QGIS Anwendertreffen in Kassel

Aus FOSSGIS

Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zur Hauptseite von FOSSGIS_e.V. zurück zu Finanzen zurück zu Förderanträge


Inhaltsverzeichnis

Projekttitel: Quantum GIS Anwendertreffen in Kassel (Uni) am 09. September 2011

Was soll gefördert werden?

Nach den Quantum GIS Anwendertreffen in Bern und Rapperswil gibt es am 09. September 2011 ein drittes deutschsprachiges QGIS Anwendertreffen. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom QGIS-Community-Team sowie dem Serviceportal GIS und Geodaten am FB 06 der Uni Kassel getragen und wendet sich sowohl an erfahrene Anwender als auch an Interessierte, die sich erstmals über den Leistungsumfang freier GIS-Software informieren möchten.

Weite Infos unter: http://www.qgis.org/de/anwendertreffen/kassel-092011.html


Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

  • eine finanzielle Förderung wird beantragt. Dadurch sollen insb. Fahrtkosten und Verpflegung (Kaffee und Kuchen) unterstützt werden.


Welcher Betrag wird benötigt?

  • jeder Betrag ist willkommen.


Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

  • QGIS ist ein OSGeo Projekt
  • viele der Teilnehmer engagieren sich auch im FOSSGIS e.V. und auf der FOSSGIS Konferenz
  • Förderung des Community Gedankens


Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

  • gut wäre, bis Ende August, also vor der Veranstaltung


Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

  • finanzielle Unterstützung, reduzierte Ausgaben für die Vortragende und Workshopleiter
  • Nichtförderung: Vortragende und Workshopleiter müssen alle Kosten selbst tragen, können teilweise nicht teilnehmen.


Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

  • Pressemeldung kann geliefert werden

Ansprechpartner

  • Otto Dassau "dassau@gbd-consult.de"
  • Claas Leiner "claas.leiner@eschenlaub.de"

Mail an Finanzvorstand Björn Schilberg geschickt?

  • Mail verschickt an den Vorstand (Otto Dassau) am 17. August 2011

Entscheidung

  • Der Förderantrag ist zurückgezogen worden, da die QGIS-Anwenderkonferenz über die Workshops finanziert werden konnte. Mail z.Kt. an Otto Dassau und Claas Leiner (Horst Düster 30.11.2011).

Formalitäten

Persönliche Werkzeuge
Konferenzen