MapbenderCodeSprintAtBolsena2011

Aus FOSSGIS

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Projekttitel: mapbender Code Sprint at OSGeo's Bolsena Code Sprint, 19.-25.6.2011

Was soll gefördert werden?

Zwei Mitglieder / Entwickler des Projekts Mapbender wollen im Umfeld des OSGeo Codesprints an folgenden Punkten arbeiten:

  • Entwicklung von MapQuery als jQuery Zugang zu Openlayers
  • Verbindung der beiden OSGeo-Projekte Mapbender und Openlayer mittels MapQuery
  • Weiterentwicklung des Mapbender3
  • Verbindung und Möglichkeiten der Nutzung von GeoCouch
  • Metadaten-Service-Kopplung im Zusammenspiel mit GeoNetwork
  • fachlicher und technischer Austausch von Entwicklern verschiedener OSGeo-Projekte

Wie soll gefördert werden? (finanziell, Sachmittel, kann die Förderung als Spende fungieren?, ..)

  • Eine finanzielle Förderung wird beantragt

Welcher Betrag wird benötigt?

  • jeder Betrag ist willkommen
  • die Fixkosten pro Teilnehmer liegen bei ca. 700 € (Fahrtkosten und Unterkunft)


Welchen Bezug hat das Projekt zu "Freier Software im Bereich GIS" und/oder "Freier Geodaten"?

  • die beiden Softwarepakte Mapbender und OpenLayers sind langjährige OSGeo-Projekte
  • [MapQuery] ist ein GIS Open Source Projekt
  • Alle vertretenen Projekte sind entweder OSGeo-Projekte oder zumindest Open Source Projekte im Bereich GIS. Daher hat eigentlich alles auf diesem CodeSprint mit diesen beiden Punkten zu tun.


Gibt es Fristen? Wann muss entschieden werden, wann muss gezahlt werden?

  • wenn möglich, bitte zeitnah

Wird die Veranstaltung von anderer Seite gefördert?

  • Freistellung von der Arbeit durch WhereGroup GmbH & Co. KG

Welche Konsequenzen hat eine Förderung/Nichtförderung?

  • eine Förderung würde die Arbeit erleichtern und die Wiederholung produktiver Codesprints ermöglichen.
  • eine Nichtförderung würde finanziellen Aufwand für die Entwickler bedeuten

Welche Art von Dokumentation / Berichterstattung wird nach dem Projekt geliefert?

  • Bericht im Mapbender-Wiki

Ansprechpartnerin

  • Uli Rothstein, uli.rothstein@wheregroup.com
  • Christian Wygoda, christian.wygoda@wheregroup.com

Mail an Finanzvorstand Björn Schilberg geschickt?

  • verschickt am 06.06.2011

Entscheidung

Unterstützung mit 500 Euro

Formalitäten

Überweisung am 28.11.2011

Persönliche Werkzeuge
Konferenzen