FOSSGIS2011 - nachb link korrigiert

FOSSGIS 2011
Freie und Open Source Software für Geoinformationssysteme

Referenten
Andreas Hocevar
Marc Jansen
Programm
Tag Dienstag - 2011-04-05
Raum BST 48 Pool 003
Beginn 16:00
Dauer 01:30
Info
ID 186
Veranstaltungstyp Workshop
Track Workshops (bezahlt)
Sprache der Veranstaltung deutsch

Einführung in Rich Map Clients mit GeoExt

Anspruchsvolle Benutzeroberflächen für Kartenanwendungen programmieren

GeoExt (http://geoext.org) ist eine auf den JavaScript-Bibliotheken OpenLayers (für Karten im Web, http://openlayers.org) und Ext JS (u.a. für graphische Benutzeroberflächen, http://www.sencha.com/products/js/) aufbauende JavaScript- Bibliothek, die es vereinfacht, Kartenmaterial in ansprechenden und komplexen Oberflächen im Web zu präsentieren.

Im Workshop, der von Andreas Hocevar (einem der Kernentwickler von GeoExt und OpenLayers und Mitglied des Project Steering Comitees von GeoExt) und Marc Jansen (einem der Autoren des deutschsprachigen Buches zu OpenLayers und Patch-Contributor bei OpenLayers und GeoExt) gehalten wird, werden die folgenden Themen behandelt werden:

1) GeoExt Grundlagen Wie erzeugt man ein verschiebbares Kartenfenster mit einem WMS-Layer mit GeoExt? 2) WMS mit Readern und Stores Wir entwickeln ein WMS-Verzeichnis und verwenden die Methoden GetCapabilities, GetMap, GetFeatureInfo und GetLegendGraphic 3) WFS einfach gemacht Wir entwickeln einen WFS-T Editor mit automatisch synchronisierter Karten- und Tabellendarstellung der geographischen Features

Zusätzlich zu oben genannten Themen werden wir -- je nach zur Verfügung stehender Zeit und den konkreten Wünschen der Teilnehmer -- gegebenenfalls den folgenden Aspekt behandeln:

4) Weitere OGC Services

  • WFS GetCapabilities und DescribeFeatureType
  • Filter Encoding (FE) and Styled Layer Descriptor (SLD)

Zielgruppe sind alle an Webkartographie interessierten, die bereits OpenLayers kennen und ansprechende Oberflächen mit Ext JS / GeoExt entwickeln möchten. Auch Teilnehmer, die GeoExt bereits einsetzen, können von einem Besuch sicherlich profitieren, etwa um die Eigenschaften der kürzlich erschienenen Versioon 1.0 kennenzulernen. Wenn Sie abschätzen möchten, ob OpenLayers, Ext Js und GeoExt Ihnen bei Ihrer Fragestellung helfen kann, wird der Workshop sicherlich erste Antworten liefern.

Vorwissen: Grundsätzliche Kenntnisse von JavaScript, OpenLayers und Ext JS sind sicherlich nützlich, werden aber nicht zwingend vorausgesetzt.

Referenten:

  • Andreas Hocevar, OpenGeo, ahocevar@opengeo.org
  • Marc Jansen, terrestris GmbH & Co. KG, jansen@terrestris.de