FOSSGIS2014 - 45_2014_04_08

FOSSGIS 2014
Konferenz für freie und Open Source-Software im GIS-Bereich und für freie Geodaten

Referenten
Emmanuel Belo
Programm
Tag Donnerstag - 2014-03-20
Raum H2
Beginn 15:30
Dauer 00:30
Info
ID 655
Veranstaltungstyp Vortrag
Track Vorträge (GIS)
Recordings
Feedback

3D webservices - where do we stand?

In den letzten Jahren entwickelten sich zahlreiche Open Source Projekte für die Darstellung von 3D-Globen und 3D-Daten im Web. Die Standardisierung von Webservices, Datenformaten und Darstellungsmodellen ist daher ein sehr aktuelles Thema. Inbesondere sind sowohl auf OGC- wie auch auf W3C-Seite Bemühungen dazu im Gange. Das OGC hat ein Entwurfskantidat für 3D Webservices, W3DS, publiziert. Der ISO X3D Standard schlägt ein XML-basiertes Dateiformat für die Speicherung von 3D-Grafiken vor und das W3C überlegt sich, X3D-Rendering in HTML5 zu integrieren. Andere Projekte implementieren ihre eigenen Webservices und Formate. Auf der Anwendungsseite unterstützt GeoServer W3DS und X3D, die X3DOM Programmbibliothek schlägt eine mögliche Implementierung von X3D in HTML5 vor und nicht zuletzt erlauben WebGL-kompatible Browser die Darstellung der 3D-Daten auf der Client-Seite. Die OpenLayers Community arbeitet auf eine interoperable and performente WebGL Darstellung um 4D Daten im Kombination mit Cesium Virtual Globe darzustellen und zu animieren.

Die Präsentation wird die erwähnten Elemente weiter ausführen, einige Beispiele der spannensten Implenentationen vorführen und einen möglichen Weg zu einem 3D-Web für die Open Source GIS-Community aufzeigen.