Teilnahmekosten für die Mindestbesetzung pro Projektstand übernommen werden. (mindestens ein Vertreter zu jeder Zeit) [als Vorschlag, noch keine Zusicherung]
  
 
=== Anlaufbesprechung während der Intergeo in Nürnberg ===
 
=== Anlaufbesprechung während der Intergeo in Nürnberg ===
Zeile 18: Zeile 183:
 
Der Termin ist für den Dienstag 27.09 um 15:00 Uhr vereinbart. Treffpunkt ist der OSGeoPark.
 
Der Termin ist für den Dienstag 27.09 um 15:00 Uhr vereinbart. Treffpunkt ist der OSGeoPark.
 
Teilnehmer (bitte eintragen):
 
Teilnehmer (bitte eintragen):
* [[User:Harald Schwenk]]
+
* [[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]
 
* [[User:Arnulf Christl]]
 
* [[User:Arnulf Christl]]
 
* [[User:Jose Canalejo]]
 
* [[User:Jose Canalejo]]
* ''Bitte eintragen''
 
 
== Geplante Teilnahme an der AGIT 2012 ==
 
* OSGeo Foundation > NN
 
* FOSSGIS e.V. > NN
 
* MapFish (emmanuel.belo@camptocamp.com)
 
* QGIS > (Andreas Neumann, Anita Graser, ev. Werner Macho)
 
* gvSIG & Sextante Anwendertreffen > Ruth Schönbuchner, José Canalejo
 
* OpenGeo - OpenLayers & GeoServer > Andreas Hocevar
 
 
* ''Bitte eintragen''
 
* ''Bitte eintragen''
  
 
== Geplante Veranstaltungen / Vorträge / ... / während der AGIT 2012 ==
 
== Geplante Veranstaltungen / Vorträge / ... / während der AGIT 2012 ==
* Harald > PostGIS Workshop
+
* Harald Schwenk > PostGIS Workshop
* Andreas > QGIS Server und QGIS Web-Client
+
* Andreas Neumann > QGIS Server und QGIS Web-Client
 
* Ruth Schönbuchner > 2 gvSIG-Workshops, verschiedene Vorträge im Rahmen des Anwendertreffens
 
* Ruth Schönbuchner > 2 gvSIG-Workshops, verschiedene Vorträge im Rahmen des Anwendertreffens
 +
* Andreas Hocevar > OpenLayers Workshop, OpenLayers Vortrag
 +
* Ein Dialog über Openness (Open Source, Open Data, Open Governance)
 +
** ''Andreas, Arnulf und Harald schreiben ein Abstract, das kommt dann hier hin''
  
 
== Event-Owner ==
 
== Event-Owner ==
 
* [[User:NN]]
 
* [[User:NN]]
* [[User:Harald Schwenk]]
+
* [[User:Harald Schwenk|Harald Schwenk]]
  
[[Category:Öffentlichkeitsarbeit]]
 
[[Category:Messen]]
 
 
[[Category:AGIT]]
 
[[Category:AGIT]]
 
[[Category:2012]]
 
[[Category:2012]]

Aktuelle Version vom 25. Oktober 2013, 22:10 Uhr

FOSSGIS/OSGeo D-A-CH auf der AGIT 2012 (4.-6.Juli.2012):

Einführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

OSGeo Foundation und FOSSGIS e.V. zeigen sich gemeinsam mit den Projekten alljährlich im Juli in Salzburg auf der AGIT. Alle sind zur Teilnahme und Gestaltung eingeladen!

Vorträge und Workshops[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viele Vorträge mit und zu Open Source finden sich bereits im Hauptprogramm der AGIT. Mit dem OSGeo Day am Freitag legen wir wie jedes Jahr noch einen zusätzlichen Schwerpunkt auf Open Source, sowohl mit Workshops als auch Vorträgen. Am Donnerstag den 5. Juli findet das gvSIG und Sextante Anwendertreffen statt.

Vorträge am Freitag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9:00 bis 9:30
Einführung in Open Source (Arnulf Christl, OSGeo)
Arnulf Christl wird eine Einführung in das Thema Open Source geben, auf Lizenzmodelle, Gewährleistung und die Rolle der Open Source Geospatial Foundation eingehen, die im deutschsprachigen Raum durch den FOSSGIS e.V. wahrgenommen wird.
9:30 bis 10:30
Open Source Technologieübersicht (Arnulf Christl, metaspatial)
In diesem Vortragsblock werden neue und bekannte Open Source Softwareprojekte schlaglichtartig vorgestellt, um einen Eindruck über die aktuellen Entwicklungen zu gewinnen. Es gibt Neuigkeiten zu Desktop GIS (Qunatum GIS, gvSIG), Kartenservern (MapServer, GeoServer, Mapnik, TileMill), Clients (OpenLayers, Leaflet) und Datenhaltung (PostGIS, GeoCouch, SpatiaLite). Der Vortrag gibt eine Einordnung der Software in ihre optimalen Einsatzbereiche und erläutert wie sie in einer komplexen Architektur zusammenarbeiten können.
11:00 bis 11:10
Einführung (Harald Schwenk, http://www.agentur-geoinfo.de/)
11:10 bis 11:30
OpenLayers – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft (Andreas Hocevar, OpenGeo)
11:30 bis 11:50
deegree - Open Source für INSPIRE (Jens Fitzke, lat/lon GmbH)
11:50 bis 12:10
MXD2map – ein freier Konverter von ArcGIS MXD-Dateien zu UMN MapServer (Björn Schilberg, Intevation GmbH)
12:10 bis 12:30
WebGL Perspektiven im Geomatik Bereich (E. Belo, Camptocamp)

Workshops[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mittwoch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kartografie und Kartenlayout mit QGIS
Stefan Keller, HSR Hochschule Rapperswill
Quantum GIS (QGIS) ist ein Open Source GIS, das in Europa immer mehr Verbreitung findet. In diesem Kurs werden die kartografischen Funktionen inkl. Kartenlayout vorgestellt.

Donnerstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kartenerstellung und Bearbeiten von Legenden mit gvSIG
Ruth Schönbuchner, http://www.CSGIS.de GbR
gvSIG ist ein Open Source Desktop GIS von hoher Leistungsfähigkeit zur Bearbeitung von CAD-, GIS- und in der Kartografie gebräuchlichen Dateiformaten. In diesem Workshop werden wir einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten bieten, die gvSIG für die Erstellung von Karten bereithält. Die umfangreiche Werkzeugpalette von gvSIG wird verwendet, um die bestmögliche Ausgestaltung der Karten zu gewährleisten.
Geoprocessing mit SEXTANTE in gvSIG CE R. Schönbuchner, José Canalejo CSGIS Gbr
Mit der Integration von Grass GIS und SAGA durch SEXTANTE steht in gvSIG CE eine mächtige Toolbox für die Vektor- und Rasterdatenverarbeitung zur Verfügung.Die Software ist sehr leicht bedienbar und mit einer Kontexthilfe ausgestattet, die eine sehr gute Hilfestellung bei der Arbeit mit Sextante bietet. Da in gvSIG CE keine Installation oder Konfiguration von SEXTANTE durchgeführt werden muss, ist der Einstieg in diese Software sehr einfach.

Freitag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einführung in OpenLayers
Andreas Hocevar, http://www.OpenGeo.org
Wie stellt man Geodaten aus unterschiedlichen Quellen in einer dynamischen

Karte dar, die in jedem Webbrowser ohne Plugins funktioniert? Wie bringt man ein komplettes GIS ins Web? OpenLayers ist eine JavaScript Bibliothek, die das möglich macht. Dieser Workshop bringt eine kurze Einführung in JavaScript, um dann eine einfache Karte ins Browserfenster zu zaubern. Darauf aufbauend wird gezeigt, wie man mit Raster- und Vektor-Layern arbeitet, wie man sogenannte "Controls" zur Interaktion mit der Karte hinzufügt, und wie man das Ergebnis in andere Web-Frameworks integriert.

Geoprozessieren mit PostgreSQL/PostGIS
Harald Schwenk, http://www.agentur-geoinfo.de/
Der Workshop vermittelt einen Einblick zum Umgang mit räumlichen Funktionen der Datenbankerweiterung PostGIS. Es sollen eigenständig vordefinierte Übungen nachvollzogen werden. Geometrische Fragestellung werden in SQL-Skript übertragen und anschließend mit Übungsdaten getestet.
Skript zum Workshop:
Erste Schritte mit Mapbender3
Christian Wygoda, WhereGroup GmbH & Co.KG
Der Workshop soll den Teilnehmern einen ersten Einstieg in die Erstellung von Kartenanwendungen auf Basis von Mapbender3 bieten. Neben einem Überblick über die neue Architektur auf Basis von Symfony 2 und OpenLayers, wird die Verwendung des Backends zur Verwaltung von Anwendungen im Mittelpunkt stehen. Mit dem Backend wird das neue Konzept von Anwendungsbausteinen vorgestellt, welche mit dem Universaleditor zu einer Anwendung verknüpft werden können

gvSIG & SEXTANTE Anwendertreffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim gvSIG und Sextante Anwendertreffen im Rahmen der AGIT 2012 präsentieren Produktspezialisten und Anwender am Donnerstag den 5. Juli Trends und Lösungen rund um die Open Source Projekte gvSIG und Sextante.

Offenes Forum Open Standards, Open Source, Open Data[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderation: A. Christl, OSGeo

Der Begriff "Open" wird in vielen Zusammenhängen verwendet. Um das Thema eingehender zu beleuchten werden zunächst drei Impulsreferate gehalten. Arnulf Christl stellt die Open Database License (ODbL) von OpenStreetMap vor, Harald Schwenk gibt eine Einführung zum Open Source Modell und Andreas Hocevar Einblicke in die Entwicklung von Open Source Software. Auf dieser Grundlage soll ein offener Dialog geschaffen werden zu dem alle Teilnehmer eingeladen sind ihre Fragen zu stellen und ihre Meinung zu vertreten.

AGIT Expo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besetzung der Projektstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


 
 Projekt
MI
04. Juli
Vormittag
MI
04. Juli
Nachmittag
DO
05. Juli
Vormittag
DO
05. Juli
Nachmittag
FR
06. Juli
[bis 14:00]

 
Meldung, aber noch ohne Zuordnung
OSGeo Foundation Arnulf Christl Arnulf Christl Arnulf Christl Arnulf Christl Arnulf Christl
FOSSGIS e.V. Harald Schwenk

Lars Lingner

Harald Schwenk

Lars Lingner

Harald Schwenk

Lars Lingner

Harald Schwenk

Lars Lingner

Harald Schwenk

Lars Lingner

PostgreSQL/PostGIS
pgRouting
Harald Schwenk
Daniel Kastl
Harald Schwenk
Daniel Kastl
Harald Schwenk
Daniel Kastl
Harald Schwenk
Daniel Kastl
Harald Schwenk
Daniel Kastl
OpenStreetMap Markus Mayr
Holger Schöner
Lars Lingner
Stephan Plepelits
Markus Mayr
Holger Schöner
Lars Lingner
Stephan Plepelits
Markus Mayr
Lars Lingner
Stephan Plepelits
Markus Mayr
Lars Lingner
Stephan Plepelits
Markus Mayr
Lars Lingner
Stephan Plepelits
Daniel Kastl
MapFish Emmanuel Belo
Elisabeth Leu
Emmanuel Belo
Elisabeth Leu
Emmanuel Belo
Elisabeth Leu
Emmanuel Belo
Elisabeth Leu
Emmanuel Belo
Elisabeth Leu
emmanuel.belo@camptocamp.com
QGIS Werner Macho Werner Macho Werner Macho Werner Macho Werner Macho Andreas Neumann
Anita Graser
ev. Markus Mayr
gvSig & Sextante Ruth Schönbuchner
Jose Canalejo
Ruth Schönbuchner
Jose Canalejo
Johannes Valenta
Ruth Schönbuchner
Jose Canalejo
Johannes Valenta
Ruth Schönbuchner
Jose Canalejo
Johannes Valenta
Ruth Schönbuchner
Jose Canalejo
Johannes Valenta
Ruth Schönbuchner
José Canalejo

Johannes Valenta
OpenLayers, GeoServer Andreas Hocevar

(*) NN = Noch Niemand (als Hauptverantwortlicher)

Vorschlagsbereich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Planung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Planungstreffen während der FOSSGIS in Dessau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während der FOSSGIS Konferenz in Dessau soll es ein Treffen für die weitere Planung geben.

Das Treffen findet am Donnerstag den 22.03.2012 um 9:30 Uhr statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben.

Teilnehmer dieser Besprechung tragen sich bitte hier ein. Evtl. mit terminlicher Präferenz oder Unpässlichkeit.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde hervorgehoben, dass mehr österreichische Community-Mitglieder auf der Agit vertreten sein sollten, da es sich um eine in Österreich veranstaltete Konferenz handelt. Als Problem bei der vergangenen Agit wurde eine Unterrepräsentation des QGis Projekts und OSM genannt. Generell sollte pro vertretenem Projekt an jedem Tag mindestens eine Person präsent sein. Vom FOSSGIS Verein sollten zumindest die Teilnahmekosten für die Mindestbesetzung pro Projektstand übernommen werden. (mindestens ein Vertreter zu jeder Zeit) [als Vorschlag, noch keine Zusicherung]

Anlaufbesprechung während der Intergeo in Nürnberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während der Intergeo in Nürnberg ist eine Anlaufbesprechung mit Bernhard Zagel | Team AGIT aus Salzburg geplant. Hier sollen Ideen, Wünsche und Erwartungen im Hinblick auf die Präsentation während der AGIT 2012 ausgetauscht werden. Es handelt sich um einen offenen Termin an dem alle teilnehmen können, die sich in die Planung und Umsetzung einbringen möchten. Sofern die Teilnehmerzahl es zulässt wird der Termin in einem der Besprechungsräume des OSGeo Parks erfolgen.

Der Termin ist für den Dienstag 27.09 um 15:00 Uhr vereinbart. Treffpunkt ist der OSGeoPark. Teilnehmer (bitte eintragen):

Geplante Veranstaltungen / Vorträge / ... / während der AGIT 2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Schwenk > PostGIS Workshop
  • Andreas Neumann > QGIS Server und QGIS Web-Client
  • Ruth Schönbuchner > 2 gvSIG-Workshops, verschiedene Vorträge im Rahmen des Anwendertreffens
  • Andreas Hocevar > OpenLayers Workshop, OpenLayers Vortrag
  • Ein Dialog über Openness (Open Source, Open Data, Open Governance)
    • Andreas, Arnulf und Harald schreiben ein Abstract, das kommt dann hier hin

Event-Owner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]