Intergeo 2008

Aus FOSSGIS

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Pressemitteilung

GRASS-Anwender-Vereinigung e.V. wird FOSSGIS e.V. und Local Chapter der OSGeo

Die GRASS-Anwender-Vereinigung e.V. (GAV) gibt ihre Umbenennung in FOSSGIS e.V. bekannt. Gleichzeitig mit der Umbenennung bewirbt sich der FOSSGIS e.V. um die offizielle Anerkennung als "Local Chapter" der OSGeo.

Diese beiden Schritte sind die logische Konsequenz aus einer Reihe von Schritten, die bereits in der Vergangenheit gegangen wurden: 2007 hat die GAV begonnen, die Gelder der FOSSGIS Konferenz zu verwalten. Etwa zur gleichen Zeit, hat die GAV das FreeGIS Portal übernommen, das zwar international ausgerichtet ist, aber ebenfalls in Deutschland seine Wurzeln hat.

FOSSGIS, FreeGIS, GAV, OSGeo: Für viele Leute waren die Unterschiede nicht deutlich. Die Vielfalt verwirrte mehr als dass sie nutzte. Nach der Zeit der Annäherung ist es nun gut, dass der Verein diesen wichtigen Schritte gemacht hat, um die Strukturen zu vereinfachen. Damit gibt es nun einen klaren Ansprechpartner in Deutschland, wenn eine unabhängige Einschätzung zu den Themen Freie GIS Software und Freie Geodaten gefragt ist.

Die neue Namensgebung spiegelt aber nicht nur strukturelle Veränderungen wider sondern zeigt auch, wieviel Dynamik im Bereich Freier GIS Software steckt: "Als wir vor 8 Jahren als GRASS-Anwender-Vereinigung begonnen haben, gab es im Bereich der Freien GIS-Software nur GRASS und deshalb lag dort auch ein inhaltlicher Schwerpunkt. In den letzten Jahren ist aber eine Vielzahl von neuen Programmen und Anwendungen entstanden, so dass wir den Fokus neu setzen möchten. Wir sehen nun nicht mehr GRASS im Mittelpunkt, sondern möchten der ganzen Vielfalt der Freien Software im GIS-Bereich zu einer größeren Verbreitung helfen. Das war schon immer unser Ziel und ist auch so in der Satzung angelegt. Der Name war an mancher Stelle eher hinderlich als förderlich, da wir nur mit GRASS in Verbindung gebracht wurden", erläutert Dr. Georg Lösel, 1. Vorsitzender des Vereins.

Die zentrale Seite für alle Fragen rund um Freie GIS und Freie Geodaten ist in Zukunft www.fossgis.de. Hier finden Sie alle Informationen zum Verein, zu den uns wichtigen Themen und zu der FOSSGIS-Konferenz.

Der Zeitpunkt der Bekanntgabe pünktlich zur InterGeo 2008 vom 30.9 - 2.10.2008 in Bremen ist bewusst gewählt: Der FOSSGIS e.V. richtet in diesem Jahr die Standparty am Mittwoch (1. Oktober, ab 18:00) auf dem OpenSource Park (Halle 5, Stand 5.128) aus. Wir würden uns freuen mit möglichst vielen Messebesuchern das Ereignis der zu feiern.


Koordinierung des Auftritts des FOSSGIS e.V. auf der InterGeo 2008

zur allgemeinen Messediskusion: FOSSGIS_e.V._auf_Messen

Nachbereitung

Open Source Park in "Geoinformatics" abgelichtet (im Hintergrund)

Diskussion zur Nachbereitung der Intergeo 2008

auch andere lernen noch: FOSS4G2007_Lessons_Learned

  • Restmaterialien (Etikettten für GISLive, Kontaktbögen,... ) sind alle bei Georg gelandet. Flyer und GISLive waren spätestens am Donnerstag Mittag aus. War aber in Ordnung, da der große Mittwoch den meisten Absatz brachte und am Donnerstag Nachmittag nur noch vereinzelt Interessierte am Stand waren.

Standdienst

Bitte tragt Euch selbstständig in die unten nachfolgende Liste ein, sodass wir die Übersicht haben, wer wann am Stand sein wird.

Dienstag, 30.09.2008

Zeit 9:00-11:00 11:00-13:00 13:00-15:00 15:00-18:00
Marco Lechner (FOSSGIS/OSGeo DACH) - X X X
Lars Lingner (FOSSGIS) - X X -
Otto Dassau (FOSSGIS) X - - -
Total 1 2 2 1

Mittwoch, 01.10.2008

Zeit 9:00-11:00 11:00-13:00 13:00-15:00 15:00-18:00
Marco Lechner (FOSSGIS/OSGeo DACH) X X X X
Otto Dassau (FOSSGIS) X - - -
Total 2 1 1 1

Donnerstag, 02.10.2008

Zeit 9:00-11:00 11:00-13:00 13:00-15:00 15:00-18:00
Marco Lechner (FOSSGIS/OSGeo DACH) X X X X
Otto Dassau (FOSSGIS) x - - -
Total 2 1 1 1

Stand-Management

  • Auf- und Abbau muss verbindlich geklärt werden (Wann ist Auf- und Abbau, Wer macht was, Transportmittel, Deponierung der Materialien/Ausrüstung) Marco Lechner
  • Wir brauchen unbedingt einen Kontaktbogenvordruck für die Zusammenfassung der Messekontakte(tabellarisch,am besten mit ankreuzbaren Feldern) - über die drei Tage kann sich keiner merken wer wann mit wem was geredet/versprochen hat. Macht viele Kopien davon und habt viele Kopien davon (100-200 ?) dabei. Zwei Tacker mit genug Ersatzklammern mitbringen: Damit ggf Visitenkarten der Besucher sofort an die Kontaktbögen heften (erst wenn der Kunde vom Stand weg ist, wirkt sonst etwas unhöflich). Ausgefüllte Kontaktbögen sind DAS Kapital für die Nachbereitung/Analyse des Messeerfolgs (...wie haben wir uns geschlagen...). Deswegen am besten in einen Aktenordner oä abheften und zum Vereinshauptquartier geben. keinAktenordner verfügbar - kein Kontakttisch, daher Ausfüllen nicht praktikabel
  • Der Kontaktbogen sollte für uns wichtige Punkte umfassen und auch ein Freifeld für unvorhergesehene Einträge Wünsche bieten. Ankreuzbare Punkte wären beispielsweise: Schüler / Student / Lehrer / Hochschule /FOrschung / KMU /Industrie /Privat; Interessenfeld: GRASS / QGIS / OSM ,etc ; Wie wurde verblieben: Anmailen / Sieht sich die Vereinsseite an / FLyer gegeben / An Firma X / GIS-Projekt Y verwiesen; Feedback/Anregung des Kunden: ; Ist schon Mitglied / Will mitglied werden, etc. etc.
  • Kontaktbogen: PDF-Version OO-Version (Ich habe eine Vorlage erstellt. Kritik, Änderungswünsche etc bitte an Lars
  • Ist eine Sackkarre (besser als manuelles Schleppen) verfügbar? war nicht verfügbar
  • Sind alle benötigten Sachen in Kartons oä verpackt? teilweise, ja
  • Sind alle Kabel etc vorhanden (sonst: wer bringt was), LAN/WLAN Zugriff geklärt? 1. Tag ohne Netzwerkzugang absolviert, ab 2. Tag verfügbar
    • Georg bringt sein Laptop mit, das die gesamte Zeit am Stand bleiben kann, weiterhin: ein switch und eine dreier-Steckdose und ein Netzwerkkabel
  • Catering: Getränke: Wasser, Kaffee, Saft? das Catering läuft doch über den gesamten OSP-Stand, oder? YES.
    • Der FOSSGIS e.V. finanziert aus Anlass der "Gründung" des Vereins die Standparty für den OSP am Mittwoch abend! Es gibt Getränke und Schnittchen, Bestellung ist abgesetzt und wird hoffentlich pünktlich geliefert.
  • Nahrungsmittel: Messenahrung (Würstchen, Toast) verursacht Skorbut - denkt an Obst und leckere Sachen, Schokolade, Bierkasten/Sekt/Gebäck für die Standparty keine gesunden Knabbereinen vorhanden - Schade.
  • Können Rechner nachts weggeschlossen werden ? (idR hohe Diebstahlgefahr am Abend - sonst ins Hotel mitnehmen) Bildschirme zumindest in Schränke einschliessen, tagsüber mit Stahlkabel sichern. was für Bildschirme? 2 Notebooks.

Was wollen wir den Leuten zeigen, mitgeben?

  • Info zum Verein
  • Fokus des Vereins: Welche Themengruppen bedienen wir (Taubenzüchter ?)
  • Kompetenz des Vereins: Wir sind gut qualifiziert & aufgestellt, weil... (quelloffene freie Taubenzucht)
  • Mehrwert des Vereins: Mitgliedschaft ist attraktiv, weil ... (T-Shirt? Was gibts fürs Geld ? Selbstdarstellungspotential ?)
  • LiveGIS DVD
    • Stückzahlen s.u.
  • allgemeine Übersicht über die vielfältige Szene ("the leader through the jungle")
  • FreeGIS
  • Bedeutung des Vereins für die gesamte Szene (z.B. Kontakte zu OSM)
  • Vistienkarten sind hier zu finden, laden ausdrucken auf Karton, zu schneiden.
  • Ein Elevator-Pitch sollte definiert werden: Eine kurze prägnante Aussage die unser Kernanliegen formuliert, die das Standpersonal schnell & verständlich den Besucher vermitteln kann (Ein Messekontakt dauert meist unter einer Minute!)
  •  ??

LiveGIS DVD

Die GISLive DVD wird am Stand vorgehalten und kann als Give Away allen Interessierten mitgegeben werden. Wegen des kurzen Vorlaufs muss das Brennen und Labeln noch mal verteilt stattfinden. Aufruf an alle Vereinsmitglieder: Bitte holt Euch das Image vom Server [1]. Dann brennt soviel wie es euch möglich ist und schickt die Sachen an:

Lieferungen vor und während der Aufbauzeit (Ich vermute das alles bis Montag hierein fällt): F.W. Neukirch GmbH & Co KG Zum Panrepel 37 28307 Bremen

Lieferungen während der Veranstaltungszeit (ab Dienstag): Hanseatische Veranstaltungs GmbH; Messe Bremen; Tor D/Depot; Hollerallee 99; 28215 Bremen

am besten noch draufschreiben: WhereGroup GmbH & Co. KG zu Hd. Thorsten Brassat die Standnummer des OSP ist: Halle 5, 5.128

Tragt euch ein damit wir wissen wieviel daran arbeiten. Zu wenig gibt es nicht, da wir auch in Zukunft diese Möglichkeit nutzen werden. Kosten für das Material und das Porto werden erstattet. Danke.

Ebenso geschieht das Drucken der DVD-Labels verteilt. Auch dafür solltet Ihr Euch unten eintragen. Die Vorlage zum Bedrucken [2] sollte für Labels der Marke "Avery/Zweckform Nr. L6043" oder "Avery/Zweckform Nr. L6015" (mit Zentrierhilfe) passen. Es kann aber sein, dass Ihr die Vorlage selber noch in Position und Größe an Eure Aufkleber anpassen müsst.

DVD brennen

[1]: http://www.gav-ev.de/gislive/gavintern/GISLive_preview-edition_pe1-1.iso (User/Passw sollten bekannt sein)

mirror[1]: https://www.marcolechner.de/GISLive/GISLive_preview-edition_pe1-1.iso (gleiche Zugangsdaten)

  • Georg brennt 100 Stück
  • Sebastian -> 100 Stück
  • Marco -> 70 Stück
  • Lars -> 100 Stück
  • SUMME: 370 Stück

Label drucken

[2]: http://www.gav-ev.de/gislive/gavintern/GISLive_preview-edition_pe1-1_DVDcover.odg

mirror [2]: https://www.marcolechner.de/GISLive/GISLive_preview-edition_pe1-1_DVDcover.odg (gleiche Zugangsdaten)

  • Marco druckt 228 Aufkleber (114 Seiten)
  • Lars: bringe 100 Seiten (=200 Aufkleber mit)
  • Georg: alle DVDs haben ein Label
  • SUMME: 428 Stück Aufkleber

Papiertaschen besorgen

  • Sebastian -> 250 Stück
  • Georg: alle meine DVDs sind in Taschen, ich bringe noch ca 50 leere Taschen mit
  • Lars: bringe 68 Papiertüten mit

SUMME: 368 Stück

Flyer

Der aktuelle Flyer liegt auf dieser Seite.

Georg hat 50 Exemplare asugedruckt.

Kai bringt am Mittwoch 150 Exemplare mit.

??

Summe: 200 Stück

Welche Materialien brauchen wir noch?

  • Pressemitteilung Georg macht Entwurf; siehe weiter unten
  • Mitteilung/Content für das online Messeinformationssystem - die Leute müssen uns finden können.
  • Süßigkeiten, Knabberzeug als Giveaway & Kontaktmacher
  • restliche FOSSGIS08-T-Shirts (Marco) zum verkaufen inkl. Handkasse (die Handkasse / Geldkassette kann ich (Georg) mitbringen, die T-Shirts hat ???)
  • Georg laminiert das Interims-Logo ein und bringt es am Dienstag ca 10:00 zum Stand. (Stand Samstag: Logo ist laminiert und wird mitgebracht)

Wer hat noch Ideen?

  • Verschafft Euch gleich zu Anfang einen Überblick wo welche Standparties laufen und benutzt diese um andere Aussteller anzusprechen, das sind ja auch potentielle Vereinskunden.
  • Kommen evtl (Lokal-)Politiker zum Messerundgang - falls ja, Fotos von ihnen am Stand machen & für die Nachbearbeitung verwenden
Persönliche Werkzeuge
Konferenzen